Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Wie Downgrade von iOS 9.3 Zurück zu iOS 9.2.1

Während iOS 9.3 über einige neue Funktionen verfügt und gegenüber früheren Releases von iOS 9.x eine bemerkenswerte Verbesserung darstellt, möchten einige Benutzer aus irgendeinem Grund iOS 9.3 auf iOS 9.2.1 zurückstufen. Das Herunterstufen auf die vorherige Version ist nur für eine begrenzte Zeit möglich. Wenn Sie Interesse daran haben, sollten Sie sich schnell bewegen, bevor Apple das Signing-Fenster für die frühere Firmware-Version schließt.

Um es ganz klar zu sagen, Downgrade wird nicht empfohlen, insbesondere da iOS 9.3 eine Verbesserung gegenüber iOS 9.2.1 mit besserer Performance, besserer Sicherheit und neuen Funktionen darstellt. Daher sollten Sie nur dann einen Downgrade von iOS 9.3 durchführen, wenn Sie einen ganz bestimmten Grund haben Ich möchte zu iOS 9.2.1 zurückkehren. Sie können das beurteilen, aber wir empfehlen diesen Prozess nicht, das zeigt einfach, dass es möglich ist.

Downgrade von iOS 9.3 und Zurück zu iOS 9.2.1

Das Herunterstufen der Firmware erfolgt auf jedem Gerät (iPhone, iPad, iPod touch) mit iTunes auf einem Mac oder PC.

  1. Sichern Sie iOS vor allem anderen, vorzugsweise sowohl in iTunes als auch in iCloud – überspringen Sie das Backup nicht
  2. Laden Sie die iOS 9.2.1 IPSW-Firmwaredatei herunter, die Ihrem iOS-Gerät genau entspricht, falsches IPSW wird nicht funktionieren
  3. IPSW-Datei

  4. Starten Sie iTunes
  5. iTunes 12

  6. Verbinden Sie das iOS-Gerät mit einem USB-Kabel mit dem Computer, falls Sie dies noch nicht getan haben
  7. Wählen Sie das Gerät in iTunes aus. Das Gerätesymbol wird oben links in iTunes angezeigt, wo Sie es auswählen können
  8. Klicken Sie im Geräteübersichtsabschnitt ALT / OPTION auf einem Mac auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“ oder verwenden Sie die UMSCHALTTASTE, und klicken Sie in Windows auf die Schaltfläche „Wiederherstellen“
  9. Wiederherstellen eines iPhone mit IPSW

  10. Navigieren Sie zu der iOS 9.2.1 IPSW-Datei, die Sie zuvor heruntergeladen haben, und wählen Sie sie aus. Dadurch wird das Gerät auf iOS 9.2.1 von iOS 9.3 herabgestuft, aber das Gerät wird dabei formatiert und gelöscht

Sobald das Downgrade von iOS 9.3 auf iOS 9.2.1 abgeschlossen ist, wird die Hardware wie gewohnt neu gestartet und kann eingerichtet werden. Sie können nun auswählen, ob Sie es als neu einrichten oder es von einer zuvor erstellten Sicherung wiederherstellen möchten.

Einrichten eines neuen iPhone oder Wiederherstellen von einem Backup

Warum Downgrade? Für die meisten Benutzer sollten Sie kein Downgrade durchführen. Dies ist eigentlich nur für anhaltende Probleme gedacht, die in bestimmten Situationen als Methode zur Fehlerbehebung auftreten können, oder wenn aus irgendeinem Grund eine kritische App nicht mit iOS 9.3 funktioniert, aber mit iOS 9.2.1 problemlos funktioniert und der Benutzer nicht warten kann Die App wird aktualisiert, um das Absturzproblem zu beheben (da App-Updates und iOS-Updates fast immer diese Art von Softwareproblemen beheben). Der andere Grund für ein Downgrade ist, wenn Sie aus irgendeinem Grund die neueste Version nicht mögen, was mit iOS 9.3 ziemlich unwahrscheinlich ist, da es eine bessere Leistung und ein paar neue Funktionen bietet – was ist in dieser Situation nicht zu mögen?

Denken Sie daran, dass Downgrade nur für eine begrenzte Zeit möglich ist, während Apple die alte iOS-Version signiert, während ein Upgrade immer möglich ist. Daher können Sie auch bei einem Downgrade auf iOS 9.2.1 jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt auf iOS 9.3 aktualisieren.

Like this post? Please share to your friends: