Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So verwenden Sie iPhoto anstelle von Mac Photos App in OS X

Einige Benutzer, die mit der App „Fotos“ auf neue Versionen von OS X aktualisiert haben, haben festgestellt, dass die Fotos-App ihren Anforderungen nicht entspricht und möchten daher iPhoto weiterhin auf dem Mac verwenden. Dies ist zumindest momentan möglich, aber es kann zu Problemen kommen, iPhoto in OS X Yosemite mit installierter Photos App wieder zu starten. Besuchen Sie den Ordner „Macs / Applications /“ und öffnen Sie die iPhoto-App, um festzustellen, ob Sie weitere Maßnahmen ergreifen müssen oder nicht. Einige Nutzer haben die App problemlos geöffnet und benötigen keine weiteren Schritte – Sie können an diesem Punkt weitermachen. Aber nicht alle OS X-Benutzer sind in diesem Boot, und manchmal sieht man, dass das iPhoto-Symbol durchgestrichen ist, was bedeutet, dass es sich nicht öffnet.

Am häufigsten wird Mac-Benutzern folgende Fehlermeldung angezeigt, wenn sie versuchen, iPhoto auf einem Mac mit der App „Fotos“ zu starten: Wenn Sie jedoch auf „App Store durchsuchen“ klicken, erhalten Sie eine Fehlermeldung.

Fehler beim Öffnen von iPhoto auf dem Mac mit der App

Es gibt jedoch eine ziemlich einfache Lösung für diese Reihe von Fehlern, und in nur wenigen Augenblicken können Sie die iPhoto-App erneut verwenden, wenn Sie möchten. Hier ist, was Sie tun müssen.

Wie führe ich iPhoto in neuen Versionen von OS X aus?

  1. Öffnen Sie den App Store, wenn Sie dies noch nicht getan haben, wenn Sie die obige Fehlermeldung sehen
  2. Gehe zum „Käufe“ Tab des Mac App Stores und finde „iPhoto“
  3. Klicken Sie neben iPhoto auf „Installieren“. Dadurch wird die neueste Version heruntergeladen und installiert, die mit OS X 10.10.3+ kompatibel ist
  4. Laden Sie die kompatible Version von iPhoto auf den Mac herunter

  5. Kehren Sie in / Applications / zur iPhoto-App zurück und starten Sie sie wie gewohnt. Sie können das Symbol in den OS X-Dock für den zukünftigen Zugriff ablegen

Führen Sie iPhoto in neuen Versionen von OS X aus

Sie sind zurück in iPhoto, wenn Sie eine Fotobibliothek haben, wird es angezeigt, wenn Sie dies nicht tun, sind Sie auf einem neuen iPhoto-Bildschirm wie folgt:

iPhoto wurde erfolgreich in Mac OS X gestartet

Obwohl es möglich ist, sowohl die iPhoto- als auch die Fotos-App auf demselben Mac laufen zu lassen, ist es am besten, nicht mit beiden Apps zu jonglieren, um eine Bildbibliothek nicht zu verwirren oder zu verwirren. Die Nutzer sollten sich wirklich an die eine oder die andere App halten. Wenn Sie beide wirklich verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie für beide Apps unterschiedliche Fotobibliotheken erstellen, damit sie sich nicht überschneiden, während beide verwendet werden. Die Mac Photos App ist die Zukunft, jedoch ist es die beste Vorgehensweise, eine iPhoto-Bibliothek in die Photos App zu migrieren und sich an die neue Benutzeroberfläche für das Foto-Management in OS X zu gewöhnen. Darüber hinaus wird iPhoto von Apple nicht mehr unterstützt. Obwohl es hilfreich sein kann, die App zu verwenden, wird es jedoch keine weiteren Updates erhalten. Daher wird es zweifellos die Kompatibilität mit zukünftigen OS-Versionen verlieren X.

Im Allgemeinen wird es nicht empfohlen, iPhoto auf einem neuen Mac mit der App „Fotos“ auszuführen. Wenn Sie keinen zwingenden Grund haben, empfiehlt es sich, mit der Foto-App in OS X Yosemite fortzufahren und fortzufahren.

Erzwingen einer beliebigen Version von iPhoto zum Starten in OS X mit dem Terminal

Wenn die obige Lösung aus irgendeinem Grund nicht für Sie funktioniert, haben Sie möglicherweise keinen Internetzugang zum Herunterladen der letzten Version von iPhoto. Sie können iPhoto auch über das Terminal auf einem Mac starten – auch wenn es sich um eine ältere Version handelt. Geben Sie dazu den folgenden Befehl in das Terminal von OS X ein:

/Anwendungen/iPhoto.app/Contents/MacOS/iPhoto

Während das Starten und Verwenden von iPhoto funktioniert, müssen Sie diesen Vorgang jedes Mal wiederholen, wenn Sie die App öffnen möchten, oder einen symbolischen Link einrichten, was für den durchschnittlichen Mac-Benutzer nicht praktikabel ist. Daher empfiehlt sich der Terminal-Start-Ansatz nur zur Fehlerbehebung oder in Situationen, in denen eine eingeschränkte Nutzung von iPhoto erforderlich ist, beispielsweise zum Sammeln oder Exportieren einer Bibliothek vor dem Import in die Fotos-App.

Like this post? Please share to your friends: