Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So verschieben Sie eine Datei auf dem Mac mithilfe der Fenstertitelleiste

Langjährige Mac-Benutzer sind daran gewöhnt, Dateien in Mac OS X zu verschieben, indem sie sie per Drag-and-Drop zwischen Ordnern und Verzeichnissen verschieben oder vielleicht die Windows-ähnliche Funktion zum Ausschneiden und Einfügen von Dateien verwenden. Beide dieser Methoden funktionieren gut, um Dateien zu verschieben und Dinge zu verschieben, aber eine andere weniger bekannte Option zum Verschieben einer Datei kann getan werden, wenn diese Datei gerade geöffnet ist, nur mit der Titelleiste des Dateifensters.

Dies ist eine ziemlich versteckte Funktion in Mac OS X. Wenn Sie also noch nie zuvor gesehen haben, dass die Dateiverschiebung vollständig über die Titelleiste der aktiven Fenster des Dokuments erfolgt, sollten Sie nicht überrascht sein. Versteckt oder nicht, Sie werden es nützlich und einen Kinderspiel finden. Sie benötigen Mac OS X 10.8 oder 10.9 oder neuer, um diese Funktion nutzen zu können. Stellen Sie daher sicher, dass der Mac über eine moderne Version von Mac OS X verfügt. Starten Sie anschließend eine Datei in einer App, bevor Sie dies selbst ausprobieren.

So verschieben Sie eine geöffnete Datei direkt von der Titelleiste auf dem Mac

  1. Wenn eine Datei geöffnet ist, klicken Sie auf den Dateinamen in der Titelleiste des Fensters, um ein Kontextmenü anzuzeigen (achten Sie darauf, auf den Textnamen selbst zu klicken, nicht auf das kleine Dokumentsymbol)
  2. Klicken Sie auf das Pulldown-Menü neben „Wo“ (der Ort, an dem sich die Datei gerade befindet)
  3. Verschieben Sie eine Datei in Mac OS X von der Titelleiste des Fensters

  4. Wählen Sie das Ziel, aus dem Sie die Datei verschieben möchten, aus der Liste (einschließlich iCloud), oder wählen Sie „Andere“, um das Dateisystem zu durchsuchen und eine bestimmte Datei auszuwählen
  5. Verschieben einer Datei in Mac OS X von der Titelleiste

  6. Klicken Sie außerhalb des Kontextmenüs von Titelleisten, um es auszublenden und die Arbeit im Dokument wie gewohnt fortzusetzen

Das ist es, das Dokument ist umgezogen. Wenn Sie einfach die Auswahl „Wo“ ändern, wird die Datei sofort zum ausgewählten Ziel verschoben. Es gibt keine Bestätigung, kein Drag & Drop, nichts anderes ist notwendig, um die Datei zu verschieben, sie wird sofort verschoben, wenn die Fenster-Titelleisten-Aktion ausgeführt wird, an den durch „Wo“ angegebenen Ort:

Die Datei wurde über die Titelleiste Dateien von Mac OS X verschoben

Dies ist eine unglaublich nützliche Funktion für diejenigen unter uns, die „All My Files“ zum Verwalten von Dateien verwenden und nicht unbedingt darauf achten, wo alles gespeichert ist. Außerdem ist es sehr praktisch, wenn Sie Spotlight zum Öffnen einer Datei verwenden Datei direkt von wo auch immer es gespeichert wurde.

Während das Beispiel hier ein Dokument verwendet, das in TextEdit geöffnet wird und eine Datei vom Ordner „Dokumente“ auf den „Desktop“ verschiebt, können Sie eine Datei von überall in Mac OS X verschieben. Das gleiche Menü kann sogar geöffnet werden Sie verschieben eine Datei in iCloud, damit sie von anderen Mac OS X- und iOS-Geräten mit derselben Apple ID aus zugänglich ist. Dies ist eine Alternative zur herkömmlichen Dateifreigabe.

Die Funktion zum Verschieben der Titelleiste ist nur in neueren Versionen von Mac OS X verfügbar, wird jedoch in den meisten neuen Mac-Apps weitgehend unterstützt. Ebenso können Sie eine Datei in Mac OS X auch über die Titelleiste umbenennen, indem Sie das gleiche Dropdown-Menü verwenden. Apps, die eines dieser Features unterstützen, unterstützen immer auch das andere.

Like this post? Please share to your friends: