Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Verwenden Sie Google Maps Offline mit heruntergeladenem lokalem Karten-Cache

Speichern Sie Google Maps Cache für die Offline-Nutzung

Sie müssen diese Funktion zuerst verwenden, während das iPhone, iPad oder Android noch über ein Mobilfunksignal oder eine Internetverbindung verfügt, sodass der Kartencache lokal auf das Gerät heruntergeladen werden kann.

  • Starten Sie Google Maps und verwenden Sie die Suchfunktion, um das Ziel oder den Bereich zu finden, den Sie offline speichern möchten
  • Jetzt benutze die Suchfunktion erneut, aber tippe „Ok Maps“ und drücke Suche

Speichern Sie Google Maps für die Offline-Nutzung

Eine kurze Meldung erscheint auf dem Bildschirm, während der Bereich lokal gespeichert / zwischengespeichert wird. Am unteren Bildschirmrand erscheint dann eine kleine Meldung, die bestätigt, dass die Karte für die Offline-Nutzung zwischengespeichert wurde.

Offline-Cache von Google Maps

Sie können weiterhin wie gewohnt Google Maps verwenden, aber der gespeicherte Bereich ist auch dann noch zugänglich, wenn Sie kein Signal oder keinen Internetzugang haben. Um sie wiederzuerhalten, öffnen Sie einfach Google Maps erneut und suchen Sie nach diesem Bereich, um die zwischengespeicherte Karte aufzurufen, selbst wenn Sie keine Datenverbindung mehr auf dem Gerät selbst haben.

Dies ist von unschätzbarem Wert für Personen, die planen, Gebiete ohne Empfang oder schlechten Empfang zu besuchen, was häufig genug ist, um eine stärkere Sichtbarkeit des Merkmals zu gewährleisten. In dieser Hinsicht ist es etwas überraschend, dass man mit einer „Save Map for Offline“ -Schaltfläche nicht offensichtlicher ist und stattdessen auf eine versteckte Osterei-Funktion setzt, die in der Android-Version der App schon lange existiert. Nichtsdestotrotz ist dies eine sehr nette Fähigkeit zu haben, und etwas, das die native Apple Maps App ebenfalls benötigt.

Löschen Sie den Google Maps-Cache

Da Sie Google Maps lokal speichern können, ist es nur sinnvoll, den gespeicherten Offline-Karten-Cache zu löschen

  • Öffnen Sie Google Maps und blättern Sie zu den Einstellungen. Gehen Sie dann zu „Informationen, Bedingungen und Datenschutz“.
  • Tippen Sie auf „Terms & Privacy“ und dann auf „Anwendungsdaten löschen“, um alle lokalen Kartencaches zu entfernen

Löschen Sie den Google Maps-Cache

Sie sollten dies nicht oft machen, da Offline-Karten nicht viel Platz einnehmen, wenn Sie nicht den gesamten Kontinent auf Ihr Gerät heruntergeladen haben und plötzlich hat sich der „Andere“ Bereich in iTunes plötzlich auf ein astronomisches Niveau gehoben. Nichtsdestotrotz ist es ein nützliches Feature, um in der App nativ zu sein. Beachten Sie, dass Sie tatsächlich einen aktiven Internetdienst benötigen, entweder über Zellendaten oder WLAN, um den Cache löschen zu können.

Heads up zu iPhoneInCanada für das Aufzeigen dieser.

Like this post? Please share to your friends: