Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wie verhindert man, dass macOS High Sierra automatisch heruntergeladen wird?

Wenn Sie auf einem Mac mit der neuesten Mac OS-Version (Sierra oder El Capitan) arbeiten, versucht Apple standardmäßig, das 5-GB-Installationsprogramm für macOS High Sierra im Hintergrund auf Ihren Computer herunterzuladen. Wenn der Download abgeschlossen ist, sendet der Mac Ihnen eine Benachrichtigung, die darauf hinweist, dass High Sierra zur Installation bereit ist. Die Benachrichtigung enthält nur zwei Optionen. „Installieren“ und „Details“. Einige Benutzer finden es möglicherweise bequem, ein wichtiges Softwareupdate automatisch herunterzuladen und vorschlagen, es auf einem Mac zu installieren, aber andere Benutzer sind weniger begeistert von diesem Verhalten, besonders wenn Sie noch nicht bereit sind, macOS High Sierra auf einem Mac zu installieren Computer.

Wenn Sie nicht möchten, dass macOS High Sierra automatisch auf einen Mac heruntergeladen wird, gehen wir vielleicht ein paar Schritte durch, um zu verhindern, dass Sie das macOS-Update vermeiden oder verschieben, während ein bestimmter Fehler behoben wird Ein Mac lädt das MacOS High Sierra Installationsprogramm automatisch herunter.

Wie man MacOS High Sierra Installer vom Download automatisch stoppt

Das erste, was Sie verhindern können, dass High Sierra automatisch herunterlädt, ist das Umschalten zwischen Systemeinstellungen, um das automatische Herunterladen von Updates im Hintergrund zu verhindern.

  1. Gehe in das  Apple-Menü und wähle „Systemeinstellungen“
  2. Gehe zum „App Store“ -Bereich
  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Neu verfügbare Updates im Hintergrund herunterladen“.
  4. Wie höre ich auf, macOS High Sierra automatisch herunterzuladen?

  5. Beenden Sie die Systemeinstellungen

Dies allein sollte verhindern, dass macOS Sierra oder Mac OS X El Capitan die Datei „Install macOS High Sierra“ auf Ihren Mac im Ordner „Programme“ herunterlädt und verhindert, dass die Benachrichtigung gesendet wird, dass sie zur Installation bereit ist.

Einige Mac-Benutzer möchten zwar automatische Software-Downloads und -Updates beibehalten, macOS High Sierra und den macOS High Sierra-Installer jedoch meiden. Oder Sie möchten absolut sicher sein, dass der Mac App Store das Installationsprogramm für High Sierra nicht herunterlädt. Der nächste Tipp zeigt einen Trick, um dies zu erreichen.

So verhindern Sie, dass der Mac App Store den MacOS High Sierra Installer vollständig herunterlädt

Wenn Sie macOS High Sierra aus welchen Gründen auch immer meiden wollen, können Sie mit diesem Trick, der im Grunde genommen eine Kopie des Installers spoofelt und es absperrt, vollständig verhindern, dass die Anwendung „Install macOS High Sierra“ über den Mac App Store heruntergeladen wird damit es nicht überschrieben werden kann. Wenn Sie High Sierra auf der Straße installieren möchten, müssen Sie dies rückgängig machen und das Installationsprogramm entfernen.

  1. Wechseln Sie im Finder von Mac OS zum Ordner Programme
  2. Suchen Sie nach dem legitimen „Install macOS High Sierra“ in dem Verzeichnis, und wenn es existiert, löschen Sie es, indem Sie es in den Papierkorb ziehen
  3. Suchen Sie eine kleine Anwendung im Ordner / Programme, wie „Launchpad“
  4. Dupliziere die ausgewählte Launchpad-App, indem du Launchpad auswählst und dann Befehl + D drückst (oder gehe in das Menü Datei und wähle „Duplizieren“)
  5. Benennen Sie die „Launchpad-Kopie“ -Datei in „Install macOS High Sierra“ um – der Name muss exakt mit dem ursprünglichen authentischen macOS High Sierra-Installationsprogramm übereinstimmen
  6. Wählen Sie nun „Get Info“ auf der neu genannten gefälschten „Install macOS High Sierra“ -App, indem Sie es auswählen und Befehl + i drücken (oder gehen Sie zum Menü Datei und wählen Sie „Get Info“)
  7. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Gesperrt“, um die umbenannte App zu sperren, und schließen Sie dann das Fenster „Informationen abrufen“

Sie können bestätigen, dass dies funktioniert hat, indem Sie den Mac App Store öffnen und versuchen, das MacOS High Sierra Installationsprogramm herunterzuladen, das mit der Meldung „macOS High Sierra konnte nicht heruntergeladen werden“ fehlschlägt.

Im Wesentlichen haben Sie eine andere App auf Systemebene von Apple übernommen (in diesem Fall Launchpad, aber Sie können auch eine andere System-App verwenden), eine Kopie davon erstellt, sie in „Install macOS High Sierra“ umbenannt und so gesperrt dass die Datei nicht geändert oder überschrieben werden kann. Das bedeutet, wenn der App Store versucht, MacOS High Sierra herunterzuladen, wird es fehlschlagen, weil das System denkt, dass die High Sierra-Installer-Datei bereits existiert und feststellt, dass es gesperrt ist und nicht überschrieben werden kann.

Wichtig: Dies verhindert vollständig, dass der App Store das MacOS High Sierra-Installationsprogramm herunterladen kann, solange die Datei im Anwendungsordner vorhanden ist. Sie können macOS High Sierra nicht auf dem Mac installieren, solange das umbenannte Launchpad / Fake-Installationsprogramm im Anwendungsverzeichnis existiert. Wenn Sie dies rückgängig machen möchten, löschen Sie einfach die gefälschte App „Install macOS High Sierra“, oder rufen Sie erneut Info ab, entsperren Sie die Datei und verschieben Sie das Objekt

Warum wird der macOS High Sierra Installer automatisch heruntergeladen?

Apple hat beschlossen, das macOS High Sierra-Installationsprogramm automatisch auf Macs mit El Capitan oder Sierra herunterzuladen, ein Support-Dokument besagt Folgendes:

Wenn Sie OS X El Capitan v10.11.5 oder höher verwenden, wird High Sierra bequem im Hintergrund heruntergeladen, sodass Sie Ihren Mac noch einfacher aufrüsten können. Wenn der Download abgeschlossen ist, erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass High Sierra zur Installation bereit ist. Klicken Sie in der Benachrichtigung auf Installieren, um zu beginnen.

Wenn Sie später High Sierra installieren möchten, schließen Sie die Benachrichtigung einfach ab. Installieren Sie es jederzeit, indem Sie die Datei mit dem Namen Install macOS High Sierra aus Ihrem Programmordner, Launchpad oder Spotlight öffnen. Oder löschen Sie das Installationsprogramm, indem Sie es in den Papierkorb ziehen. Sie können es immer wieder aus dem App Store bekommen.

Dieser aggressive automatische Download-Push für High Sierra wurde auf 512pixels und Tidbits hingewiesen, die beide verschiedene gute Gründe dafür geben, warum es keine großartige Idee ist, automatisch eine 5,2 GB große Datei im Hintergrund herunterzuladen, geschweige denn zu versuchen und eine brandneue zu installieren Betriebssystem, das nicht ohne einige gemeldete Probleme ist, auf ahnungslose Benutzer, und ohne sogar vorher ihre Computer zu sichern (was eine mögliche einfache Herabstufung von macOS High Sierra zu dem, was Sie vorher hatten, verhindern würde).

Eine weitere Option, die weniger aggressiv ist, ist die Deaktivierung von Benachrichtigungen und Warnungen in Mac OS, indem ein 24/7 „Nicht stören“ -Modus aktiviert wird, der einfach verhindert, dass die Warnungen „install macOS High Sierra“ auf dem Bildschirm angezeigt werden verhindere den Download nicht. Persönlich hasse ich Benachrichtigungen und Warnungen aller Art auf meinem Mac und nutze den 24/7 „Nicht stören“ -Trick, damit ich nicht durch lästige Warnungen und belanglose Ablenkungen belästigt werde, aber viele Benutzer mögen die Benachrichtigungsfunktion wirklich und finden sie möglicherweise nicht als eine vernünftige Alternative.

Natürlich, wenn Sie bereits auf High Sierra sind, ist nichts davon auf Sie anwendbar, und wenn es Ihnen nichts ausmacht, dass High Sierra möglicherweise im Hintergrund herunterlädt und zur Installation drängt, werden Sie sich auch nicht viel darum kümmern. Und um ganz klar zu sein, das ist nicht nur für High Sierra, Apple hat Sierra auch automatisch auf Macs geladen, auf denen auch El Capitan lief. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass große Dateien oder Systemsoftware automatisch heruntergeladen werden, sollten Sie das Verhalten auf Ihrem eigenen Mac oder auf anderen von Ihnen verwalteten Systemen stoppen.

Like this post? Please share to your friends: