Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wiederherstellen eines verlorenen verschlüsselten Backup-Passworts für ein iPhone, iPad und iPod touch

Dies ist nicht garantiert, um für jeden zu funktionieren, da es von der Verwendung von Schlüsselbund in Mac OS X abhängt, die nicht jeder verwendet, aber es sollte die erste Sache sein, zu prüfen, ob Sie in einer solchen Situation entweder selbst oder bei der Fehlersuche jemand aufkommt sonst fehlt das verschlüsselte Backup-Passwort. In den meisten Fällen muss dies auf dem Computer geschehen, an dem die Backups erstellt wurden, es sei denn, der Benutzer hat iCloud Keychain aktiviert, was dann auf jedem Computer mit derselben Apple ID möglich wäre. So oder so, hier ist, was getan werden muss, um ein verlorenes verschlüsseltes Backup-Passwort wiederherzustellen:

Wie man ein vergessenes oder verlorenes iPhone-Backup-Passwort wiederherstellt

Dies funktioniert, um ein vergessenes oder verlorenes iOS-Backup-Passwort, das in iTunes erstellt wurde, wiederherzustellen. Es ist dasselbe, ob die Gerätesicherung für ein iPhone, iPad oder iPod touch ist. Hier sind die notwendigen Schritte, um das Backup-Passwort zu finden:

  1. Öffnen Sie den Schlüsselbund, finden Sie unter / Programme / Dienstprogramme /
  2. Benutze das Suchfeld in der oberen rechten Ecke und tippe „iphone backup“
  3. Stellen Sie ein verlorenes iPhone-verschlüsseltes Backup-Passwort wieder her

  4. Doppelklicken Sie auf das Ergebnis, vorausgesetzt, dass etwas in Keychain gefunden wird
  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Passwort anzeigen“ und geben Sie das Mac-Administrator-Passwort ein, um das verlorene Passwort für das verschlüsselte iPhone-Backup anzuzeigen
  6. Zeigt das verlorene Passwort für die verschlüsselte iPhone-Sicherung an

  7. Notieren Sie sich das Kennwort und schließen Sie dann den Schlüsselbundzugriff

Jetzt können Sie zu iTunes zurückkehren und das wiederhergestellte Passwort verwenden, um das verschlüsselte Backup über die normale Wiederherstellung aus einem Backup-Prozess zu verwenden.

Wenn nichts mit dem iOS-Backup in Keychain Access zusammenhängt, haben Sie wenig Glück beim Zugriff auf die verschlüsselten Backups, es sei denn, Sie können ihr Passwort irgendwie erraten. Die Verschlüsselung ist äußerst sicher (wie es sein sollte) und kann daher auf keine vernünftige Weise umgangen werden, die für einen Menschen verfügbar ist.

Was ist, wenn es für die verschlüsselten Backups keine Option zur Passwortwiederherstellung gibt?

Wenn der obige Trick das Sicherungskennwort nicht aufdeckt, heißt das nicht, dass das iOS-Gerät plötzlich unbrauchbar ist, aber es bedeutet, dass es entweder im aktuellen Zustand verwendet werden muss oder auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und dann als a eingerichtet werden muss neues Gerät ohne Wiederherstellung von der verschlüsselten Sicherung, die es im Grunde behandelt wie ein brandneues Telefon. iCloud-Backups sind möglicherweise weiterhin verfügbar, da sie über eine Apple-ID zugänglich sind. Dies ist jedoch nicht garantiert, da nicht alle den iCloud-Backup-Service verwenden.

Es ist wichtig, darauf hinzuweisen, dass dies speziell für den Zugriff auf die passwortgeschützten verschlüsselten Backups von iTunes gilt. Dies hat keine Auswirkungen auf verloren gegangene Passwörter, die auf dem Gerät selbst eingestellt sind, oder auf andere Sicherheitsmaßnahmen, die zum Sperren des iPhone, iPad oder iPod touch über einen Verschlüsselungsdienst eines Drittanbieters oder auf andere Weise.

Like this post? Please share to your friends: