Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So zoomen Sie die Kamera auf dem iPhone

Sie können eine Zoomfunktion für die Hardwarekameras auf dem iPhone, iPad und iPod touch verwenden. Der Zoom-Trick ist ziemlich einfach zu meistern, aber bis jemand Ihnen zeigt, wie man darauf zugreift, ist das Zoomen von den normalen Kameraoptionen verborgen. Wir werden genau beschreiben, wie Sie mit der Kamera auf jedem iPhone, iPad oder iPod touch mit jeder iOS-Version ein- und auszoomen können.

So aktivieren und verwenden Sie den Zoom:

So verwenden Sie Kamera Zoom auf iPhone, iPad, iPod Touch

Jedes iOS-Gerät mit einer Kamera kann eine digitale Zoomfunktion verwenden. Der Trick ist unabhängig von der verwendeten iOS-Version und unabhängig vom iPhone, iPad oder iPod touch identisch. So funktioniert das Zoomen bei iPhone-Kameras:

  1. Öffnen Sie die Kamera-App, wenn Sie dies noch nicht getan haben, oder wischen Sie nach oben, um auf die Sperrbildschirm-Kamera zuzugreifen
  2. iOS Kamerasymbol

  3. Verwenden Sie eine Pinch-Geste auf dem Bildschirm, um die Kamera-Zoom-Funktion zu starten
  4. Verwenden Sie eine nach außen gerichtete Geste zum Vergrößern oder verwenden Sie eine Pinch-Geste zum Verkleinern

Verwenden Sie Pinch und Spread zum Vergrößern der iPhone-Kamera

Sobald der Vergrößerungsbalken angezeigt wird, können Sie auch auf dem Balken selbst zum Vergrößern und Verkleinern verschieben, aber die Vergrößerungs- / Zoomleiste wird nur mit einer Prise oder Spreizgeste angezeigt.

Denken Sie daran, dass die Zoom-Funktion der iPhone-Kamera derzeit auf den digitalen Zoom beschränkt ist. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass ein Standardfoto aufgenommen und dann automatisch um den Ausschnitt, in den Sie gezoomt haben, zugeschnitten wurde und eine echte Zoomfunktion nachahmt. Dies ist bei allen Digitalkameras und Smartphones üblich, aber die resultierenden vergrößerten Bilder sind körniger als bei einem herausgezoomten Bild. Diese Fähigkeit zum Beschneiden und Zoomen ist eine Aufgabe, die jeder selbst manuell in iPhoto oder einer anderen grundlegenden Bildbearbeitungs-App erledigen könnte. Aus diesem Grund ist es oft besser, die digitale Zoomfunktion zu ignorieren und ein Standardfoto zu erstellen, um es später selbst zu bearbeiten.

Beachten Sie, dass alle iPhone-Kameras zoomen können, einschließlich iPhone 6s, iPhone 6, iPhone 5, iPhone 5s, 4s, 4 usw. Gleiches gilt für iPad, iPad Mini, iPad Air und iPod touch – wenn das Gerät über eine Kamera verfügt, es kann zoomen.

Zoom iPhone Kamera

Dies funktioniert in allen iOS-Versionen gleich, aber die Pinch- und Spread-Funktionen stammen aus späteren Versionen, während die Zoomleiste in früheren iOS-Versionen funktioniert.

Sie können den Kamera-Zoom verwenden, unabhängig davon, ob auf die Kamera über eine App, die dedizierte Kamera-App, die Sperrbildschirmkamera oder einen anderen Modus zugegriffen wird, der auf die Hardwarekamera des Geräts zugreift.

Like this post? Please share to your friends: