Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wie man überprüft, welches zellulare Carrier-Netzwerk ein iPhone benutzt (oder benutzt)

Zu wissen, welches Netzwerk ein iPhone verwendet, kann wichtig sein, wenn man versucht, ein altes Gerät umzuwandeln, ein gebrauchtes iPhone zu kaufen oder einfach zu bestimmen, ob ein bestimmtes iPhone in einem Netzwerk der Wahl funktioniert. Während die obere Statusleiste des iPhones den Namen des Betreibers eines aktiven Mobilfunknetzes anzeigt, wird das Gerät, wenn es nicht aktiviert ist oder keine SIM-Karte hat, in der Statusleiste nichts anderes als „Kein Service“ anzeigen. Das bedeutet nicht, dass Sie nicht herausfinden können, in welchem ​​Netzwerk das Gerät gesperrt ist oder zuletzt verwendet wurde.

Auch wenn ein iPhone keinen Dienst, keine SIM-Karte und keine Aktivierung in einem CDMA-Netzwerk hat, können Sie immer noch herausfinden, welches Mobilfunknetz das Gerät kürzlich verwendet oder angeschlossen hat, indem Sie zu den Geräteeinstellungen gehen.

So prüfen Sie, welche Träger ein iPhone verwendet

Hier ist, wie schnell dies in iOS auf einem iPhone überprüfen:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf dem iPhone und wählen Sie „Allgemein“ und dann „Über“
  2. Scrollen Sie nach unten, um die folgenden zwei Elemente in der Liste zu finden. Diese können unterschiedlich sein:
    • Netzwerk: Dies ist das derzeit aktive Netzwerk, wenn eines verfügbar ist – das ist nicht unbedingt das, wozu das Gerät jedoch gesperrt ist, es ist nur das Zellennetzwerk, mit dem es aktiv verbunden ist – dies wird als leer angezeigt, wenn kein aktives Netzwerk vorhanden ist oder nein SIM Karte
    • Carrier: Sie suchen nach dem Netzwerk, das das iPhone zuletzt verwendet hat, und in den meisten Fällen, mit welchem ​​Netzwerk das iPhone tatsächlich verbunden ist. Carrier zeigt auch die Version der Carrier-Einstellungen an, manchmal erscheinen die Carrier-Updates getrennt von der allgemeinen iOS-Softwareversion, um bestimmte Funktionen zu aktivieren

    Überprüfen Sie den Mobilfunkanbieter auf dem iPhone auch ohne SIM-Karte oder Mobilfunkdienst

    Im Beispiel-Screenshot zeigt der Carrier dieses bestimmten iPhone AT & T (gefolgt von der Carrier-Software-Version) – dies ist das letzte Netzwerk, das das iPhone verwendet hat, mit dem es gekauft wurde und dem es beitreten möchte.

    Sie wundern sich vielleicht über Telefone, die entsperrt gekauft wurden, und vielleicht über ein iPhone, das durch AT & T entsperrt wurde (wie das Telefon in diesem Screenshot). In diesen Fällen zeigt die „Carrier“ -Einstellung das letzte Mobilfunknetz an beigetreten oder benutzt. Mit anderen Worten, wenn Sie ein entsperrtes iPhone haben, das zum vollen Preis gekauft wurde, und Sie vor kurzem eine T-Mobile SIM verwendet haben, würde das zeigen. Oder wenn das iPhone hauptsächlich Verizon oder Sprint benutzt, würde es das zeigen. Dies alles spielt eine Rolle für die Frage, wer und was ein bestimmtes iPhone in einem bestimmten Netzwerk verwenden kann, obwohl es wichtig ist, darauf hinzuweisen, dass das Entsperren eines iPhones den bevorzugten Mobilfunkanbieter irrelevant macht, wenn es eine Option ist. Sie können immer überprüfen, ob ein iPhone entsperrt ist, indem Sie versuchen, eine andere Anbieter-SIM-Karte zu verwenden. Wenn es sofort funktioniert, wissen Sie, dass das Gerät entsperrt ist.

    Überprüfen Sie die Verwendung des iPhone-Carriers und das aktive Netzwerk

    Abgesehen von der gelegentlichen Nutzung und herauszufinden, welches Netzwerk ein iPhone verwenden kann, kann dies auch für die korrekte Verwendung von IPCC-Dateien hilfreich sein. Für diejenigen, die noch mehr Informationen zu einem iPhone-Träger sammeln möchten (der sowieso aktiv ist), haben die Einstellungen des Feldtest-Modus einige technische Details zur Verfügung, die weit darüber hinausgehen, welcher Zellanbieter ein Gerät aktiv nutzt.

Like this post? Please share to your friends: