Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Wie man vergessene Web site u. Browser-Passwörter in Mac OS X zurückholt

Wiederherstellen eines vergessenen Browser-Passworts über die Befehlszeile

Die grundlegende Befehlssyntax zum Abrufen eines gespeicherten Website-Kennworts sieht folgendermaßen aus:

Sicherheit finden-Internet-Passwort -s [url] -w

Da diese Kontosicherheit ein heikles Thema ist, sollten Sie die Befehlszeichenfolge aufschlüsseln, damit Sie keine Befehlszeichenfolgen ausgeben, um Anmeldeinformationen anzuzeigen. Der Befehl „security“ ist ein Frontend für den Schlüsselbund, mit dem OS X gespeicherte Anmeldeinformationen speichert. „Find-internet-password“ ist das primäre Flag mit einem ungewöhnlich offensichtlich beschreibenden Namen. Mit -s wird die URL angegeben um übereinzustimmen, und -w teilt dem Sicherheitsbefehl mit, dass er zurückmeldet und nicht die vollständige Schlüsselauflistung, was ansonsten ein Haufen Kauderwelsch ist.

Dies muss in Terminal eingegeben werden, im Verzeichnis / Applications / Utilities / oder über Launchpad im Ordner Utilities. Nachdem Sie die Eingabetaste gedrückt haben, wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Folgendes steht: „Die Sicherheit möchte unsere vertraulichen Informationen verwenden, die in der von Ihnen angegebenen Domäne in Ihrem Schlüsselbund gespeichert sind. Möchten Sie den Zugriff auf diesen Artikel erlauben? “

Erlaubt der Sicherheit, ein Passwort aus dem Schlüsselbund abzurufen

Wenn Sie auf „Zulassen“ klicken, wird das Passwort angezeigt. Die Auswahl von „Immer zulassen“ wird nicht empfohlen und „Verweigern“ verhindert, dass das Passwort angezeigt wird.

Beispiel Passwortabfrage von Keychain

Wir verwenden die Website „getpocket.com“ als Beispieldomain, da es sich um einen Dienst handelt, den ich häufig nutze, und kürzlich habe ich das Passwort vergessen, obwohl es sowohl in Safari als auch in Chrome auf dem Mac und in der begleitende App in iOS. Da ich mich nicht an das Passwort erinnere, es aber in den Browsern gespeichert ist, ist dies ein perfekter Fall, um den Sicherheitsbefehl zum Abrufen zu verwenden.

Die Befehlszeichenfolge wäre somit wie folgt:

Sicherheit find-internet-password -s getpocket.com -w

Klicken Sie im Dialogfeld auf „Erlauben“.

Sie werden feststellen, dass nur eine einzige Zeile mit dem Kennwort zurückgemeldet wird, wodurch die gesamte Befehlszeichenfolge und die Standardausgabe ungefähr so ​​aussehen:

$ Sicherheit find-internet-password -s getpocket.com -w
Passwort123

(Nein, das ist kein echtes Passwort)

Wenn Sie dies zu Skriptzwecken verwenden möchten, können Sie das Flag -g verwenden, das stattdessen mit grep kombiniert wird, um das Kennwort anzuzeigen. Diese Syntax wäre:

Sicherheit find-internet-password -s DOMAIN -g | grep „Passwort“

Die Ausgabe sieht wie folgt aus: „password: (actualpassword123)“, um die Identifizierung zu erleichtern.

Begrenzt auf gespeicherte Kennwörter, die in Webbrowsern gespeichert sind
Diese spezielle Funktion ist auf gespeicherte Passwörter beschränkt, die in einem Webbrowser gespeichert sind. Es spielt jedoch keine Rolle, welcher Browser verwendet wird, solange Keychain als Speicher verwendet wird und nicht als Passwortmanager. Aus diesem Grund ist dies keine Lösung zum Abrufen von vergessenen Mac-Login-Passwörtern (gehen Sie stattdessen hierhin) oder anderer Login-Informationen, die nicht speziell für eine Website oder einen Service bestimmt sind.

Like this post? Please share to your friends: