Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Verwenden Sie den Bildmodus niedriger Qualität, um Nachrichten vom iPhone mit weniger Daten zu senden

Wenn Sie viele Bildmitteilungen von einem iPhone oder iPad senden und empfangen, aber Sie nicht über den großzügigsten Datentarif der Welt verfügen, sollten Sie eine optionale Einstellung in Betracht ziehen, die die Bildqualität von Bildern aus iOS-Nachrichten reduziert . Das Endergebnis der Aktivierung des Bildmodus mit niedriger Qualität besteht darin, dass Sie nicht nur die Bildqualität für gesendete Nachrichten drastisch reduzieren, sondern auch viel weniger Daten verwenden.

Die Filtereinstellung Low Quality Image Mode ist nur in modernen iOS-Versionen für iPhone möglich. Sie möchten, dass diese Funktion für iOS 10 oder höher verfügbar ist.

So aktivieren Sie den „Bildmodus mit niedriger Qualität“ in Nachrichten für iPhone

  1. Öffne die App „Einstellungen“ und gehe zu „Nachrichten“
  2. Scrollen Sie bis zum Ende der Nachrichteneinstellungen und schalten Sie den Schalter für „Low Quality Image Mode“ auf ON

Niedriger Bildqualität-Modus auf dem iPhone

Wenn der Bildmodus „Niedrige Qualität“ aktiviert ist, weisen die von der App „Nachrichten“ gesendeten Bilder eine deutlich geringere Qualität auf, um die Datennutzung des Geräts zu verringern.

Jedes Bild, das mit aktiviertem Niedrigqualitäts-Bildmodus gesendet wird, ist auf etwa 100 KB komprimiert, was deutlich kleiner ist als ein 5 MB-iPhone-Kamerabild oder ein umfangreiches animiertes GIF, das von der Nachrichten-App gesendet wird.

Dies kann ein großartiger Trick sein, wenn Sie gegen das Limit Ihres Datentarifs stoßen und den Overhead minimieren möchten. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie versuchen, Bilder mit einem niedrigen Mobilfunksignal zu senden, da die Gesamtgröße viel kleiner ist. Wenn im letzten Szenario eine Bildnachricht aufgrund geringer Mobilfunkabdeckung oder einer schlechten Netzwerkverbindung wiederholt nicht gesendet werden kann, wird die Nachricht manchmal durchgeschaltet, wenn diese Einstellung aktiviert ist.

Wenn Sie sich nach der Tatsache entscheiden, dass die Bildqualität zu gering ist, um vernünftig zu sein, und es Ihnen nichts ausmacht, zur Standarddatennutzung zurückzukehren, können Sie einfach die Bildqualitätsmodus-Einstellung deaktivieren und die Nachrichten-App die Bilder in Normalgröße senden lassen .

Beachten Sie, dass diese Funktion einige animierte Gifs in der Nachrichten-GIF-Suche beeinträchtigen kann. Wenn Sie also ein großer Nutzer von animierten GIFs sind, möchten Sie diese Funktion möglicherweise auch nicht verwenden. Derzeit scheint es jedoch keine Auswirkungen auf Stickers zu haben, daher sollten Sie Ihre Verwendung manuell reduzieren.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac