Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So verwenden Sie die Panorama-Kamera auf dem iPhone, um Panoramabilder aufzunehmen

Die Panorama-Kamera ist eine der besseren Funktionen der iPhone Camera-App, sie macht unglaublich hochwertige Panoramabilder lächerlich einfach, ohne zusätzliche Apps auf Ihrem iPhone hinzuzufügen.

Die erstaunliche Fotografie-Funktion ist jetzt direkt in iOS integriert und funktioniert auf allen modernen iPhone-Geräten als Teil der Kamera-App.

Wenn Sie mit der Funktion der iPhone Panorama-Kamera nicht vertraut sind oder diese noch nicht verwendet haben, werden Sie in dieser exemplarischen Anleitung erläutert, wie Sie sie verwenden, und Tipps zum Erhalten guter Panoramabilder geben.

So verwenden Sie die Panorama-Kamera auf dem iPhone

In modernen iOS-Versionen, einschließlich iOS 11, 10, 8, 9 usw., ist der Zugriff und die Verwendung der iPhone Panoramic Camera-Funktion sehr einfach. Dies ist eine der Optionen in der Camera App:

  1. Öffne die Kamera-App und wische über die unteren Optionen, bis die Option „PANO“ ausgewählt ist
  2. iPhone Panorama Kameramodus

  3. Tippen Sie wie gewohnt auf die Kamerataste, um das Panoramabild aufzunehmen, halten Sie das iPhone ruhig, während Sie das Bild langsam schwenken
  4. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie erneut auf die Kamerataste, um die Panoramabildaufnahme abzuschließen

Ihr Panoramabild wird wie gewohnt zusammen mit anderen Bildern in der Fotos App gespeichert.

Panorama-Fotos können in Dateigröße und Auflösung sehr groß sein. Bereiten Sie sich daher darauf vor, ein großes Bild zu bearbeiten, wenn Sie das Bild teilen, bearbeiten oder anderweitig verwenden.

Es gibt praktisch keine Wartezeit, während das endgültige Bild wiedergegeben wird, weil Apple im Grunde das Bild live malt, während das Panorama aufgenommen wird.

Sie können auf das Bild unten klicken, um ein Panoramabild in voller Größe von einer wirklich schönen Landschaft zu sehen, die auf einem iPhone aufgenommen wurde:

Panoramafoto genommen von iPhone 5 klein

5 Tipps für die besten Panorama-Foto-Ergebnisse

  • Halte dich ruhig und ziele darauf, entlang der bereitgestellten Linie zu zentrieren
  • Bewegen Sie sich langsam horizontal, um Beleuchtungsanpassungen als Bildschwenkungen zu ermöglichen
  • Tippen Sie auf einen Bereich mit neutraler Beleuchtung für die anfängliche Belichtung, vermeiden Sie die Belichtungssperre in dramatisch unterschiedlichen Lichtsituationen
  • Wenn Sie Artefakte und / oder Regionen mit schwarzen Pixeln haben, verwenden Sie Crop direkt auf dem iPhone, um sie sofort zu bereinigen
  • Sie können Panoramafotos auch von links nach rechts oder vertikal aufnehmen, indem Sie einfach auf die Kamera tippen oder das iPhone drehen

Sobald das Panorama aktiv ist, werden die besten Ergebnisse erzielt, wenn Sie sich langsam bewegen und ruhig halten, um Ihr Panoramafoto zu „malen“. Wenn Sie sich zu schnell bewegen, hat die Kamera keine Zeit, sich an die Lichtveränderungen anzupassen, und auf dem endgültigen Bild können Artefakte entweder in Form von schwarzen Pixeln für verpasste Bereiche oder außerhalb der Hilfslinie oder im Formular erscheinen von klobigen Übergängen. Sie können ein Beispiel für klobige Übergangsartefakte sehen, die durch eine schnelle Bewegung in der rechten, rechten Ecke dieses ansonsten sehr schönen Beispiel-Panoramabilds von einem iPhone 5 entstehen können.

Panoramabilder werden wie gewohnt in der App „Fotos“ gespeichert. Sie können sie per E-Mail senden oder per E-Mail senden, wie Sie es erwarten. Wenn Sie die höchste Qualität eines Panoramabildes wünschen, müssen Sie das iPhone an einen Computer anschließen und die Fotos per USB übertragen, sonst wird es automatisch komprimiert und in Dateigröße und Auflösung auf 5000 × 1000 reduziert und 8000 × 2000, um die Datennutzung zu speichern und es sinnvoll zu machen, sie auf iOS-Geräten und in E-Mails zu öffnen. Die Original-Panoramafotos sind gigantisch und kommen auf satte 20.000 x 4.000 Pixel. Seien Sie also darauf vorbereitet, dass der iPhone-Speicherplatz schnell verschwindet, wenn Sie viele davon aufnehmen.

Klicken Sie unten, um eine absolut schöne Probe iPhone Panorama-Aufnahme zu starten, die Auflösung ist von einer vollen Größe von 20k x 4k auf 5597 x 1024 reduziert (ein großes Dankeschön an Ryan für die Aufnahme dieses erstaunlichen Bildes und erlaubt uns, es zu veröffentlichen!):

Panoramafoto genommen von iPhone 5 klein

Aufnehmen eines Panoramabilds mit dem iPhone und älteren iOS-Versionen

In früheren Versionen von iOS ist der Zugriff auf den Panorama-Kameramodus verfügbar, obwohl er etwas anders ist. Hier ist, wie in iOS 6 zum Beispiel:

  1. Öffnen Sie die Kamera (aus dem Sperrbildschirm ist der schnellste Weg)
  2. Tippe oben auf „Optionen“ und tippe dann im Menü auf „Panorama“
  3. Tippen Sie auf die Kamerataste, um mit der Aufnahme eines Bildes zu beginnen, und bewegen Sie sich dann langsam, während das iPhone stabil bleibt, während das Panoramabild gezeichnet wird
  4. Beenden Sie mit dem Erreichen des Endes der Panorama-Führungslinie oder durch erneutes Antippen der Kamerataste

Panoramakamera auf dem iPhone

Schließlich, obwohl die eingebaute Panorama-Kamera auf neue Geräte wie das iPhone X, iPhone 8, 7, Plus-Modelle, 6s, 6 Plus, 5S, 5 und 4S beschränkt ist, sind ältere iPhones nicht ganz Pech … wenn Sie haben ein iPhone 4, iPhone 3GS, oder Sie möchten Panoramen mit einem iPod touch oder iPad aufnehmen, ist eine hervorragende Drittanbieter-App namens Dermandar für 2 $ im App Store erhältlich.

Like this post? Please share to your friends: