Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

Stellen Sie in OS X Mavericks eine Verbindung zu SMB- und NAS-Netzwerkfreigaben her

Glücklicherweise gibt es einen einfachen Workaround für die Verbindung zu SMB- und NAS-Freigaben von OS X Mavericks, OS X Yosemite und OS X El Capitan:

  • Klicke im OS X Finder auf Command + K, um „Gehe zum Server“ wie gewohnt aufzurufen
  • Geben Sie in das Feld „Serveradresse“ die IP ein, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll, mit dem Präfix cifs: // wie folgt:
  • cifs: //127.0.0.1
    Stellen Sie eine Verbindung zu SMB NAS-Freigaben in OS X Mavericks her

  • Stellen Sie wie gewohnt eine Verbindung mit der SMB-, NAS- oder Windows-Freigabe her
  • CIFS verwendet SMB-Freigabe

SMB Share in OS X Mavericks verbunden

Ja, es ist wirklich so einfach, das Protokoll als cifs: // zu spezifizieren, anstatt als smb: //. Wenn Sie jemals Samba-Freigaben von der Kommandozeile aus gestartet haben, haben Sie wahrscheinlich schon vorher cifs benutzt.

Wenn Sie sich fragen, warum das funktioniert, liegt das daran, dass die Verwendung von CIFS mit SMB1 und nicht mit der (derzeit) fehlerhaften Implementierung von SMB2 verbunden ist. Das Ergebnis; plattformübergreifende Netzwerkfreigaben funktionieren wie gewohnt. Ich habe diese letzte Nacht gesehen und es war ziemlich frustrierend zu erleben, aber ein großer Dank geht an Todd Pilgrams von den Apple Discussion Boards, die vor ein paar Tagen die einfache Problemumgehung entdeckt haben. Da es viele Mac-zu-PC-Netzwerke gibt, wird dies wahrscheinlich ein häufiges Problem für viele Mavericks-Benutzer sein. Umgekehrt funktioniert die Dateifreigabe von Mac OS X auf Windows weiterhin genauso wie beabsichtigt, obwohl zu beachten ist, dass OS X Mavericks alle netzwerkbasierte Mac-zu-Mac-Dateifreigaben nahtlos nach SMB2 verschoben hat Das traditionelle AFP funktioniert weiterhin sowohl für die Legacy-Unterstützung als auch für die Verbindung zwischen Mavericks und früheren Versionen von OS X.

Dies ist wirklich nur ein Fehler mit der neuesten Version von Mac OS X, und es wird wahrscheinlich in Kürze mit einem Update auf Mavericks, vielleicht als OS X 10.9.1 oder sogar ein kleineres ergänzendes Update gelöst werden. (Es stellt sich heraus, dass einige Benutzer weiterhin Zugriffsprobleme mit OS X Yosemite und OS X El Capitan haben, wobei CIFS weiterhin Zugriff auf diese Windows-Freigaben und NAS-Volumes erhält).

Like this post? Please share to your friends: