Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wie man die Konvertierung in APFS bei der Installation von macOS High Sierra überspringt

MacOS High Sierra enthält das komplett neue APFS-Dateisystem, das wohl eine der wichtigsten neuen Funktionen des neuen Mac-Betriebssystem-Updates ist. Trotzdem ist es möglich, dass einige Mac-Besitzer mit SSD-Volumes wollen. Mit ein wenig Kommandozeilen-Magie können Sie die Konvertierung zu APFS während des macOS High Sierra Installationsprozesses überspringen, falls gewünscht.

So installieren Sie macOS High Sierra ohne Konvertierung in das APFS-Dateisystem

Dies wird nicht empfohlen und sollte nur für fortgeschrittene Benutzer gelten, die bestimmte Gründe haben, einen Mac nicht in APFS zu konvertieren. APFS ist schneller und bietet unter anderem eine bessere Verschlüsselung. Daher wird generell empfohlen, APFS zu verwenden, wenn der Mac dies unterstützt. APFS wird derzeit nur auf SSD-Laufwerken unterstützt, wobei die Unterstützung von Fusion-Laufwerken für APFS bald in einem zukünftigen Mac-Software-Update eintreffen wird.

Wie man nicht in APFS während macOS High Sierra Installation umwandelt

Durch das Überspringen der APFS-Konvertierung des Dateisystems wird macOS High Sierra stattdessen mit dem langjährigen HFS + Dateisystem installiert.

  1. Laden Sie das MacOS High Sierra Installationsprogramm wie gewohnt vom App Store herunter und stellen Sie sicher, dass es sich im Verzeichnis / Applications / befindet *
  2. Öffnen Sie die Terminal-Anwendung unter / Programme / Dienstprogramme / (oder über die Menüoptionen des Dienstprogramms, wenn Sie von einem USB-Boot-Installer starten).
  3. Geben Sie die folgende Befehlssyntax an der Eingabeaufforderung ein:
    / Anwendungen / Installieren Sie \ macOS \ High \ Sierra.app/Contents/Resources/startosinstall-converttoapfs NO
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Installationsprozess von macOS High Sierra mit der Direktive -converttoapfs NO zu starten. Dadurch wird die APFS-Konvertierung des vorhandenen Dateisystems übersprungen

* Sie benötigen das vollständige Installationsprogramm, um die Inhalte / Ressourcen / Optionen für Sie verfügbar zu haben. Sie können den vollständigen macOS High Sierra Installer mit diesen Anweisungen herunterladen, wenn Sie den kleinen Mini-Installer ohne den Ordner / Content / Resorouces / erhalten.

Falls Sie sich wundern, kann das Überspringen von APFS erreicht werden, wenn Sie das High Sierra-Installationsprogramm direkt von Mac OS ausführen oder wenn Sie ein macOS High Sierra Boot-Installationsprogramm verwenden.

Mac-Benutzer, die die Beta von macOS High Sierra ausgeführt haben, erinnern sich vielleicht, dass frühere Versionen der Beta-Builds während der Installation eine Umschalteinstellung hatten, um die APFS-Konvertierung zu überspringen, aber diese Option ist im Installationsprogramm nicht mehr verfügbar.

Bezüglich APFS und macOS High Sierra sagt Apple Folgendes zu einem Knowledge Base-Artikel:

„Wenn Sie macOS High Sierra auf dem Mac-Volume eines Solid-State-Laufwerks (SSD) oder eines anderen All-Flash-Speichergeräts installieren, wird dieses Volume automatisch in APFS konvertiert. Fusion-Laufwerke, herkömmliche Festplattenlaufwerke (HDDs) und Nicht-Mac-Volumes werden nicht konvertiert. Sie können den Übergang zu APFS nicht deaktivieren. „

Obwohl der Apple Support-Artikel besagt, dass Sie den Übergang zu APFS nicht deaktivieren können, stellt sich heraus, dass Sie APFS überspringen können, wenn Sie das Installationsprogramm über die Befehlszeile von Mac OS starten und eine Anweisung zum Überspringen der Dateisystemkonvertierung angeben . Außerhalb der Verwendung des oben beschriebenen Terminal-Ansatzes oder der Installation auf einem HDD- oder Fusion-Laufwerk ist keine andere Methode zum Überspringen von APFS bekannt.

Auch hier gibt es keinen Vorteil oder besonderen Grund für die meisten Benutzer, die APFS-Konvertierung zu überspringen. Das Überspringen eines APFS-Dateisystems auf einem Mac mit einem Flash-Laufwerk bedeutet, dass der Computer den potenziellen Leistungsschub, den APFS mit High Sierra bietet, nicht erkennt. Dies ist wirklich nur für fortgeschrittene Benutzer, die APFS aus einem bestimmten Grund überspringen müssen, normalerweise für Netzwerk- oder Festplatten-Sharing-Kompatibilität.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac