Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wenn Sie denken, dass sich iOS 7 langsam anfühlt, dann können Sie es beschleunigen

Beschleunige iOS 7

Verwenden Sie „Kontrast erhöhen“, um Transparenz- und Weichzeichner-Effekte zu eliminieren

Die weit verbreiteten Transparenzen, Unschärfen und fantastischen Überlagerungen in iOS 7 sehen fantastisch aus, aber auf älterer Hardware können sie Geräte auch langsamer laufen lassen, indem sie Systemressourcen verbrauchen.

  • Öffne Einstellungen und gehe zu „Allgemein“ und dann zu „Zugänglichkeit“
  • Wählen Sie „Kontrast erhöhen“ und schalten Sie es auf EIN

Erhöhter Kontrast stoppt Transparenzeffekte

Dies macht die Notification Center, Control Center, Ordner und einige andere UI-Elemente ein bisschen weniger attraktiv, da es die Augenweide wegnimmt, die transparenten Effekte entfernt und ihre jeweiligen Hintergründe in eine feste Farbe ändert. Wenn Sie beim Öffnen der oben genannten Funktionen eine Verzögerung bemerken, werden Sie durch das Aktivieren des Kontrasts einen schönen Geschwindigkeitsschub bemerken.

Beachten Sie, dass einige Hardware nicht so viele Transparenzen unterstützt, aber Sie können die Einstellung immer noch ändern, um sie weiter zu reduzieren.

Hintergrund-App-Aktualisierung deaktivieren

Mit dieser Funktion können Apps im Hintergrund aktualisiert werden, und obwohl es praktisch ist, verlangsamt es auch ältere iOS-Geräte und ist eines der größten Elemente für die Akkulaufzeit von iOS 7 mit Geräten, auf denen wir es verwendet haben … so leid gehen:

  • Gehen Sie von „Einstellungen“ zu „Allgemein“ und wählen Sie „Background App Refresh“
  • Schalten Sie „Hintergrund App Refresh“ auf die OFF-Position

Hintergrund-App-Aktualisierung deaktivieren

Wenn diese Option deaktiviert wird, bedeutet dies, dass Apps nur dann aktualisiert werden, wenn sie aktiv sind. Dies ist das Verhalten, das vor iOS 7 ohnehin vorhanden war. Das Umschalten dieser Einstellung wirkt sich besonders auf die Leistung des iPhone 4 aus.

Aktivieren Sie die Bewegungsreduzierung

Wie bei den meisten anderen Augenschmausern sind die pfiffigen Bewegungseffekte in iOS 7 angenehm anzusehen, können aber die Systemressourcen ein wenig in die Höhe treiben. Wenn Sie die Funktion ausschalten, wird die Systemlast reduziert und die Leistung einiger Hardware kann beschleunigt werden:

  • Zurück in den Einstellungen, gehe zu „Allgemein“ und dann zu „Zugänglichkeit“
  • Wählen Sie „Bewegung reduzieren“ und kippen Sie den Schalter, so dass er eingeschaltet ist

Aktivieren Sie Bewegungseffekte reduzieren

Beachten Sie, dass bei einigen älteren iPhone- und iPad-Modellen diese Einstellung nicht verfügbar ist, da sie standardmäßig deaktiviert ist. Wenn die Einstellung „Bewegung reduzieren“ in der Eingabehilfe nicht angezeigt wird, liegt dies daran, dass sie auf Ihrem Gerät nicht unterstützt wird – wahrscheinlich aus Leistungsgründen.

Verliere automatische Updates und Downloads

Der Grund dafür ist einfach: Alles, was im Hintergrund läuft, benutzt dafür Systemressourcen. Dieselbe Theorie hinter der Deaktivierung der Hintergrund-App-Aktualisierung. Automatische Downloads und Updates für alles deaktivieren:

  • Gehe zu Einstellungen und dann zu „iTunes & App Store“
  • Wählen Sie „Automatische Downloads“ und schalten Sie alles auf AUS

Deaktivieren Sie Hintergrundaktivitäten und Downloads, um die Leistung zu verbessern

Wenn Sie diese Einstellungen deaktivieren, müssen Sie Ihre Apps manuell über den App Store aktualisieren. Außerdem müssen Sie Songs und Apps auf diesem Gerät manuell herunterladen, wenn Sie dieselben Apps auf anderen iOS-Geräten herunterladen. Drei nützliche Features, aber solche, die nicht ohne eine bessere Geräteleistung zu leben sind.

Betrachten Sie eine vollständige Wiederherstellung der Werkseinstellungen

Ein bisschen extrem, aber manchmal können Sie die Leistung auf praktisch jedem iPhone, iPad oder iPod touch steigern, indem Sie einfach alles löschen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Gerät sichern, bevor Sie das tun, und dann können Sie von einem Backup wiederherstellen, wenn es fertig ist, oder einfach mit einem leeren Fenster beginnen.

Zugegebenermaßen ist dies ein Ärgernis, aber es gibt eine lange Geschichte von positiven Berichten seit den frühesten Tagen von iOS (und OS X oder Windows für diese Angelegenheit …), alles zu löschen und die Installation eines Betriebssystems zu säubern.

Für extreme Fälle kann dies einige anhaltende Leistungsprobleme beheben, aber für die meisten Benutzer würden wir dies nicht einfach empfehlen, weil es lästig ist.

Update auf iOS 7.1 (oder was auch immer), wenn es ankommt

iOS 7 ist ein wichtiges Update und es gibt einige Fehler und Leistungsprobleme, die mit der ersten Version geliefert wurden. Aus diesem Grund empfahlen wir einigen Anwendern, die erste 7.0-Version nicht zu verwenden, da die Geschichte uns lange darüber informiert hat, dass die ersten Releases großer Updates oft fehlerhaft sind und sich negativ auf die Leistung auswirken können. Unabhängig davon, ob Sie auf ein Update warten oder nicht, sollten Sie auf die iOS-Update-Versionen zurückgreifen, wenn diese veröffentlicht werden, da dies sicherlich erhebliche Verbesserungen und Fehlerbehebungen mit sich bringen wird.

Like this post? Please share to your friends: