Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Wie man DNS-Cache in OS X El Capitan entleert

DNS-Cache in OS X 10.11+ löschen

Diese Methode zum Löschen des DNS-Caches gilt für alle Macs, auf denen OS X El Capitan Version 10.11 oder höher ausgeführt wird:

  1. Öffnen Sie die Anwendung Terminal, die Sie unter / Programme / Dienstprogramme / oder mit Spotlight finden
  2. Geben Sie an der Eingabeaufforderung die folgende Syntax ein und drücken Sie die Eingabetaste:
  3. sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder; sagen DNS Cache geleert

  4. Geben Sie das Administratorpasswort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden (erforderlich für sudo), den DNS-Cache-Ausgleich auszuführen
  5. Wenn Sie „DNS Cache flushed“ hören, wissen Sie, dass der Befehl erfolgreich war.

Löschen Sie den DNS-Cache in OS X EL Capitan

Das ist es, der DNS-Cache wird geleert. Wahrscheinlich möchten Sie Apps beenden und neu starten, die DNS verwenden, z. B. einen Webbrowser, damit Änderungen in Apps übertragen werden, die mit dem Internet verbunden sind.

Das Löschen von lokalen DNS-Caches wird normalerweise von Webentwicklern, Netzwerkadministratoren, ausführenden Hosts und allen Benutzern, die die Datei hosts bearbeiten, oder von Einstellungen für den Domänennamen für schnellere Server oder für andere Zwecke vorgenommen.

Wenn Sie DNS-Caches häufig leeren möchten, kann ein einfacher Alias, der in der entsprechenden .profile-Datei platziert wird, für eine schnelle zukünftige Verwendung von Vorteil sein:

alias flushdns = ‚dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder; sag flushed‘

Benutzer können auch den Sag-Abschnitt ausschneiden und den Befehl in mehrere Teile aufteilen, obwohl ein einzelner Liner oft der einfachste Weg ist.

sudo dscacheutil-flushcache

Dann separat den Befehl mDNSResponder killall initiieren:

sudo killall -HUP mDNSResponder

Wenn Sie diese Route verwenden, erhalten Sie keine akustische Rückmeldung, dass die Befehle erfolgreich waren.

Dies trifft auf die neuesten Versionen von OS X zu, während diejenigen, die frühere Versionen von Yosemite verwenden, hier Anweisungen mit demselben Effekt mit einer anderen Befehlszeichenfolge finden können, wie auch Benutzer von älteren Mac OS X-Versionen wie Mavericks und Snow Leopard oder sogar die staubigen Versionen von Tiger, Panther und Jaguar da draußen. Auf der mobilen Seite können iPhone- und iPad-Nutzer den DNS-Cache in iOS schnell mit einem einfachen Trick löschen.

Like this post? Please share to your friends: