Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Verbessere iOS 8 Battery Life Drain Probleme mit diesen acht Tipps

Einige Benutzer haben auf ihren iPhones und iPads, die auf iOS 8 aktualisiert wurden, berichtet, dass die Batterie schneller entladen wird als normal. Obwohl es keine universelle Erfahrung ist, gibt es einige Einstellungen in iOS 8, die sich auf die Akkulaufzeit auswirken können Konzentriere dich darauf, diese Einstellungen anzupassen, um die Akkulaufzeit deiner iOS-Geräte zu erhalten.

Wenn Sie eines dieser spezifischen Features verwenden oder mögen, möchten Sie diese natürlich nicht deaktivieren. Wenn Sie diese Features deaktivieren, werden sie nicht mehr zugänglich oder funktionsunfähig. Das liegt an dir. Und denken Sie daran, eines der besten Features von iOS 8 ist die Möglichkeit, den Akkuverbrauch pro Anwendung zu sehen. Daher sollten Sie zuerst diesen Bildschirm überprüfen, bevor Sie andere Einstellungen deaktivieren.

1: Deaktivieren Sie vier System Location Service-Funktionen

iOS hat einige neue standortbasierte Dienste, die nützlich sind, aber da Standortdaten zu Leistungsverlusten führen können, kann sich dies auch auf die Akkulaufzeit auswirken. Dementsprechend kann die Deaktivierung einiger der Ortungsdienste eine positive Auswirkung auf die Batterie haben. Dies gilt insbesondere für iPhone mit GPS:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Standortdienste> Systemdienste
  2. Stellen Sie die folgenden Schalter in die Position OFF:
    • Teilen Sie meinen Standort
    • Spotlight Vorschläge
    • WLAN-Netzwerk •
    • Ortsbezogene iAds

Deaktivieren Sie Systemdienste in Standorten

2: Deaktivieren Sie die Funktion „Mein Standort freigeben“

Mit dieser Funktion können Sie Ihren Standort über Apps wie Nachrichten an Freunde und Familienmitglieder senden. Dies kann jedoch auch dazu führen, dass Nachrichten ortsabhängige Daten verwenden, wenn dies nicht erforderlich ist.

  1. Gehen Sie zu Einstellungen> Datenschutz> Standortdienste> Mein Standort freigeben
  2. Drehen Sie die Funktion „Teilen Sie meinen Standort“ auf OFF

Deaktivieren Sie Freigabeort

Ich habe diese beim Versenden von Nachrichten versehentlich einige Male benutzt, daher ist es möglich, dass andere dies auch tun, was zum Batterieverbrauch beitragen könnte.

3: Deaktivieren Sie die Übergabe auf Geräten, für die Sie sie nicht benötigen

Handoff ist eine unglaublich nützliche Funktion von iOS 8, mit der Sie eine E-Mail auf ein anderes iPhone oder iPad (und eventuell Mac) verschieben oder einen iPhone-Anruf auf einem iPad oder iPod touch annehmen können oder umgekehrt. Es erhöht die Kontinuität von Geräten, kann aber auch zu unnötigen Aktivitäten auf Geräten führen, an denen Sie sie nicht benötigen oder wo Sie sie nicht verwenden. Und hier kommt das Potenzial für Batterieprobleme ins Spiel, denn wenn Sie ein iPad Air nicht mehr auf Ihrem Schreibtisch haben, aber Ihr iPhone mit Strom versorgt wird, wird das iPad Air immer wieder aufwachen, um den Anruf anzuzeigen.

  1. Öffne die Einstellungen und gehe zu „Allgemein“ und dann zu „Weiterleitung und empfohlene Apps“
  2. Stellen Sie den Schalter für Handoff auf OFF

Schalten Sie Handoff und vorgeschlagene Apps aus

Deaktivieren Sie Handoff nur, wenn Sie wissen, dass Sie es nicht verwenden möchten, da es sich hierbei um eine nützliche Funktion handelt, von der fast sicher mehrere Gerätebesitzer profitieren.

4: Deaktivieren Sie vorgeschlagene Apps

Dies ist eine weitere standortbasierte Funktion, die App Store-Apps basierend auf Ihrem Standort empfiehlt. Wenn Sie beispielsweise Starbucks mit dieser Funktion aktivieren, empfiehlt der App Store möglicherweise, dass Sie die Starbucks-App herunterladen. Unbestreitbar nützlich, aber wieder verwendet es den Standort und verursacht Hintergrundaktivität, die zum Batterieverbrauch beitragen kann.

  1. Öffne die Einstellungen und gehe zu „Allgemein“ und dann zu „Weiterleitung und vorgeschlagene Apps“
  2. Stellen Sie unter „Empfohlene Apps“ sowohl „Meine Apps“ als auch „App Store“ auf „Aus“

Schalten Sie Handoff und vorgeschlagene Apps aus

Wie alles andere in dieser Liste können Sie den Kurs jederzeit umkehren. Sollten Sie Ihre Meinung ändern, schalten Sie sie einfach erneut ein, um empfohlene Apps basierend auf Ihrem Standort zu erhalten.

5: Eye Candy Zoom und Bewegung ausschalten

iOS hat heutzutage viele visuelle Augenweide mit Reißverschlüssen, Zooms und schwebenden Hintergrundbildern. Dieses Zeug sieht gut aus, aber es verwendet mehr Prozessorleistung zur Anzeige, und das Ausschalten kann die Akkulaufzeit ein wenig verbessern.

  1. Öffne Einstellungen und gehe zu „Allgemein“ und dann zu „Zugänglichkeit“
  2. Wählen Sie „Motion reduzieren“ und schalten Sie den Schalter auf ON

Bewegung reduzieren, um die Reißverschlüsse anzuhalten und in iOS 8 zu zoomen

Das Ausschalten der Motion- und Zoom-Effekte führt dazu, dass ein ziemlich gut aussehender Fading-Übergang sie ersetzen kann, was auch dazu führt, dass manche Benutzeroberflächenerfahrungen sich auch ein wenig schneller anfühlen.

6: Auf Wiedersehen Hintergrund App Refresh

Background App Refresh ist genau das, wonach es klingt, es ermöglicht Anwendungen, Dinge im Hintergrund zu aktualisieren, auch wenn die Apps nicht verwendet werden. Das ist gut mit einigen Apps und wenn Sie an eine Stromquelle angeschlossen sind, aber wenn Sie versuchen, Batterie zu sparen, arbeitet es gegen Sie.

  • Öffne die Einstellungen und gehe zu „Allgemein“, finde „Background App Refresh“ und schalte es auf OFF

Deaktivieren Sie die App-Hintergrundaktivität

Die meisten Benutzer werden keinen Unterschied in der App-Funktionalität bemerken, wenn diese Funktion deaktiviert ist. Dies kann jedoch zu einer deutlichen Verbesserung der Akkulaufzeit führen, wenn eine App im Hintergrund besonders batteriehungrig ist.

7: Verliere automatische Downloads

Automatische Downloads können praktisch sein und die Remote-Installation von Apps auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch ermöglichen, sie können jedoch auch den Akku entleeren. Überlege es auszuschalten.

  • Rufen Sie die App „Einstellungen“ auf, gehen Sie zu „iTunes & App Store“, gehen Sie zu „Automatische Downloads“ und stellen Sie die Schalter auf OFF

Automatische App-Updates in iOS deaktivieren

Sie können dies selektiv anpassen, wenn Sie Ihre Vorlieben anpassen möchten. Das Ausschalten von Apps und Updates kann jedoch definitiv die Lebensdauer der Batterie verlängern.

8: Probieren Sie die versuchten & wahren Tricks

iOS 8 mag glänzend und neu sein, aber einige der älteren Methoden, um die Akkulaufzeit zu erhalten, sind immer noch gültig. Verpassen Sie diese nicht, wenn Sie anhaltende Probleme haben:

  • Beenden Sie Apps, die im Bildschirm Akkuverbrauch als leistungshungrig eingestuft wurden
  • 8 Tipps zur Behebung von Problemen mit der Akkulaufzeit von iOS 7
  • iPhone Akku Tipps, die tatsächlich funktionieren
  • iPad Batterie Langlebigkeit Tipps

Und natürlich, wenn nichts hilft …

Kein Glück? Versuchen Sie eine Sicherung und Neuinstallation von iOS 8

Noch Probleme mit der Batterieentladung? Möglicherweise möchten Sie Ihr Gerät sichern und eine Neuinstallation in Betracht ziehen. Dies ist nicht so schwer wie es klingt. Sie setzen das iPhone, iPad oder den iPod touch mit einem Geräteschalter (oder mit iTunes) auf die Werkseinstellungen zurück, wodurch iOS 8 grundsätzlich neu installiert und dann während der Installation von Ihrem Backup wiederhergestellt wird. Manchmal reicht die einfache Neuinstallation von iOS aus, um die Batterieprobleme für die Benutzer (und viele der gemeldeten iOS 8 WiFi-Probleme) zu lösen. Es lohnt sich also, wenn nichts anderes hilft.

Was ist mit deiner Batterieerfahrung für iOS 8?

Welche Erfahrungen haben Sie mit iOS 8 gemacht? Hat es sich verbessert? Hat es abgelehnt? Ich hatte eine gemischte Erfahrung, mit iOS 8 läuft sehr gut auf einem iPhone, während ein anderes iPhone 5 relativ schnell entleert, bis einige der oben genannten Einstellungen angepasst wurden. Darüber hinaus läuft iOS 8 auf einem neuen iPhone 6 Plus wunderbar und die Akkulaufzeit ist hervorragend, so dass mögliche Probleme mit der Batterieentladung sicherlich nicht alle betreffen. Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen, was Ihre Erfahrung war!

Like this post? Please share to your friends: