Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Steve Jobs plante 4 Jahre neue Produkte vor dem Tod, Apples Zukunft wird „deinen Verstand blasen“

“”

Das hat Steve Jobs in seinem Rücktrittsschreiben vom August gesagt, und jetzt, trotz seines Ablebens, fangen wir an zu verstehen, warum. Steve Jobs, der Quellen in Apple zitiert, sagt, dass Steve Jobs sorgfältig neue Produkte für die Veröffentlichung des Unternehmens geplant hat. Sie zitieren speziell neue iPod, iPad, iPhone und MacBooks, und während diese Elemente mit Spannung erwartet werden, sind sie nicht sehr überraschend.

Was sollten wir in den kommenden Jahren von Apple erwarten? Wir können uns eine Vorstellung davon machen, indem wir uns einen kürzlich erschienenen Beitrag von TechCrunch ansehen, in dem ein namenloser, aber „erfahrener“ Silicon Valley-CEO erwähnt wird, dass Apple 5% seiner Nicht-Einzelhandelsmitarbeiter ausschließlich dem Chipdesign und der Architektur widmet:

„Steve Jobs sagte mir, er habe 1.000 Ingenieure, die an Chips arbeiten“, sagte er. „Niedriger Strom und kleiner ist der Schlüssel zu allem.“

Warum so viele Ingenieure auf dem Chip entwerfen? Und wie können geringe Leistung und kleinere Chips zu neuen Produkten führen?

„Formfaktor wird nicht mehr zum Problem“, erklärte der Silicon Valley CEO

Darüber hinaus zitiert TechCrunch ihren eigenen MG Siegler von vor ein paar Monaten, der von Quellen erzählt wurde, dass zukünftige Apple-Produkte „Ihre Meinung pusten“:

Es ist die längere Roadmap, die eigentlich das große Finale in der Feuerwerksshow von Jobs sein sollte.

Im Gespräch mit Quellen der letzten Monate gab es einen gemeinsamen Refrain: Die Dinge, an denen Apple gerade arbeitet, sind die besten Dinge, die das Unternehmen jemals getan hat. Das sind Dinge, die dich „umhauen werden“, wurde mir gesagt.

All das macht einen ziemlichen Teaser aus, und so könnte die Zukunft von Apple sehr gut Hiobs endgültiges „One More Thing …“ sein.

Like this post? Please share to your friends: