Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wie sieht das iPhone 5 aus? Widersprüchliche Berichte Show Nobody Knows

Zwei sehr unterschiedliche Analystenberichte zeigen sehr gut, dass die Verwirrung um den iPhone-Start der nächsten Generation, die nächste Woche am 4. Oktober erwartet wird, groß ist. Während einige Analysten weiterhin ein komplett neues iPhone 5 angekündigt, das zusammen mit einem Low-End-iPhone 4S veröffentlicht wird, schlagen andere Berichte vor, dass nur ein neues iPhone von Apple dieses Jahr herausgeschoben wird, und dass es nur ein inkrementelles Hardware-Update ist iPhone 4.

iPhone 5 ist Aluminium Unibody, iPhone 4S ist iPod touch Ersatz

Der erste Bericht von der Deutschen Bank, wie AppleInsider berichtet, schlägt vor, dass iPhone 5 voraussichtlich ein „komplett neu gestaltetes Mobilteil“ mit „einer Aluminium-Unibody-Konstruktion, die aktuelle Glas zurück des iPhone 4 zu ersetzen“ und dass es ein wenig haben wird größerer Bildschirm.

Darüber hinaus vermutet Deutsche Banks Chris Whitmore, dass das so genannte iPhone 4S im Grunde ein Ersatz für den iPod touch ist, der ein billigeres Gerät mit hoher Gewinnspanne bietet, das Apple auf die aufstrebenden Märkte ausrichten kann.

Das erwartete iPhone 4S wird im Wesentlichen als ein 8GB iPod touch mit einer zusätzlichen Mobilfunkantenne angesehen

Die Idee von zwei gleichzeitig veröffentlichten Handys, von denen eines den iPod touch ersetzen wird, ist eine ansprechende Theorie, aber es gibt andere Berichte, die anzeigen, dass das nicht geschieht.

iPhone 5 soll wie iPhone 4 aussehen

iPhone 5 sieht aus wie iPhone 4, kein iPhone 4S

Unterdessen deutet eine offensichtliche Bestätigung von der häufig zuverlässigen All Things Digital-Zweigstelle des Wall Street Journal an, dass ein dramatisch überarbeitetes iPhone in diesem Jahr nicht veröffentlicht wird. Darüber hinaus scheinen sie mit der Idee übereinzustimmen, dass Apple nicht zwei verschiedene iPhone-Modelle überhaupt veröffentlichen wird, was die Dual-iPhone 4S- und iPhone-5-Theorien auf den Kopf stellt.

Unter Berufung auf einen Bericht, der letzte Woche von einem anderen Analysten verbreitet wurde, scheint AllThingsD zwei Hauptpunkte bezüglich iPhone 5 zu bestätigen: dass Apple dieses Jahr nur ein neues iPhone veröffentlichen wird und dass das Gerät mit dem bestehenden iPhone 4 praktisch identisch aussehen wird:

[Brian Blair, Analyst bei Wedge Partners] Apples iPhone der fünften Generation wird ein inkrementelles Update für das aktuelle iPhone 4 sein, kein großes Redesign.

Es folgen spezifische Zitate von Analyst Brian Blair, die die Gerüchte über das iPhone 4S & 5 mit zweifacher Veröffentlichung zu diskreditieren scheinen:

„Wir erwarten nicht, dass ein zweites, dramatisch anderes iPhone dies begleitet, da wir nicht glauben, dass Apple 3 Modelle auf dem Markt haben muss, um das High-End-, Mid-Tier- und Low-End-System seit dem iPhone 4 zu bedienen bis zu 8 GB) wird auf 99 $ fallen und diese Märkte effektiv angreifen. „

„Warum sollte Apple nur die Prozessor-Spezifikationen des iPhone 4 zusätzlich zu einem neu entworfenen iPhone 5 ankurbeln, wenn das Ziel darin besteht, es im Prepaid-Markt zu niedrigeren Kosten zu verkaufen“, fragt Blair. „Ein 4S würde einfach mehr kosten und ein 4S selbst würde keinen Mid-Tier-Markt schaffen, es sei denn, es wurde für 99 Dollar und das iPhone 4 für 49 Dollar mit dem neuen iPhone für 199 Dollar gehandelt. Wir sehen dieses Szenario als unwahrscheinlich an. „

AllThingsD John Paczkowski antwortet darauf einfach mit „Agreed“.

In Bezug auf Hardware-Spezifikationen, anders als die „[Möglichkeit] eines größeren Bildschirms“, der Bericht Echos, was lange von der Gerüchteküche erwartet wurde: A5 CPU aus dem iPad 2, 1 GB RAM, 8MP-Kamera und ein „Worldphone geliehen „Basisband, das GSM- und CDMA-Kompatibilität auf einem einzigen Chip vereint.

iPhone 5 spezifische iOS 5 Features ein großes Verkaufsargument?

Schließlich bietet Mark Gurman von 9to5mac Informationen über ein iOS-5-Feature der nächsten Generation, das „Assistent“ genannt wird, mit dem Sie über ein intelligentes Sprachbefehlssystem Befehle an das iPhone senden können. 9to5mac hat eine detaillierte Zusammenfassung des Assistenten-Features, die es wert ist, gelesen zu werden, und ihr Bericht bestätigt auch die oben erwähnten Hardware-Spezifikationen von anderen Gerüchten.

Der offensichtlichste Aspekt all dieser Berichte ist, dass niemand genau weiß, was nächste Woche aus Apple aus Cupertino kommt. Das Einzige, worauf man sich einigen kann, ist die Verfügbarkeit der Geräte, bei der das Veröffentlichungsdatum für die Monatsmitte wie am 14. Oktober aussieht, wenngleich es in der Mitte des Monats liegt, da iOS 5 etwas früher kommt.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac