Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wie man Fotos auf iPhone und iPad sucht

iOS Photos verfügt über eine hervorragende Suchfunktion, mit der Benutzer nach identifizierbaren Objekten, Orten und Attributen in Ihren Bildern suchen können. Sie können beispielsweise nach „Strand“ oder „Felsen“ oder „Hund“ suchen und alle Bilder in der Fotos App, die diesen Begriffen entsprechen, werden in vordefinierten sortierten Alben auf dem iPhone oder iPad angezeigt.

Die gesuchten Bilder enthalten ein beliebiges Foto in Ihrem Album oder Ihrer Kamerarolle. Das heißt, jedes mit Ihrem iPhone oder iPad aufgenommene Bild sowie die auf Ihren Geräten gespeicherten Bilder werden mithilfe dieses großartigen Tricks indexiert und durchsucht.

So durchsuchen Sie iOS-Fotos nach identifizierenden Attributen

  1. Öffne die Fotos-App, falls du dies noch nicht getan hast, und gehe entweder zur Albumansicht oder zur Fotosansicht
  2. Tippen Sie auf das Vergrößerungsglas „Suchen“ in der oberen Ecke
  3. Suchtaste in iOS-Fotos

  4. Geben Sie Ihren Suchbegriff ein um Bilder einzugrenzen. Zum Beispiel: Haus, Katze, Boot, Gesicht, Wasser, Tier, etc
  5. Suchen Sie in iOS nach Fotos, um nach passenden Keywords zu suchen

  6. Tippen Sie auf das übereinstimmende Index-Fotoalbum, um alle Bilder in der Suchkategorie anzuzeigen
  7. Ergebnisse der iOS Fotos-Alben

Im obigen Beispiel habe ich meine Fotos nach „Rock“ durchsucht und genau gefunden und ein Album mit Flussfelsen erstellt, obwohl es einen Frosch als Stein falsch benannt hat.

Versuchen Sie, nach offensichtlichen Suchbegriffen zu suchen, obwohl einige obskurere auch funktionieren. Dinge wie „Gitarre“, „Auto“, „Strand“, „Rock“, „Baum“, „See“, „Person“, „Hund“, „Hase“, „Stuhl“ und dergleichen arbeiten sehr gut, aber fühlen Frei, um kreativ zu werden und Ihre eigenen einzigartigen Suchbegriffe zu verwenden, werden Sie wahrscheinlich beeindruckt sein, was auf Ihrem iPhone oder iPad auftaucht. Diese Funktion funktioniert am besten mit großen Bildbibliotheken, da mehr Material zur Verfügung steht.

Diese iOS-Fotos-Suchfunktion eignet sich besonders gut, um ein bestimmtes Bild aufzuspüren, von dem Sie das Datum oder die Position in Ihrer Bibliothek nicht mehr wissen, aber vielleicht können Sie den Ort, ein Objekt oder eine Beschreibung abrufen das Bild.

Die Fotosuche ist mächtig und ziemlich beeindruckend, aber sie hat ein paar Mängel. Seltsamerweise können Sie nicht nach modifizierten Attributen für Fotos suchen. Wenn Sie also versuchen, Markup-Bilder, Selfies, Live-Fotos oder Screenshots durch diese Funktion zu finden, werden Sie keine Ergebnisse zurückgeben, obwohl es separate Screenshots und Selfie-Fotoalben gibt . Nichtsdestoweniger würde es Sinn machen, dass diese Art von Dingen auch durchsuchbar ist, also wird vielleicht eine zukünftige iOS-Version diese Fähigkeit beinhalten.

Ähnlich wie bei der Funktion zur Gesichtserkennung von Fotos in iOS können Sie diese Bildindex- und Suchfunktion derzeit nicht deaktivieren. Wenn Sie also nicht möchten, dass Ihre Bilder nach identifizierbaren Objekten, Orten, Sehenswürdigkeiten und Attributen gescannt werden, müssen Sie die Fotos-App nicht verwenden oder iOS-Kamera.

Dieselbe Fotosuchfunktion ist auch in der Mac Photos App verfügbar, obwohl die Verwendung etwas anders ist, da die Benutzeroberfläche offensichtlich nicht die gleiche ist wie auf iPhone und iPad.

Like this post? Please share to your friends: