Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wie erfahre ich, wenn jemand Ihr iPhone \ iPad schnüffelt und E-Mails, Nachrichten, Anruflisten liest

So sehen Sie, ob jemand auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch geschnüffelt hat

Hier erfahren Sie, wie Sie die App-Trap auf jedem iPhone, iPad oder iPod touch einrichten und später überprüfen, ob jemand Apps verwendet und sich in Ihr Unternehmen eingemischt hat:

Einstellen der Snoop-Falle in iOS

Wenn Sie überzeugt sind (oder paranoid sind), dass jemand Ihre Apps, Nachrichten oder privaten Details anspäht, können Sie dies jedes Mal tun, wenn Sie ein iOS-Gerät in Ruhe lassen:

  • Doppelklicken Sie auf die Schaltfläche Home, um das Multitasking aufzurufen
  • Tippen und halten Sie auf ein App-Symbol und tippen Sie dann auf die rote Schaltfläche (-), um die Apps zu beenden. Mit Multitouch auf den roten Tasten können Sie mehrere Apps gleichzeitig beenden, um den Vorgang zu beschleunigen
  • Tippen Sie bei einem leeren Multitask-Bildschirm erneut auf die Home-Taste, um wie gewohnt zum Startbildschirm zurückzukehren

Töte alle Apps, um einen Trap zu setzen, um iOS-Schnüffler zu fangen

Jetzt müssen Sie nur das iPhone, iPad oder den iPod in Ruhe lassen, wo Sie der Meinung sind, dass der Snoop das Gerät benutzt, um in Apps, Nachrichten, Anrufprotokollen, Snapchats zu stöbern, was auch immer Sie verdächtig sind .

(Hinweis: iOS 7 erfordert ein Wischen nach Apps, um sie zu beenden, die Tipp- und Haltefunktion funktioniert nicht mehr, um Apps zu beenden. Alles andere ist jedoch dasselbe)

Überprüfen der Snoop-Falle, um zu sehen, ob jemand Ihr iPhone / iPad benutzt hat

Nachdem Sie die Trap gesetzt haben und vermuten, dass jemand das Gerät verwendet hat, ist das Abfangen des Snoop recht einfach:

  • Doppeltippen Sie erneut auf die Home-Taste, um den Multitasking-Bildschirm aufzurufen. Wenn Apps im Menü erscheinen, wissen Sie, dass jemand sie in Ihrer Abwesenheit geöffnet hat

In diesem Screenshot-Beispiel hat jemand die App „Nachrichten“ gestartet, nachdem alle anderen Apps beendet wurden. Dies zeigt an, dass jemand das iPhone verwendet und in der Nachrichtenanwendung herumgelunget hat, um Texte oder iMessages zu lesen:

Fange iPhone Schnüffler beim Lesen deiner Textnachrichten

Die Bestimmung, ob jemand E-Mails liest, wird durch Mail, Gmail, Yahoo Mail oder einen anderen E-Mail-Client angezeigt. Anrufprotokolle würden als Telefon-App angezeigt, und was auch immer andere App (s) offen gelassen könnte suggerieren, dass jemand dort herum stochern.

Wenn mehrere Apps geöffnet wurden, zeigt die Reihenfolge, in der sie angezeigt werden – von links nach rechts – an, welche App zuletzt verwendet oder durchlaufen wurde. Sie könnten ein bisschen subtiler sein und eine Reihe von Apps in der Taskleiste auf diese Weise hinterlassen, dann suchen Sie einfach nach der Reihenfolge der Apps, die nicht in Ordnung sind oder neu angeordnet werden, um neugierige Blicke aufzufangen.

Wenn jemand klug genug ist, die Multitasking-Leiste zu überprüfen oder sich mit diesem App-Trap-Konzept auskennt, wird er natürlich in der Lage sein, solche Taktiken zu umgehen, indem er die Apps nach dem Durchsuchen wieder verlässt. Nichtsdestoweniger sollte dies für durchschnittliche iPhone-, iPad- und iPod touch-Nutzer ausreichen, um Ihren durchschnittlichen kleinen Snoop eines neugierigen kleinen Geschwisters, eines verdächtigen Partners oder eines invasiven Mitbewohners zu erfassen.

Wir haben ähnliche Tricks für den Mac besprochen, um festzustellen, ob jemand Dateien oder Anwendungen geöffnet hat. Im Gegensatz zu OS X bietet iOS jedoch keine leicht zugänglichen Systemprotokolle, die das Entsperren oder Aufwecken von Datensätzen demonstrieren.

Privacy Invasions & Snoopers verhindern

Der beste Weg, um zu verhindern, dass Sie herumschnüffeln, herumstöbern oder die Privatsphäre Ihres iOS-Geräts beeinträchtigen, ist die Verwendung eines Passwortes auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch, vorzugsweise ein starkes Passwort, das alphanumerisch und nicht leicht zu erraten ist.

Verhindern Sie Snooping auf iPhone, iPad, iPod mit einem Passwort

Wenn Sie ein iOS-Gerät über iTunes auf Ihrem Computer sichern, stellen Sie sicher, dass die Sicherheitsverschlüsselung für das iPhone, iPad oder iPod touch aktiviert ist, um zu verhindern, dass bestimmte Parteien problemlos auf die Gerätesicherungen wie Textnachrichten und Anrufe zugreifen können Protokolle und andere persönliche Daten.

Bleibt bei CultOfMac für diesen Busybody-Trick.

Like this post? Please share to your friends: