Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Steve Jobs wurde vom Schöpfer von LSD gebeten, um therapeutische Anwendungen der Droge zu fördern

Der verstorbene Steve Jobs war immer uneinsichtig über seine Verwendung von LSD, erklärte offen seine Erfahrungen mit der Droge waren einige der „wichtigsten Dinge, die ich in meinem Leben getan habe“ und kritisierte sogar Bill Gates dafür, dass er nicht in der Substanz schwelgte. Diese Äußerungen blieben Albert Hofman, dem Mann, der in den 30er Jahren in einem Schweizer Labor LSD schuf, nicht verborgen. Steve Jobs schrieb 2007 einen Brief, in dem er um Hilfe bei der Verbreitung der Chemikalie für therapeutische Studien bat. Dieser Brief wurde von Yahoo News erhalten und wird im Folgenden wiederholt:

Sehr geehrter Herr Steve Jobs,

Hallo von Albert Hofmann. Ich verstehe aus Medienberichten, dass Sie glauben, dass LSD Ihnen bei Ihrer Entwicklung von Apple Computern und Ihrer persönlichen spirituellen Suche kreativ geholfen hat. Ich bin daran interessiert, mehr darüber zu erfahren, wie LSD für Sie nützlich war.

Ich schreibe jetzt, kurz nach meinem 101. Geburtstag, um die Unterstützung des Schweizer Psychiaters Dr. Peter Gassers Studie über LSD-assistierte Psychotherapie bei Patienten mit Angstzuständen im Zusammenhang mit lebensbedrohlichen Krankheiten. Dies wird die erste LSD-gestützte Psychotherapiestudie in über 35 Jahren sein und wird von MAPS gesponsert.

Ich hoffe, du wirst bei der Verwandlung meines Sorgenkindes in ein Wunderkind helfen.

Mit freundlichen Grüßen
Albert Hofmann

Die letzte Zeile des Briefes bezieht sich auf Albert Hofmanns berühmtes Buch „My Problem Child“, das seine zufällige Entdeckung von LSD beschreibt und wie sein Missbrauch es illegal machte und schließlich die Bewegung der Gegenkultur der 1960er Jahre anheizte.

Es gibt kein Wort darüber, ob Steve Jobs auf die Anfrage geantwortet hat. Albert Hofman starb ein Jahr nach dem Senden des Briefes im Jahr 2008 und Steve Jobs verstarb am 5. Oktober 2011.

Like this post? Please share to your friends: