Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So verwenden Sie die Notfallumgehung auf dem iPhone, damit Kontakte den Modus „Nicht stören“ durchgehen können

Der „Nicht stören“ -Modus ist eine der größeren Funktionen für iPhone-Nutzer, die gerne etwas Ruhe genießen möchten. Da jedoch alle Töne, Warnungen und Benachrichtigungen auf dem iPhone unterdrückt werden, ist es möglich, einen wirklich wichtigen Anruf oder eine Benachrichtigung zu verpassen aktiviert. Dies ist ein Szenario, bei dem der Notfall-Bypass Abhilfe schafft, indem einzelnen Kontakten erlaubt wird, den Nicht-stören-Modus zu umgehen und Töne, Alarme und Vibrationen von diesem angegebenen Kontakt zum iPhone gelangen, selbst wenn Anrufschutz aktiviert ist.

Notfall-Bypass wird pro Kontakt festgelegt, damit der ausgewählte Kontakt den Modus „Nicht stören“ erreichen kann. Dieser Leitfaden zeigt, wie Sie diese großartige Funktion auf Ihrem iPhone verwenden können, sodass Personen oder Kontakte immer mit Ihrem Telefon kommunizieren können.

Dies muss für jeden spezifischen Kontakt aktiviert werden, dem du die Notfall-Bypass-Fähigkeiten zuweisen möchtest. Die Funktion erfordert eine moderne Version von iOS, wenn Sie nicht auf oder unter iOS 10.0 oder höher sind, müssen Sie jedoch Ihr iPhone aktualisieren, um die Funktion zu erhalten.

So richten Sie den Notfall-Bypass für iPhone-Kontakte ein

  1. Öffnen Sie die App „Kontakte“ oder die Telefon-App und suchen Sie einen Kontakt, dem Sie den Notfall-Bypass-Zugriff gewähren möchten, um den Modus „Nicht stören“ zu umgehen
  2. Tippe auf „Bearbeiten“ in der Ecke
  3. Tippe auf „Klingelton“ in den Kontaktinformationen
  4. So aktivieren Sie den Notfall-Bypass für Kontakte auf dem iPhone

  5. Im oberen Bereich des Ringtone-Bereichs den Schalter für „Notfall-Bypass“ umschalten und dann auf „Fertig“ tippen
  6. Aktivieren Sie den Notfall-Bypass für bestimmte Kontakte auf dem iPhone

  7. Wiederholen Sie diese Schritte mit den anderen Kontakten, um ihnen die Notfallumgehung auf Ihrem iPhone zu gewähren

Wie bereits erwähnt, können damit bestimmte Kontakte versucht werden, Sie zu erreichen, auch wenn der „Nicht stören“ -Modus aktiviert ist. Das bedeutet, wenn der betreffende Kontakt versucht, Sie zu erreichen, wird das iPhone klingeln, alarmieren oder vibrieren, als ob die Funktion „Nicht stören“ überhaupt nicht aktiviert wäre.

Natürlich können sich die offensichtlichen Anwendungsfälle von Familien und anderen wichtigen Personen auf dieses Feature beziehen, aber es ist auch hilfreich für Leute, die auf der Suche nach Arbeit sind, da sie einen bestimmten Kontakt durch Nicht stören ausschließen können.

Dies ist hilfreich für viele offensichtliche Gründe im Zusammenhang mit Notfällen, nicht nur, weil absichtlich der Nicht-stören-Modus eingerichtet ist, sondern auch, weil es auffallend einfach ist, den Nicht-stören-Modus zu aktivieren, was dazu führt, dass das iPhone nicht klingelt oder Geräusche macht kann für unerfahrene Benutzer, die sich der Existenz der allgemeinen Funktionen nicht bewusst sind, viel Verwirrung stiften.

Notfall-Bypass ist auch eine gute Funktion, um neben wiederholten Anrufumgehungen und Ausnahmelisten wie Favoriten, die beide Teil des Einrichtens des Nicht stören-Modus auf dem iPhone sind, den richtigen Weg einzurichten und zuzulassen.

Apropos Notsituationen, ein weiteres großartiges iPhone Feature ist Medical ID auf Ihrem iPhone zu konfigurieren, und es ist auch hilfreich, daran zu denken, dass Siri 911 oder Notfalldienste für Sie kontaktieren kann, wenn angefordert. Hoffentlich werden diese Notfallfunktionen nie benutzt werden müssen, aber es ist sicherlich wissenswert, dass sie existieren, nur für den Fall!

Like this post? Please share to your friends: