Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Steve Jobs Biografie Veröffentlichung fällig am 24. Oktober, steigt zu den Bestsellerlisten

Der Autor der Biografie, Walter Isaacson, ist ein ehemaliger Redakteur des Time-Magazins und hat zwei weitere Bestseller-Biographien für Albert Einstein und Ben Franklin geschrieben. Wie vom Wall Street Journal berichtet, „wusste Steve, dass er Wochen vor dem Ende starb“ und sagt, dass er zuletzt vor vier Wochen interviewt wurde, direkt vor und nach seinem Rücktritt von der Position des CEO bei Apple. Diese abschließenden Interviews sollen in dem umfangreichen Buch über sein persönliches und berufliches Leben beschrieben werden.

Das Folgende ist ein überzeugender Auszug aus einem kommenden Time-Essay von Isaacson, der seinen letzten Besuch bei Jobs beschreibt:

Vor ein paar Wochen besuchte ich Jobs zum letzten Mal in seinem kalifornischen Palo Alto. Er war in ein Schlafzimmer im Erdgeschoss umgezogen, weil er zu schwach war, Treppen hoch und runter zu gehen. Er war vor Schmerzen gerollt, aber sein Verstand war immer noch scharf und sein Humor vibrierte. Wir sprachen über seine Kindheit und er gab mir einige Bilder von seinem Vater und seiner Familie, die ich in meiner Biographie verwenden konnte. Als Schriftstellerin war ich es gewohnt, abgelöst zu werden, aber ich wurde von einer Welle der Traurigkeit getroffen, als ich mich zu verabschieden versuchte. Um meine Gefühle zu verschleiern, stellte ich die eine Frage, die mich immer noch verwirrte: Warum war er so eifrig gewesen, während fast zweihundert Interviews und Gesprächen im Verlauf von zwei Jahren, um so viel für ein Buch zu öffnen, als er war normalerweise so privat? „Ich wollte, dass meine Kinder mich kennen“, sagte er. „Ich war nicht immer für sie da, und ich wollte, dass sie wissen, warum und um zu verstehen, was ich getan habe.“

Die offizielle Beschreibung von Steve Jobs Biographie lautet wie folgt:

Basierend auf mehr als vierzig Interviews mit Jobs, die über zwei Jahre hinweg durchgeführt wurden – sowie Interviews mit mehr als hundert Familienmitgliedern, Freunden, Gegnern, Konkurrenten und Kollegen – hat Walter Isaacson eine fesselnde Geschichte über das Achterbahnleben geschrieben Persönlichkeit eines kreativen Unternehmers, dessen Leidenschaft für Perfektion und wilder Antrieb sechs Branchen revolutionierte: Personalcomputer, Zeichentrickfilme, Musik, Telefone, Tablet-Computer und digitales Publizieren.

In einer Zeit, in der Amerika nach Wegen sucht, seine Innovationskraft aufrecht zu erhalten, und wenn Gesellschaften auf der ganzen Welt versuchen, die Wirtschaft des digitalen Zeitalters aufzubauen, steht Jobs für die ultimative Ikone des Erfindungsreichtums und der angewandten Phantasie. Er wusste, dass der beste Weg zur Wertschöpfung im 21. Jahrhundert darin bestand, Kreativität mit Technologie zu verbinden. Er baute eine Firma, in der Sprünge der Phantasie mit bemerkenswerten technischen Leistungen kombiniert wurden.

Obwohl Jobs mit diesem Buch kooperierte, bat er um keine Kontrolle über das, was geschrieben wurde, noch über das Recht, es zu lesen, bevor es veröffentlicht wurde. Er hat nichts verboten. Er ermutigte die Leute, die er kannte, ehrlich zu sprechen. Und Jobs spricht offen, manchmal brutal, über die Leute, mit denen er gearbeitet hat und gegen die er angetreten ist. Seine Freunde, Feinde und Kollegen bieten einen ungeschminkten Blick auf die Leidenschaften, Perfektionismus, Obsessionen, Kunstfertigkeit, Teufelei und Kontrollzwang, die seine Einstellung zum Geschäft und die daraus resultierenden innovativen Produkte prägten.

Angetrieben von Dämonen könnte Jobs die Menschen um sich herum zu Wut und Verzweiflung treiben. Aber seine Persönlichkeit und seine Produkte standen in einer Wechselbeziehung, genau wie Apples Hardware und Software, als wären sie Teil eines integrierten Systems. Seine Geschichte ist lehrreich und warnend, gefüllt mit Lektionen über Innovation, Charakter, Führung und Werte.

Steve Jobs Biografie ist verfügbar für Vorbestellung bei Amazon

Like this post? Please share to your friends: