Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

Stellen Sie das Dashboard so ein, dass es transparent auf dem Desktop in Mac OS X schwebt

Verwenden Sie das Dashboard nicht oft oder vielleicht nicht das Dashboard in Mac OS X? Es ist ein großartiges Feature, wird jedoch oft nicht ausreichend genutzt. Wenn das Ändern des Hintergrundhintergrunds von Dashboards nicht ausreicht, um es erneut zu verwenden, können Sie das Verhalten des Dashboards immer an den standardmäßigen transparenten Status vor OS X 10.7 (und 10.8) zurückgeben oder 10.9 für diese Angelegenheit). Diese Überlagerungsfunktion macht die Funktion für viele Benutzer viel nützlicher, da sie schnell aufgerufen wird und bei Bedarf auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Das Endergebnis dieser Änderung besteht darin, Dashboard-Widgets aus ihrem eigenen dedizierten Space in der Missionssteuerung zu ziehen und stattdessen Widgets direkt über dem Desktop und den Anwendungen anzuzeigen, genau wie in früheren Versionen von Mac OS X.

Wie man Dashboard als Widget-Overlay auf dem Mac einstellt

Das Überblenden von Dashboard-Widgets auf dem Mac OS X-Bildschirm ist ein sehr schneller Einstellungswechsel, der jedoch nicht so gut markiert ist. Folgendes sollten Sie tun:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen im  Apple-Menü
  2. Klicke auf „Mission Control“
  3. Wählen Sie neben „Dashboard“ „As Overlay“ oder deaktivieren Sie in früheren Versionen von Mac OS „Dashboard als Space anzeigen“.

Jetzt müssen Sie die gute alte F12-Taste drücken, um das Dashboard anzuzeigen, anstatt mit dem Trackpad nach links in den enthaltenden Bereich zu wischen. Beachten Sie, dass einige Mac-Tastaturen die Verwendung von FN + F12 zum Aktivieren des Dashboards erfordern, oder verwenden Sie einfach das Tastaturbedienfeld zum Festlegen oder Anpassen einer eindeutigen Tastenkombination oder Funktionstastenkombination, um das Dashboard aufzurufen.

Diese Anpassung ist auch eine große Änderung für Benutzer, die kein Trackpad oder eine Magic Mouse haben, bei denen Swiping und Gesten ohnehin keinen Roll in ihrem Workflow haben.

Wie sieht der Unterschied aus? Nun, wenn Sie bereits vergessen haben, wie Dashboard in Mac OS X 10.6 war, wird es so aussehen. Der Unterschied besteht darin, dass Widgets mit einer transparenten Ebene über dem aktiven Bildschirm schweben:

Bringen Sie Mac OS X Lion Dashboard zurück, um transparent über den Desktop zu schweben

Vergleichen Sie dies mit dem neuen standardmäßigen Dashboard-Verhalten, beginnend mit OS X Lion, Mountain Lion und weiter über OS X Mavericks hinaus, wobei das Dashboard ein dedizierter Space in der Missionssteuerung ist, der mit Vollbild-Apps und virtuellen Desktops durchsetzt ist:

Dashboard Mac OS X Löwe

Was Sie verwenden, wird eine Frage der Präferenz sein, aber für viele Benutzer mit dem Dashboard-Overlay ist der aktive Desktop eine viel bequemere Lösung.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac