Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Versuchen Sie, die Bluetooth Wake-Funktion zu verhindern, wenn Ihr Mac zufällig aus dem Ruhezustand erwacht

Wenn Sie auf ein solches Problem stoßen, sollten Sie zuerst herausfinden, warum der Mac zu Beginn mit dem Schlaf aufwacht. Dies kann geschehen, indem Systemprotokolle aus Gründen der Wachheit betrachtet und mit den entsprechenden Codes abgeglichen werden, aber manchmal ist der Grund nicht ganz offensichtlich, oder der Grund des „Aufweckens“ wird nicht über „Benutzer“ oder „USB“ definiert. . In diesen Situationen gibt es oft eine weniger offensichtliche Ursache für die zufälligen Systemweckereignisse: Bluetooth.

Es stellt sich heraus, dass wenn ein Mac Bluetooth aktiviert hat, standardmäßig Bluetooth-Geräte, die mit dem Computer gekoppelt wurden, den Mac aus dem Ruhezustand aufwecken. Das liegt daran, dass Dinge wie das Apple Wireless Keyboard, das Magic Trackpad und die Magic Mouse alle drahtlose Bluetooth-Geräte sind und die Benutzer normalerweise die Fähigkeit ihrer Maus oder Tastatur mögen, den Mac aus dem Schlaf zu wecken. Und hier liegt das Problem manchmal darin, dass ein Schlüssel oder eine Taste unbeabsichtigt gedrückt oder geklickt werden kann, um das Aufwachen zu verursachen (wie eine Katze über die Tastatur läuft), und in einigen weniger häufigen Situationen kann auch nicht zusammenhängende Bluetooth Aktivität den Mac aufwecken . Wenn Sie vermuten, dass dies die Ursache für die zufällige Wake-Aktivität ist, können Sie dieses Verhalten stoppen, indem Sie die Fähigkeit für gepaarte Bluetooth-Geräte deaktivieren, einen Mac aus dem Ruhezustand zu wecken. Denken Sie daran, dass der Benutzer den Computer auf andere Weise aufwecken muss – z. B. über eine USB-Verbindung, durch Drücken des Netzschalters auf einem Mac, mithilfe von WOL mit einem iPhone oder Android oder Ähnlichem.

Verhindern, dass Bluetooth-Geräte einen Mac aktivieren

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen im Menü  Apple und wählen Sie den Einstellungsbereich „Bluetooth“
  2. Klicken Sie auf die Option „Erweitert“ und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Bluetooth-Geräte können diesen Computer aktivieren“. Wählen Sie dann „OK“ und schließen Sie die Systemeinstellungen

Deaktivieren Sie Bluetooth, um einen Mac aus dem Ruhezustand zu wecken

Das ist alles, was Sie tun müssen, um Einstellungen zu machen, also geben Sie es Tag oder wenige, um zu sehen, ob dies das Problem löst.

Denken Sie daran, dass dadurch die Möglichkeit eines absichtlichen Tastendrucks auf einer Bluetooth-Tastatur, einem Trackpad oder einer Maus deaktiviert wird, um den Mac ebenfalls zu aktivieren. Dies könnte für viele Benutzer unpraktisch sein.

Obwohl Sie diese Funktion nicht deaktivieren sollten, sollten Benutzer, die ein konsistent randomisiertes Aufwachverhalten haben, dies ausprobieren. Es wurde berichtet, dass das Problem behoben wird, wenn nichts anderes eine offensichtliche Ursache ist.

Like this post? Please share to your friends: