Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Teilen Sie Dateien von Mac OS X auf Windows PC’s einfach

Samba (SMB) kann einen lustigen Namen haben, aber es ist im Grunde nur Mac OS X zu Windows File-Sharing-Unterstützung. Da es nicht von allen Mac-Benutzern oder für die gemeinsame Nutzung von Mac-to-Mac benötigt wird, ist es eine eigene einzigartige Freigabefunktion innerhalb des Mac OS X-Dateifreigabefelds und ermöglicht die Verbindung eines Windows-PCs mit dem Mac ohne zusätzliche Software. Sehen wir uns nun genauer an, wie Sie diese Funktion aktivieren und wie Sie eine Verbindung zu einem freigegebenen Mac über einen vernetzten Windows-PC herstellen, damit Sie Dateien problemlos austauschen können.

Aktivieren Sie die Mac-Windows-Dateifreigabe in Mac OS X

Zuerst müssen Sie die Windows-zu-Mac-Dateifreigabefunktion aktivieren, dies ist eine einfache Einstellung in den OS X-Systemeinstellungen auf dem Mac:

  1. Starten Sie „System Preferences“ und klicken Sie auf „Sharing“
  2. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben „Dateifreigabe“, um es zu aktivieren
  3. Sobald die Dateifreigabe aktiviert ist, wählen Sie sie aus und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Optionen …“
  4. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben „Dateien und Ordner mit SMB (Windows)“ freigeben
  5. Klicken Sie nun auf das Kontrollkästchen neben den Benutzerkonten, die Sie von Windows aus freigeben oder darauf zugreifen möchten. Wenn Sie auf SMB-Freigabe für ein Benutzerkonto aktivieren, werden Sie nach dem Kennwort für dieses Benutzer gefragt
  6. Klicke auf „Fertig“

Aktivieren Sie die Windows-Dateifreigabe unter Mac OS X

Wenn SMB aktiviert ist, können wir jetzt eine Verbindung vom Windows-PC zum Mac herstellen. Wenn Sie die IP-Adresse des Macs bereits kennen, können Sie diesen ersten Teil überspringen und direkt auf den Windows-PC zugreifen, um auf das freigegebene Benutzerverzeichnis zuzugreifen.

Stellen Sie über einen Windows-PC eine Verbindung zur Mac-Dateifreigabe her

Wenn SMB und Windows File Sharing aktiviert sind, können Sie jetzt von jedem Windows-PC aus eine Verbindung zum Mac herstellen. Zuerst erhalten Sie die IP-Adresse des Macs, zu der Sie eine Verbindung herstellen müssen. Dann stellen Sie eine Verbindung mit der Windows-IP-Adresse her:

  1. Zurück in der Systemeinstellung „Sharing“, notieren Sie sich die IP-Adresse Ihres Macs wie unten gezeigt, verwerfen Sie den afp: // Teil und achten Sie auf die Zahlen im Format x.x.x.x
  2. Teilen Sie Dateien von einem Mac auf Windows PC

  3. Vom Windows-PC, der eine Verbindung zum Mac herstellt:
    • Gehen Sie zum Startmenü und wählen Sie „Ausführen“ oder drücken Sie Strg + R vom Windows-Desktop
    • Geben Sie die IP-Adresse des Macs im Format \ 192.168.1.9 \ ein und wählen Sie „OK“
    • Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für die freigegebene Mac OS X-Benutzer ein und klicken Sie auf „OK“.

Stellen Sie über den Windows-Befehl

Der Zugriff auf das freigegebene Mac-Verzeichnis und die Benutzerdateien erscheinen wie jeder andere Ordner in Windows. Sie können einzelne Dateien kopieren oder auf sie zugreifen oder umfangreichere Aufgaben ausführen, z. B. das Verschieben einer iTunes-Mediathek von einem Windows-PC auf einen Mac.

Dieser Prozess der Verbindung mit dem Mac sollte identisch sein mit Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 10 und Windows 8 oder RT, und die Freigabe von Dateien auf dem Mac ist die gleiche in Mac OS X 10.6 Snow Leopard, 10.7 Lion, 10.8 Mountain Lion und OS X Mavericks 10.9 und OS X Yosemite 10.10.x. SAMBA war lange Zeit ein unterstütztes Mac-Protokoll. Technisch gesehen werden Sie feststellen, dass auch ältere Mac- und OS X-Versionen davon unterstützt werden.

Verbinden mit einem Windows-PC von einem Mac

Wenn Sie in die andere Richtung gehen, können Sie sich sehr einfach von einem Mac mit OS X aus mit einem Windows Shared PC verbinden:

  1. Drücken Sie im OS X Finder Befehl + K, um „Mit Server verbinden“ aufzurufen.
  2. Wählen Sie die Schaltfläche „Durchsuchen“, um die verfügbaren Netzwerkfreigaben zu durchsuchen, und doppelklicken Sie auf die Freigabe, um eine Anmeldung einzugeben
  3. ODER: Geben Sie im Feld „Serveradresse“ einfach die IP-Adresse der Windows-Freigabe ein, an die eine Verbindung hergestellt werden soll, der smb: // vorangestellt ist.

Stellen Sie eine Verbindung zu einer Windows-Freigabe von Mac OS X her

Um beispielsweise eine Verbindung zu einer Windows-Freigabe unter 192.168.1.115 herzustellen, lautet die SMB-Adresse: smb: //192.168.1.115

Beachten Sie, dass ein Problem mit einigen Versionen von OS X Mavericks dazu führt, dass smb: // Samba2 statt Samba1 verwendet, was zu Verbindungsfehlern bei einigen Servern führen kann. Wenn Sie bei der Verbindung mit einer NAS- oder SMB-Windows-Freigabe von OS X 10.9 Mavericks auf ein solches Problem stoßen, können Sie Samba1 mit dem Präfix cifs: // wie folgt erzwingen: cifs: //192.168.1.115 – dies ist nicht der Fall OS X Yosemite oder andere Versionen von OS X.

Was ist mit den .DS_Store Dateien?

Abhängig von den Windows-PC-Einstellungen sehen Sie möglicherweise eine Reihe von .DS_Store-Dateien im Mac-Dateisystem. Diese sind normal, aber wenn Sie verärgert sind, können Sie .DS_Store-Dateien deaktivieren, indem Sie den folgenden Standard-Schreibbefehl im OS X-Terminal eingeben:

Standardwerte schreiben com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores true

Wenn du sie zurück haben willst, schalte sie am Ende einfach auf „falsch“.

Like this post? Please share to your friends: