Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Wie man iOS 9.1 zu iOS 9 zurückstellt, die Beta hinterlassend

Viele iPhone-, iPad- und iPod touch-Benutzer führen iOS 9.1 über das Beta-Programm aus. Zwar ist nichts falsch daran, in iOS 9.1 zu bleiben, aber einige Benutzer möchten aus verschiedenen Gründen auf iOS 9 zurückgreifen. Es sollte darauf hingewiesen werden, dass ein Downgrade für die meisten nicht wirklich notwendig ist, da iOS 9.1 im Allgemeinen ziemlich stabil ist. Nichtsdestotrotz, wenn Sie den finalen Build von iOS 9 ausführen möchten, wird dies Sie dorthin bringen.

Wenn Sie mit dem Downgrade vertraut sind, werden Sie sehen, dass die Umstellung auf iOS 9 von iOS 9.1 ähnlich wie das Herunterstufen auf iOS 8.4.1 ist, mit der Ausnahme, dass Sie keine IPSW-Dateien herunterladen oder verwenden müssen. Sie benötigen einen Computer mit einer neuen Version von iTunes und die Geräte laden USB-Kabel jedoch.

Beachten Sie, dass beim Zurücksetzen von iOS 9.1 auf iOS 9 auch das iPhone, iPad oder iPod touch gelöscht wird. Sie können jedoch eine vorherige Sicherung wiederherstellen, wenn Sie eine solche haben, die mit iOS 9 kompatibel ist. Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie wahrscheinlich auf iOS 9.1 bleiben wollen.

Wie man iOS 9.1 auf iOS 9 downgradet

  1. Erstellen Sie eine neue Sicherungskopie des iPhone, iPad oder iPod touch für iCloud oder iTunes, vorzugsweise beides
  2. Starten Sie iTunes auf einem Mac oder PC, stellen Sie sicher, dass es auf die neueste Version aktualisiert ist
  3. Schalten Sie das iOS-Gerät aus, wenn Sie dies noch nicht getan haben
  4. Verbinden Sie das iPhone, iPad oder den iPod touch mit dem USB-Kabel mit dem Computer, während Sie gleichzeitig die Home-Taste gedrückt halten
  5. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis der Bildschirm zu einem iTunes-Logo und einem „Verbinden mit iTunes“ -Bildschirm wechselt. Zu diesem Zeitpunkt sollte iTunes Sie warnen, dass ein Gerät im Wiederherstellungsmodus gefunden wurde
  6. Wählen Sie „Wiederherstellen“ und iTunes löscht das Gerät und alle Daten
  7. Wenn Sie fertig sind, startet das Gerät wie gewohnt neu und durchläuft den typischen Einrichtungsbildschirm
  8. Richten Sie das Gerät entweder neu (ohne Ihre Daten) ein oder wählen Sie die Wiederherstellung aus einer Sicherung

Sobald das Gerät auf iOS 9 von iOS 9.1 wiederhergestellt wurde, möchten Sie möglicherweise das Beta-Profil löschen und das Gerät aus dem Beta-Programm abmelden, wenn Sie keine weiteren Beta-Versionen auf dem Gerät erhalten möchten.

Ist das notwendig? Ich würde argumentieren nein, wenn Sie auf iOS 9.1 sind, könnten Sie auch dort bleiben, aber einige Benutzer könnten aus verschiedenen Gründen lieber auf iOS 9.0 sein, egal ob sie das Beta-Programm verlassen und keine Beta mehr bekommen Builds für Kompatibilität, Fehlerbehebung oder irgendetwas anderes.

Und wenn Sie iOS 9.1 verwenden, können Sie übrigens auch auf iOS 8 zurückstufen, indem Sie diese Methode verwenden, um von iOS 9 auf iOS 8.4.1 zurückzusetzen, aber Sie müssen dafür die erforderlichen Firmwaredateien herunterladen.

Like this post? Please share to your friends: