Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wiederherstellen gelöschter Bilder in Fotos App für Mac OS X

Das Wiederherstellen gelöschter Bilder aus der Google Fotos-App in OS X ist sehr einfach. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, die verhindern können, dass ein Bild oder eine Filmdatei über die App selbst wiederhergestellt wird.

So greifen Sie auf das Album „Kürzlich gelöscht“ zu und stellen Bilder wieder her, die in der Fotos App auf dem Mac gelöscht wurden:

  1. Öffnen Sie die Fotos App in OS X, falls Sie dies noch nicht getan haben
  2. Öffnen Sie das Menü „Datei“ und wählen Sie „Kürzlich gelöscht anzeigen“. Dies wird zum Album „Kürzlich gelöscht“ wechseln, das ansonsten in der Fotos App ausgeblendet ist
  3. Zuletzt gelöschte Fotos anzeigen, um entfernte Bilder auf dem Mac wiederherzustellen

  4. Wählen Sie die Bilder und / oder Videos aus, die wiederhergestellt werden sollen, und stellen Sie sicher, dass sie ein blaues Häkchen in der Ecke der Miniatur haben, das anzeigt, dass sie ausgewählt sind
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ in der oberen rechten Ecke der Fotos App. Dadurch wird das Bild wiederhergestellt und an den ursprünglichen Speicherort im ursprünglichen Album, aus dem es stammt, zurückgesendet
  6. Wählen Sie ein Foto zum Wiederherstellen und Wiederherstellen aus der Mac Photos App in OS X

  7. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf den Tab „Fotos“ oder „Alben“, um das Album „Kürzlich gelöscht“ zu verlassen

Sie können dies so oft wie nötig wiederholen, um gelöschte Bilder in der Fotos App wiederherzustellen. Sie werden feststellen, dass die Miniaturansichten der Bilder einen Timer haben, der angibt, wie viel Zeit noch verbleibt, bevor das Bild vollständig aus der Fotos App entfernt wird – dies ist auch die Kulanzfrist, die der Benutzer hat und die Bilder ohne diese wiederherstellen darf Sie müssen sich zu einem separaten Time Machine-Backup oder zu einer anderen alternativen Backup-Methode des Mac-Benutzers wenden.

Die Einschränkungen bei der Wiederherstellung von Fotos bestehen im Wesentlichen darin, wie viel Zeit seit dem Löschen der Bilder vergangen ist und wie viel Speicherplatz auf dem Mac verfügbar ist. Bilder werden sich nach 30 Tagen ab der ersten Entfernung dauerhaft löschen, und wenn der verfügbare Speicherplatz im Grunde Null ist, werden Bilder auch schneller gelöscht.

Und das funktioniert auch, um Bilder wiederherzustellen, die aus einer importierten iPhoto- oder Aperture-Bibliothek entfernt wurden, obwohl das Bild in der Fotos-App gelöscht wurde – es ist nicht in der Lage, Bilder von anderen Apps wiederherzustellen. Dies kann sehr hilfreich beim Verwalten von Bibliotheken sein. Für viele Benutzer mit komplexen Bildbibliotheken kann es jedoch manchmal am besten sein, eine neue und andere Bildbibliothek für verschiedene Zwecke zu erstellen, zum Beispiel für die Arbeit oder für den persönlichen Gebrauch. Beachten Sie, dass die Wiederherstellungsoption ebenfalls von der Bibliothek abhängig ist. Wenn Sie also mehrere Bibliotheken jonglieren, sollten Sie zu der Bibliothek wechseln, aus der das Foto oder Video gelöscht wurde, um sie wiederherzustellen.

Dies funktioniert in Fotos für OS X ähnlich wie Fotos in iOS, die eine ähnliche Funktion zur Wiederherstellung von Fotos auf dem iPhone und iPad haben, die auch zeitsensibel ist.

Wenn Sie nur auf die Bilddatei zugreifen möchten, sie aber nicht in die Fotos-Bibliothek zurückspeichern möchten, können Sie auch die verschiedenen Tricks verwenden, um auf die Bilddateien im hier erwähnten Finder zuzugreifen, um zum eigentlichen Dokument zu gelangen auf der Mac-Festplatte.

Wenn die App „Photos“ die wiederherzustellenden Dateien nicht finden kann, können Sie sich manchmal auch an Lösungen von Drittanbietern wenden. Wenn jedoch viel Zeit vergangen ist, haben Sie möglicherweise kein Glück. Es ist jedoch einen Versuch wert.

Like this post? Please share to your friends: