Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Verschieben Sie eine Datei von Mac OS in iCloud

Mit den neuesten Versionen von Mac OS können Sie Dateien direkt von Ihrem Mac in iCloud verschieben. Diese Dateien können dann auf jedem anderen Mac oder iOS-Gerät geöffnet werden, das mit demselben iCloud-Konto eingerichtet wurde. Dies ist äußerst praktisch, wenn Sie eine Datei schnell verschieben, aber nicht manuell oder mit einem USB-Laufwerk kopieren möchten, insbesondere bei Textdokumenten, die leicht sind und problemlos durch die Cloud gesendet werden können.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie eine Datei auf iCloud Drive verschieben, indem Sie sie vom Mac auf iCloud Drive hochladen und dann vom lokalen Mac entfernen. Aus diesem Grund wird die Datei in iCloud verschoben und nicht kopiert. Sie können bei Bedarf auch Dateien in iCloud kopieren, aber es ist ein anderer Prozess.

Wie man Dateien aus dem Mac OS X Finder einfach in iCloud verschiebt

Natürlich ist es am einfachsten, eine Datei einfach per Drag & Drop in das iCloud Drive-Fenster des Mac OS X Finders zu ziehen, das die Datei in iCloud Drive verschiebt (nicht kopieren, ein deutlicher Unterschied).

  1. Öffnen Sie ein Finder-Fenster in Mac OS
  2. Wählen Sie „iCloud Drive“ aus der Seitenleiste
  3. Ziehen Sie eine Datei in den entsprechenden iCloud Drive-Ordner und legen Sie sie dort ab, um sie zu verschieben (auch hier wird nicht kopiert, sondern vom lokalen Speicher in iCloud verschoben)

Verschieben einer Datei von Mac auf iCloud Drive

Aber nicht alle Versionen von Mac OS sind High Sierra, Sierra, Yosemite und El Capitan mit direktem Zugriff auf iCloud Drive.

Nicht alle Apps und nicht alle Versionen von Mac OS X unterstützen diese Funktion. Daher zeigen wir Ihnen nicht nur, wie Sie es mit dem Mac Finder in modernen Versionen von Mac OS machen, sondern auch, wie Sie Dateien in iCloud verschieben können mit allen Apps, die iCloud ausgestattet sind. In diesem Beispiel verwenden wir TextEdit, aber Sie können Seiten, Vorschau, Zahlen usw. verwenden. Mit älteren Versionen von OS X können Sie Dateien immer noch in iCloud verschieben, aber Sie tun dies stattdessen über eine Anwendung. Dieser Ansatz funktioniert jedoch auch in modernen MacOS- und OS X-Versionen, aber für frühere Versionen ist dies die einzige Möglichkeit, Elemente in iCloud zu verschieben.

Verschieben von Dateien aus einer Anwendung in Mac OS X in iCloud Drive

Sie können Dateien auch über Anwendungen zu iCloud Drive verschieben.

  • Klicken Sie auf den Dateinamen in der Titelleiste, um das Kontext-Untermenü aufzurufen und wählen Sie „In iCloud verschieben“.
  • Bestätigen Sie den Umzug von Ihrer Festplatte in iCloud, indem Sie auf „Dokument verschieben“ klicken

Verschieben Sie eine Datei von Mac OS X in iCloud

Natürlich wählen einige Apps jetzt iCloud als Standardspeicherort, eine Einstellung, die bei Bedarf auf den lokalen Speicher zurückgesetzt werden kann. Unabhängig davon, ob dies aktiviert ist oder nicht, können Sie aktuelle lokale Dokumente trotzdem in die Cloud verschieben. Die oben beschriebene Methode ist die einfachste Möglichkeit. Sie können auch das Menü „Datei“ öffnen und „Verschieben nach …“ auswählen und iCloud als Ziel wählen.

Wenn Sie online sind, wird es sofort an iCloud gesendet. Sie können überprüfen, ob das Dokument vorhanden ist, indem Sie in Apps, die den iCloud-Speicher unterstützen, das Menü „Öffnen“ aufrufen. In diesem Fall wird standardmäßig die iCloud-Dateiliste der mit dieser App kompatiblen Elemente angezeigt.

iCloud-Dokumentenliste

Sobald sich die Datei in iCloud befindet, können Sie sie von jedem Ort aus öffnen, der mit demselben iCloud-Konto konfiguriert wurde. Alle Änderungen, die Sie an dem Dokument vornehmen, spiegeln auch überall dort wider, wo Sie die Datei verwenden. So können Sie unterwegs mit Ihrem iPad eine schnelle Änderung vornehmen, und wenn Sie zu Ihrem Mac zurückkehren, ist es genauso.

Nicht alle Apps unterstützen die iCloud-Speicherfunktion, aber mit der integrierten iCloud für iOS und Mac OS X können Sie darauf wetten, dass die Liste der unterstützten Apps nur noch wächst.

Like this post? Please share to your friends: