Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Wasser auf einem MacBook Pro \ Air verschütten? Hier ist, wie Sie Flüssigkeitsschäden verhindern können

Verschütten von Wasser oder einer anderen Flüssigkeit auf ein bis zwei tausend Dollar plus MacBook Air oder MacBook Pro ist ein schreckliches Gefühl, aber bevor Sie völlig in Panik geraten, können Sie ein paar proaktive Schritte ergreifen, die helfen können, den Mac oder Ihre Daten zu bewahren. Es gibt keine Garantie, dass der Mac vor permanenten Wasserschäden geschützt wird, aber manchmal können Sie ein MacBook Air und MacBook Pro vor Überläufen und Flüssigkeitsbegegnungen retten, indem Sie einige schnelle Aktionen ausführen oder den Wasserschaden auf der Tastatur eher abschwächen als der gesamte Computer.

Bevor wir auf Details eingehen, sollte es natürlich selbstverständlich sein, dass wenn Sie ein MacBook Air in ein Schwimmbad, einen See, ein Meer oder einen Fluss fallen lassen, es grundsätzlich garantiert Toast ist. Natürlich können Sie immer noch versuchen, es zu retten, aber die Chancen auf Genesung sind außerordentlich gering. Dies ist wirklich ein Leitfaden, der darauf abzielt, sich von kleineren Wasserbegegnungen zu erholen, wie ein Splash von einem verschütteten Glas Wasser oder eine Tasse Kaffee, die auf einen Schreibtisch geworfen wird, wobei ein MacBook Pro ebenfalls in der Nähe sitzt. Leider ist der Wasserkontakt mit Computern schwieriger zu bewältigen und zu erholen als Wasser, das in oder auf ein iPhone gelangt, aber das heißt nicht, dass Sie nicht wenigstens versuchen können, den Mac wiederherzustellen.

Natürlich gibt es keine Garantie, dass dies für Sie funktioniert. Ich teile nur mit, was ich getan habe, um mein eigenes MacBook Air vor dauerhaften Schäden zu schützen, die durch eine Wasserkontaktsituation entstanden sind. Und ja, dieser witzig aussehende Trick, der im Schritt # 6 unten abgebildet ist, hat tatsächlich funktioniert.

1: Sicherheit zuerst!

Dies sollte selbstverständlich sein, aber persönliche Sicherheit muss Ihre oberste Priorität sein. Strom und Wasser vermischen sich offensichtlich nicht und können eine gefährliche Situation darstellen. Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie tun sollen, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Strom- / Energieversorger und sie werden Ihnen sagen, wie Sie damit umgehen sollen. Im Allgemeinen, wenn viel Wasser beteiligt ist, sollten Sie Vorsichtsmaßnahmen zu Ihrer eigenen Sicherheit treffen (wie den Leistungsschalter verwenden, um die gesamte Stromversorgung zu unterbrechen) und den Computer vergessen. Riskieren Sie es nicht, wenn Sie nicht sicher sind, was zu tun ist, wenden Sie sich an einen Elektrofachmann.

Bei vielen MacBook-Leckagen und Wassereinbrüchen läuft das Gerät jedoch aus, wenn der Flüssigkeitskontakt auftritt. Dadurch wird die Verbindung unterbrochen – darauf konzentrieren wir uns hier.

2: Schalten Sie das MacBook Pro / Air sofort aus

Der Mac muss sofort abschalten, vorausgesetzt, es ist noch an. Halten Sie den Ein- / Aus-Schalter gedrückt, bis der Mac ausgeschaltet wird, oder schalten Sie ihn über das Apple-Menü aus. Sie müssen sich später um Ihre Dokumente kümmern (OS X Auto Save sollte es tun), gerade jetzt versuchen Sie, den Mac selbst zu speichern.

3: Ziehen Sie alle anderen Kabel / Kabel ab

Alle externen Geräte müssen sofort getrennt werden, sei es ein Display, Monitor, externe Festplatte, sogar eine Maus und Tastatur. Dies ist insbesondere bei strombetriebenen Geräten der Fall, da diese einen Kurzschluss verursachen können. Alles trennen.

WENN MÖGLICH, trennen Sie die Batterie

Die meisten neuen MacBook Air und MacBook Pro Modelle haben interne Batterien, die dies unmöglich machen, aber wenn der Mac einen austauschbaren Akku hat, nehmen Sie ihn sofort heraus.

4: Sichtbares Wasser vollständig abtrocknen

Nachdem alle Stromquellen getrennt wurden, trocknen Sie das sichtbare Wasser vollständig ab. Verwenden Sie ein Baumwolltuch wenn möglich, weil es sehr saugfähig ist, aber Papierhandtücher können auch in Ordnung sein. Q-Tipps und Ecken sind hilfreich, um in die kleinen Ritzen von Tastatur, Trackpad und Ports zu gelangen. Holen Sie alles sichtbare Wasser vom Mac herunter. Achten Sie besonders auf die Tastatur, da unter den Tasten leicht Wasser eindringen kann.

Diejenigen mit technischer Eignung, Geduld und den richtigen Schraubenziehern können auch versuchen, ihre Maschine zu zerlegen, um auch Komponenten auszutrocknen. Das ist wahrscheinlich die effektivste Methode, aber es geht weit über den Rahmen dieses Artikels hinaus.

5: Tastaturüberlauf? Dreh es um

Wenn das Wasser oder die Flüssigkeit hauptsächlich auf die Tastatur des MacBook Air / MacBook Pro gelaufen ist, drehen Sie es schnell um, so dass die Tasten verdeckt auf einem Handtuch liegen. Dies kann dazu beitragen, zu verhindern, dass die Flüssigkeit weiter in die inneren Komponenten eindringt oder zumindest ihren Kontakt minimiert.

6: Verwenden Sie dieses lustig aussehende Handtuch & Fan Trick

Dieses schäbige Setup, das unten gezeigt wird, verwendet eine Kiste, ein Handtuch und einen Raumventilator. Die Grundidee besteht darin, einen maximalen Luftstrom in und um das MacBook herum zu ermöglichen, während gleichzeitig Restwasser absorbiert wird. Tun Sie dies in einer Umgebung mit niedriger Luftfeuchtigkeit, wenn möglich.

Sparen Sie möglicherweise ein MacBook Air vor Wasserschäden

Kisten funktionieren sehr gut, weil sie große Lücken haben, in denen die Luft ungehindert passieren kann, aber nutzen Sie, was Ihnen zur Verfügung steht. Mäßig warme Luft ist in Ordnung, aber denken Sie daran, dass die Hitze für die Elektronik schlecht ist, so dass Sie das MacBook nicht mit einem Heizstrahler oder einem Haartrockner ausstoßen wollen.

Konfigurieren Sie dieses Oddball-Fan-Setup und lassen Sie es ausgeschaltet und unplugged sitzen, jetzt ist es Zeit zu warten.

7: Warte

Warte mindestens 96 Stunden in dieser lustigen Konfiguration, wenn nicht länger, bevor du überhaupt daran denkst, das MacBook wieder einzuschalten, um zu sehen, ob es funktioniert. Es kann lange dauern, bis Wasser oder Flüssigkeiten aus den internen Komponenten austrocknen, nicht überstürzen.

8: Bring es in einen Apple Store, um es auf Schäden zu prüfen

Nachdem Sie lange gewartet haben und Sie sicher sind, dass das MacBook Pro / Air keine Flüssigkeit mehr enthält, können Sie den Mac natürlich einschalten und sehen, was passiert. Für die meisten Benutzer ist es jedoch am besten, zu warten, bis es trocken ist, und es dann direkt in einen Apple Store zu bringen, damit sie feststellen können, ob es Schäden gibt, und wenn ja, welche Schäden an welchen Komponenten verursacht werden.

Wenn Sie sehr glücklich sind und schnell handeln, können Sie dem MacBook keinen Schaden zufügen. Oder vielleicht werden Sie nur mit einer beschädigten Tastatur enden, während der Rest der Komponenten in Ordnung ist. Wenn Flüssigkeit die Hauptplatine oder das Energiesystem bekommt, ist der Mac wahrscheinlich über eine einfache Reparatur hinaus, in welchem ​​Fall Sie ein wenig Geld ausgeben, es sei denn, Sie hatten eine gute Versicherung oder eine Unfallversicherung auf dem Mac.

Was ist mit der Füllung des Mac in Silica Gel oder Reis?

Wenn Sie Tonnen von Silikagel-Paketen zur Hand haben, können Sie sicher sein, das MacBook Air / Pro in eine große Tasche mit Reißverschluss zu packen. Kieselsäure oder Reis eignen sich gut zur Rückgewinnung von Mobiltelefonen aus Wasserkontaktschäden, aber größere Teile der Hardware würden vermutlich größere Mengen von Silikapaketen benötigen, um irgendeine Wirksamkeit zu haben. Aus persönlicher Erfahrung ist Reis mit einem Computer weniger effektiv, aber wenn Sie ihn herumstehen und darauf warten, auszutrocknen, können Sie es versuchen, iFixIt meldet etwas Erfolg damit. Wenn Sie eine positive Erfahrung damit gemacht haben, ein MacBook Air oder MacBook Pro ein paar Tage lang in eine Tüte Reis zu stecken, um es nach dem Kontakt mit Wasser wiederzubeleben, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Haben Sie Erfahrung damit, Ihr MacBook Pro, MacBook Air oder MacBook vor Schäden durch Wasserkontakt oder Verschütten zu schützen? Lass uns wissen, was du in den Kommentaren getan hast!

Like this post? Please share to your friends: