Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Wie man iOS 9.1 auf iOS 9.0.2 downgradet

iOS 9.1 ist ein lohnenswertes Update mit Bugfixes und neuen Emojis für die meisten iPhone, iPad und iPod touch Benutzer, die iOS 9 ausführen, aber einige Benutzer, die von iOS 9.0.2 auf iOS 9.1 aktualisiert haben, könnten entscheiden, dass sie gehen möchten Zurück zur früheren Version. Vielleicht liegt es daran, dass iOS 9.0.2 einen Jailbreak hat, vielleicht liegt es an einem neuen Problem mit iOS 9.1, das es vorher nicht gab. Aus welchem ​​Grund auch immer, wir zeigen Ihnen, wie Sie schnell von iOS 9.1 auf iOS 9.0.2 herunterstufen .

Beachten Sie, dass ein Downgrade nicht immer möglich ist. Obwohl Sie ein Downgrade von iOS 9.1 auf iOS 9.0.2 durchführen können, während Apple weiterhin die Version 9.0.2 unterzeichnet, können Sie diesen Prozess nicht für ein Downgrade von iOS 9.1 auf iOS 8.4 verwenden. Zum Beispiel, weil keine Version von iOS 8 von Apple signiert wird. Aus diesem Grund ist das Upgraden von iOS oft eine Einbahnstraße, Apple neigt dazu, das Signierfenster ziemlich schnell zu schließen. Wenn Sie also iOS 9.1 aus irgendeinem Grund ablegen und auf die fesselnde Version von iOS 9.0.2 zurückgreifen möchten, sollten Sie dies früher oder später tun.

Downgrade von iOS 9.1 Zurück zu iOS 9.0.2

Sie können dies von iTunes auf Mac OS X oder Windows PC tun, es ist nicht besonders komplex, obwohl es IPSW benötigt, um iOS zu aktualisieren, ähnlich wie bei einem Upgrade, außer dass es in diesem Fall auf eine frühere Version herabgestuft wird:

  1. Sichern Sie Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch auf iTunes oder iCloud, wenn nicht beides – überspringen Sie dies nicht, Sie wollen Ihre Daten nicht verlieren
  2. Laden Sie die iOS 9.0.2 IPSW-Datei für Ihr spezifisches Gerät herunter. Achten Sie darauf, dass das Modell mit Ihrem Modell übereinstimmt. Andernfalls funktioniert die Firmware nicht. Legen Sie die .ipsw-Datei an einem leicht zugänglichen Ort wie dem Desktop oder Eigene Dateien ab
  3. Starten Sie iTunes auf dem Mac oder PC und verbinden Sie das iPhone, iPad oder den iPod touch über das USB-Kabel des Geräts mit dem Computer
  4. Wählen Sie das Gerät in iTunes aus und rufen Sie die Seite Zusammenfassung auf. Führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:
    • Für Mac: OPTION + Klicken Sie auf die Schaltfläche „Nach Update suchen“
    • Für Windows: UMSCHALT + Klicken Sie auf die Schaltfläche „Aktualisieren“
  5. Wählen Sie die Firmware-Datei für iOS 9.0.2 (die .IPSW-Datei), die Sie im zweiten Schritt heruntergeladen haben, und wählen Sie „Aktualisieren“

Ganz einfach, es gibt keinen DFU-Modus und keinen Wiederherstellungsmodus, iOS 9.0.2 wird auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch installiert und ersetzt iOS 9.1.

Das Video unten von iDownloadblog zeigt, wie einfach der Prozess von Anfang bis Ende ist:

Es ist einfach, aber sollten Sie das tun? Für die meisten Benutzer lautet die Antwort nein. Aber wenn Sie iOS 9 auf einem iPhone, iPad oder iPod touch mit dem Pangu-Tool jailbreak wollen, müssten Sie eine kompatible Version von iOS 9.0.2 ausführen, und das ist wahrscheinlich der einzige Grund, sich zu bemühen, iOS 9.1 hinter sich zu lassen .

Like this post? Please share to your friends: