Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So wird das Dock auf einem externen Bildschirm in Mac OS X angezeigt

Neuere Versionen von OS X brachten erhebliche Verbesserungen für die Unterstützung mehrerer Bildschirme für Mac-Benutzer, deren Computer mit einem oder zwei externen Bildschirmen verbunden war. Eine der nützlicheren Funktionsänderungen mit Unterstützung für mehrere Bildschirme ist die Möglichkeit, mit einem einfachen Bewegungssteuerungstrick auf das Dock der angeschlossenen Bildschirme zuzugreifen.

Wischen Sie mit dem Cursor zweimal nach unten, um das Dock auf dem externen Display anzuzeigen

Wischen Sie auf dem sekundären Bildschirm nach unten, um das Dock anzuzeigen.

Zeigen Sie das Dock auf einem zweiten Bildschirm in OS X an

Dies zeigt genau das Dock an, das auf dem primären Bildschirm angezeigt wird. Wenn Sie genau hinsehen, sehen Sie, wie das Dock auf einem Display nach unten gleitet, um auf dem anderen wieder zu erscheinen. Beachten Sie, dass, wenn die sekundäre Anzeige der „aktive“ Bildschirm ist, eine einzelne Wischbewegung den Dock anzeigt.

Es gibt keine Konfigurationsoption dafür – obwohl Benutzer in den Mission Control-Einstellungen „Displays mit separaten Spaces“ aktiviert haben müssen – und im Gegensatz zu älteren Versionen von Mac OS X ist es kein einzelner Bildschirm oder die andere Wahl basierend auf der primären Display-Einstellung . Dies ist unabhängig von den einzelnen Dock-Einstellungen auch unabhängig davon, und das Verhalten bleibt gleich, unabhängig davon, ob das Mac-Dock so konfiguriert ist, dass es automatisch ein- und ausgeblendet wird, da die Bewegung zum Dock die Methode zum Aufdecken auf dem sekundären Monitor bleibt.

Die einzige Ausnahme von der Wischgeste ist, wenn Sie das OS X Dock auf der linken oder rechten Seite des Bildschirms platziert haben. In diesen Fällen müssen Sie einfach zweimal nach links oder rechts wischen, um das Dock anzuzeigen, je nachdem, wo sich das Dock befindet.

Benutzern, die Vollbild-Apps mögen, wird wahrscheinlich aufgefallen sein, dass es sich dabei um das gleiche Doppelwischverhalten handelt, mit dem das Dock auch im Vollbild-App-Modus in OS X angezeigt wird.

Obwohl der Dock-Zugriff durch eine Geste gesteuert wird und nicht exklusiv eingestellt werden kann, können Sie die Einstellungen speziell für die Macs-Menüleiste anpassen, und für diejenigen, die nicht möchten, dass die Menüleiste auf beiden Displays angezeigt wird, kann man einstellen und Der andere kann mit einer einfachen Änderung in den Systemeinstellungen ausgeblendet werden.

Diese Funktion verhält sich in OS X El Capitan, OS X Yosemite und OS X Mavericks genauso.

Like this post? Please share to your friends: