Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Verhindern Sie Zip Clutter, indem Sie Archive nach dem Entpacken in Mac OS X automatisch verschieben

Zip-Dateien nach dem Entpacken automatisch verschieben

Anstatt eine unordentliche Unordnung von komprimierten Dateicontainern zu haben, die über das OS X-Dateisystem verstreut sind, ist eine bessere Lösung für viele, die Archivdienstprogrammeinstellungen so anzupassen, dass das Ursprungsarchiv automatisch in einen zentralen Ordner verschoben wird, nachdem der Inhalt extrahiert wurde Ich habe nur einen einzigen Ort, um nach Archiven zu suchen und es ist viel einfacher zu verwalten.

  • Gehen Sie irgendwo in den OS X Finder, und drücken Sie Befehl + Shift + G, um „Gehe zu Ordner“ aufzurufen, geben Sie den folgenden Pfad das Feld ein:
  • / System / Bibliothek / CoreServices /

  • Suchen und starten Sie die App mit dem Namen „Archive Utility“
  • Öffne das „Archive Utility“ -Menü und wähle „Preferences“
  • Wähle das Menü neben „Nach dem Expandieren:“ und setze es auf „Archiv verschieben nach …“
  • Navigiere zu einem Verzeichnis, das für dich funktioniert, sage ~ / Documents / und erstelle einen neuen Ordner, beschrifte ihn so wie „UsedArchives“
  • Wählen Sie „Öffnen“, um das neu erstellte Archivspeicherverzeichnis als Standard festzulegen, in dem alle Archive automatisch nach der Extraktion verschoben werden

Automatisches Verschieben von Archiven nach der Extraktion in Mac OS X

Jedes Mal, wenn ein Archiv erweitert wurde, verschiebt es die ursprüngliche ZIP-Archivdatei in diesen Ordner und speichert sie an einem zentralen Ort. Dies macht manuelle Archiv-Backups einfach und verhindert auch, dass Sie ~ / Downloads /, ~ / Desktop, ~ / Dokumente / und anderswo durchsuchen müssen, um sie alle zu verfolgen.

Möglicherweise haben Sie in den Optionen „Nach dem Expandieren“ eine weitere viel aggressivere Option bemerkt, die dazu führt, dass sich die Archive nach der Erweiterung automatisch entfernen. Diese optionale Einstellung „Archiv löschen“ eignet sich in der Regel am besten für fortgeschrittene Benutzer, da sie unnachgiebig ist, was die Verwendung der Einstellung „Verschieben nach“ für die meisten Benutzer zu einer besseren Lösung macht.

Diese Einstellung gilt für alle Archivformate, die von der nativen Archive Utility-App verwaltet werden. Wenn Sie ein Extraktionsprogramm von Drittanbietern wie The Unarchiver verwenden, um mit anderen Dateiformaten umzugehen, müssen Sie dies separat festlegen, um diese Dateien in denselben Ordner zu verschieben.

Wenn Sie in die andere Richtung gehen, können Sie auch die Komprimierungsaktionen anpassen, um die Ursprungsdateien nach dem ZIP-Vorgang zu verschieben. Dies ist jedoch für die meisten Anwendungsfälle wahrscheinlich keine gute Idee, da Dateien automatisch verschoben werden, was den Erwartungen des Standard-Betriebssystems widerspricht.

Like this post? Please share to your friends: