Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Überwachen Sie die Festplattenaktivität in Mac OS X

Sie können die Festplattenaktivität in Mac OS X mithilfe der Activity Monitor-App oder mehrerer Befehlszeilentools überwachen. Der Aktivitätsmonitor ist am einfachsten und benutzerfreundlichsten, aber die Terminaloptionen ermöglichen den Abruf weiterer Informationen.

Überwachen der Festplattenaktivität auf dem Mac mit dem Aktivitätsmonitor

Für die meisten Mac-Benutzer, die schnell eine Vorstellung von der Festplattenaktivität bekommen möchten, können sie die Activity Monitor-Anwendung überprüfen.

  • Starten Sie den Aktivitätsmonitor unter / Programme / Dienstprogramme /, oder Sie können die Befehls- und Leertaste drücken, um die Spotlight-Suche aufzurufen und so zu finden
  • Klicken Sie in der App „Activity Monitor“ auf den Tab „Disk Activity“
  • Das Diagramm auf der rechten Seite zeigt die Festplattenaktivität
  • Achten Sie besonders auf „Daten lesen / Sek.“ Und „Daten geschrieben / Sek.“

Was verursacht die Festplattennutzung? Manchmal korreliert es mit der CPU-Auslastung und einige Anwendungen und Prozesse sind schwer auf beiden, wie beim Konvertieren von Video, Audio oder Spotlights mds und mdworker. Um sicher zu wissen, starten Sie das Terminal von / Programme / Dienstprogramme / und lesen Sie weiter.

Überwachung der Festplattenaktivität von der Befehlszeile

Was in Activity Monitor angezeigt wird, kann etwas eingeschränkt sein. Wenn Sie Informationen darüber benötigen, welche Anwendung oder welcher Prozess Datenträgereingaben und -ausgaben verursacht, können Sie das Terminal starten und die folgenden Befehle verwenden, um weitere Informationen zu erhalten.

Iotop

Als erstes ist iotop zu nennen, was, wie der Name nicht überrascht, für I / O wie ein Top ist

sudo iotop -C 5 10

iotop meldet etwas wie diese und zeigt die gesamte Lese- / Schreibgeschwindigkeit sowie die Prozesse, den Befehl (oder die App) und die Bytegröße an, die von jedem Prozess aktiv geschrieben werden:
Iotop-Ausgabe

Um Anwendungen und Prozesse, die den Datenträger verwenden, leichter vergleichen zu können, übergeben Sie das Flag „-P“ zusammen mit dem Befehl „iotop“, und achten Sie dann auf die Spalte% I / O:

Sudo Iotop -P C 5 10

iotop kann auch durch das Laufwerk eingeschränkt werden, indem auf den Pfad gezeigt wird und das Flag -m verwendet wird. Im folgenden Beispiel wird nur das Root-Dateisystem nach Aktivitäten überwacht:

sudo iotop -Pm /

Iotop ist jedoch nicht die einzige Option …

fs_usage

Die fs_usage App ist eine weitere Option, um zu sehen, was mit der Festplattenaktivität und dem Dateisystem passiert. Standardmäßig kann fs_usage ein bisschen wie ein Firehose sein und eine Menge Daten anzeigen, die für einige Grundbedürfnisse über Bord sind:

sudo fs_usage -f filesys

fs_usage-Ausgabe

fs_usage zeigt auch Lese- und Schreibvorgänge auf der Festplatte und die Anwendung oder den Prozess, der sie verursacht.

Like this post? Please share to your friends: