Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Veröffentlichungsdatum von iOS 7 ist für September geplant?

Apple plant, sein iOS 7-Betriebssystem der nächsten Generation im September zu veröffentlichen. Eine erste Preview-Version wird den Entwicklern im Juni dieses Jahres auf der WWDC vorgestellt. Dies geht aus einer Reihe neuer Berichte von Bloomberg und AllThingsDigital hervor.

Dieser Veröffentlichungsplan ist trotz einiger interner Verzögerungen laut AllThingsD:

Während das Unternehmen immer noch erwartet, iOS 7 pünktlich im September zu veröffentlichen, werden interne Fristen für das Einreichen von Features für Tests später festgelegt als frühere Releases.

Die Terminverschiebungen sind ein Ergebnis der Neugestaltung wesentlicher Schnittstellenelemente von iOS. Beide Berichte legen nahe, dass iOS 7 eine Generalüberholung ist, die sich auf ein flacheres Design konzentriert, von dem viele auf das Entfernen von Interface-Elementen abzielen, die als „skeumorph“ von Entwurf bekannt geworden sind, das heißt Bildschirm-Interface-Elemente, die vorgesehen sind wie realistische Bilder aussehen. Prominente Beispiele für den Skeumorphismus sind die grünen Filztische von Game Center, das Bücherregal-Design aus Holz von Kiosk und iBooks und das linierte Schreibpapier wie das Styling der Notes-App. Laut AllThingsDigital soll dies so aussehen, dass „Einfachheit gegenüber Flash“ bevorzugt wird. Ein Nebeneffekt dieser großen iOS-Überholung ist, dass Apple offenbar Ingenieure aus dem OS X-Team herauszieht, um mit iOS 7 zu arbeiten. Apple hat dies in der Vergangenheit getan, was zu verzögerten Versionen früherer Mac OS X-Versionen geführt hat gibt an, dass OS X 10.9 später als ursprünglich erwartet veröffentlicht werden konnte.

Es gab offene Spekulationen, dass das Logo der WWDC 2013 einen Hinweis auf die neue „flache“ Schnittstelle bietet. AllThingsD scheint mit dieser Theorie weiter zu gehen, indem er das Mock-Up iOS 7-Logo entwirft, das am Anfang dieses Posts zu finden ist und basierend auf den WWDC-Hinweisen basiert. Ansonsten ist nicht viel über die Schnittstellenänderungen bekannt, obwohl die gut verbundenen Leute bei 9to5mac früher in der Woche berichteten, dass die Schnittstelle von iOS 7 „sehr, sehr flach“ sein wird und ihre eigenen Quellen zitiert, die Vergleiche mit der Microsoft Windows Metro-Schnittstelle bieten das erscheint in Windows 8 und Windows Phone OS.

Obwohl viele Leute spekuliert haben, dass iOS 7 irgendwann im Sommer 2013 herauskommen wird, sind dies die ersten Gerüchte über Veröffentlichungstermine, die von traditionell zuverlässigen Quellen gemeldet werden. Es ist wichtig zu beachten, dass sowohl Bloomberg als auch AllThingsDigital den erwarteten Zeitplan genauso formulieren, dass die öffentliche Veröffentlichung von iOS 7 „schon im September“ sein könnte, was darauf hindeutet, dass der Release-Plan weiter in den Herbst hinein rutschen könnte. Nichtsdestotrotz sollte eine öffentliche Enthüllung auf der WWDC einen klaren Blick auf die Schnittstellenänderungen werfen, die wir später auf unseren iPhones, iPads und iPods erwarten können.

Die WWDC ist vom 10. bis 14. Juni geplant.

Like this post? Please share to your friends: