Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So verschieben Sie ein Off-Screen-Fenster zurück auf den Mac-Bildschirm unter Mac OS X

Das Fenster ist in Mac OS X nicht sichtbar

Es gibt eine Vielzahl von möglichen Ursachen und sogar zufällige Situationen für Fenster, um sich so zu bewegen, aber es passiert oft mit Multi-Display-Situationen, bei denen ein Display nicht verbunden ist und ein großes Fenster hinter dem Titelbalken liegt. Wenn Sie sich das nächste Mal in einer solchen Situation befinden, versuchen Sie diese beiden Tricks, um ein beliebiges Fenster zurück auf den Mac-Bildschirm zu bewegen und wieder Zugriff auf die Titelleiste und die Tasten zu erhalten.

Probieren Sie den Fenster-Zoom

Der Trick mit dem Fenster-Zoom gibt es schon lange und er funktioniert oft, aber er ist nicht perfekt. Nichtsdestotrotz ist es so einfach, dass es vor allem anderen immer einen Versuch wert ist:

  • Klicken Sie in der Anwendung, in der das Fenster nicht sichtbar ist, auf das Menü „Fenster“ und wählen Sie „Zoom“.

Zoom-Fenster, um es wieder auf den Bildschirm zu bringen

Nicht alle Apps verfügen jedoch über die Funktion „Window Zoom“. In seltenen Fällen kann die Zoom-Funktion die Fenster-Titelleiste nicht in den nutzbaren Bildschirmbereich zurückbringen. Verwenden Sie in diesem Fall den nächsten Trick, um die Größe aller Fenster zwangsweise zu ändern.

Erzwingen Sie die Anpassung der Größe von Windows an den Bildschirm unter Mac OS X

Wenn der Zoom fehlschlägt, können Sie die Größe der Fenster ändern, so dass sie alle neu ausgerichtet und in der Größe angepasst werden, um den Bildschirm anzupassen und die Titelleisten und Schaltflächen wieder in den nutzbaren Anzeigebereich zu ziehen. Dies geschieht als Folge der Änderung der Bildschirmauflösung, hier ist was zu tun ist:

  • Beenden Sie alle aktiven Apps, deren Fenster nicht verkleinert werden sollen
  • Gehen Sie zu den Systemeinstellungen im  Apple-Menü und wählen Sie „Displays“
  • Wählen Sie die Registerkarte „Anzeige“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Skaliert“ neben „Auflösung“, um alle für die Mac-Anzeige (n) verfügbaren Bildschirmauflösungen anzuzeigen.
  • Wählen Sie eine kleinere Auflösung und bestätigen Sie, dass Sie zur skalierten Auflösung wechseln möchten
  • Erzwinge die Größenänderung von Fenstern in Mac OS X

  • Die Bildschirmauflösung ändert sich und alle aktiven Fenster werden so skaliert, dass sie auf die kleinere Auflösung passen. Außerdem werden sie wieder auf das Display gezogen, um die Titelleisten wieder anzuzeigen
  • Gehen Sie nun zurück zu Anzeige> Auflösung> Skaliert> und wählen Sie die normale Auflösung für den Bildschirm (oder wählen Sie optional die Option „Am besten für integrierte Anzeige“)
  • Verlassen Sie die Systemeinstellungen und genießen Sie wieder Zugriff auf Ihre Fenster

Größe eines Fensters ändern und es auf den Mac-Bildschirm zurückbringen

Der Auflösungstrick funktioniert immer, aber weil er alle aktiven Anwendungsfenster ändert, kann es ein wenig frustrierend sein, wenn Sie eine sorgfältig gestaltete Fensteranordnung haben.

Like this post? Please share to your friends: