Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

WatchOS 2.0.1 Update für Apple Watch mit Akkulaufzeitverbesserungen und Bugfixes

Apple hat WatchOS 2.0.1 für Apple Watch-Benutzer freigegeben, das Update enthält einige Fehlerbehebungen, aber vielleicht am bemerkenswertesten sind Verbesserungen der Akkulaufzeit. WatchOS 2.0.1 bietet außerdem Unterstützung für neue Emoji-Symbole, die im zugehörigen iOS 9.1-Update für iPhone und iPad und OS X 10.11.1 für Mac eingeführt wurden.

Installation von WatchOS 2.0.1 auf Apple Watch

Die Aktualisierung von WatchOS erfolgt über das gekoppelte iPhone:

  1. Öffne die Watch App auf dem gepaarten iPhone und gehe zu Einstellungen> „Allgemein“, gefolgt von „Software Update“
  2. Wählen Sie „Download & Install“, wenn WatchOS 2.0.1 angezeigt wird

WatchOS 2.0.1 Update

Das Update sollte ohne ein Problem fortgesetzt werden.

Wenn Sie eine Fehlermeldung mit der Meldung „Aktualisierung nicht möglich – Nach einem Softwareupdate fehlgeschlagen, weil Sie nicht mit dem Internet verbunden sind“ erhalten, können Sie, selbst wenn Sie online sind, mehrmals auf Versuch wiederholen tippen Die einzige Lösung für die Fehlermeldung war, das iPhone neu zu starten und die Apple Watch neu zu starten.

Apple Watch konnte nicht auf Aktualisierungsfehler prüfen

Das Umschalten des Flugmodus und das Aus- und wieder Einschalten von WLAN machten keinen Unterschied in der Update-Prüfung.

Die Installation von WatchOS 2.0.1 dauert ca. 45 Minuten, abhängig von der Geschwindigkeit der Internetverbindung.

WatchOS 2.0.1 Versionshinweise

Versionshinweise für WatchOS 2.0.1 lauten wie folgt:

– Unterstützung für neue Emoji-Zeichen, die mit iOS 9.1 und OS X 10.11.1 ankommen
– Behebt ein Problem, das Softwareupdates zum Stillstand bringen könnte
– Behebt Probleme, die die Batterieleistung beeinträchtigt haben
– Behebt ein Problem, das verhindert hat, dass ein verwaltetes iPhone iOS-Kalenderereignisse mit Apple Watch synchronisiert hat
– Behebt ein Problem, das verhindern könnte, dass Standortinformationen korrekt aktualisiert werden
– Behebt ein Problem, bei dem Digital Touch anstelle einer Telefonnummer eine E-Mail-Adresse senden konnte
– Behebt ein Problem, das zu Instabilität führen kann, wenn ein Live-Foto als Zifferblatt verwendet wird.
– Behebt ein Problem, durch das die Sensoren unbegrenzt eingeschaltet bleiben, wenn Siri zur Messung der Herzfrequenz verwendet wird.

Like this post? Please share to your friends: