Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So überprüfen Sie iPhone Battery Health

Neue Versionen von iOS für iPhone enthalten eine „Battery Health“ -Funktion, die, so wie es klingt, den iPhone-Nutzer darüber informieren soll, ob der iPhone-Akku gesund ist und das volle Potenzial ausschöpft und wie hoch die maximale Akkukapazität ist.

Die Batteriezustandsfunktion befindet sich technisch in der Beta-Phase, obwohl sie in einer öffentlich veröffentlichten iOS-Version enthalten ist. Daher ist es möglich, dass sich die Funktion im Laufe der Zeit ändert und abgeschlossen wird. Um den Abschnitt „Akkuzustand“ in den iOS-Einstellungen zu finden, müssen Sie iOS 11.3 oder höher auf einem iPhone verwenden.

Zurzeit hat Apple den Bereich Batteriestatus auf iPhone-Modelle beschränkt. Wenn Sie also ein iPad besitzen, finden Sie den Abschnitt „Batteriestatus“ in den iPad-iOS-Einstellungen nicht.

So prüfen Sie den Batteriestatus des iPhone

Hier finden Sie Details zum Akkuzustand, einschließlich der Leistung und der maximalen Ladekapazität, auf einem iPhone:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf dem iPhone
  2. Wählen Sie „Batterie“
  3. Tippen Sie auf „Battery Health“
  4. Auf dem Bildschirm Batteriestatus werden zwei wichtige Indikatoren für den Batteriestatus angezeigt: „Maximale Kapazität“ und „Höchstleistungsfähigkeit“.

Wie überprüfe ich iPhone Batterie Gesundheit

Es ist wahrscheinlich, dass jedes neuere iPhone einen vollkommen feinen Akku mit einer maximalen Kapazität von 100% haben wird, und natürlich, je neuer das iPhone, desto besser sollte die Batterie aussehen. Selten könnte ein neues iPhone theoretisch ein Batterieproblem haben und es kann so im Batteriestatusbildschirm angezeigt werden.

Wenn Sie in den iOS-Einstellungen nicht den Abschnitt „Akkuzustand“ sehen, bedeutet ti, dass Sie auf dem iPhone entweder kein iOS 11.3 oder neuer haben oder kein iPhone. Wie bereits erwähnt, unterstützt das iPad derzeit nicht die Funktion Battery Health.

Was „Maximale Kapazität“ in Battery Health für iPhone bedeutet

Alle neuen iPhone-Modelle und neuen iPhone-Batterien beginnen mit 100% Kapazität, aber im Laufe der Zeit, wenn der Akku altert, viele Ladezyklen durchläuft und normalen Verschleiß aufweist, kann die maximale Akkukapazität unter 100% sinken. In der Praxis gilt, je weiter die Anzahl von 100% der maximalen Kapazität entfernt ist, desto geringer ist die verfügbare Batterieladung, wenn die Batterie des Geräts neu war.

Wenn Sie eine Anzahl von weniger als 100% sehen, bedeutet dies nicht, dass Ihr Akku defekt ist oder nicht richtig funktioniert, es bedeutet nur, dass die maximale Ladung weniger als 100% der ursprünglichen Spezifikation beträgt.

Überprüfen Sie die maximale Akkukapazität am iPhone

Apple sagt folgendes über den maximalen Batteriekapazitätsprozentsatz:

Sie können die Anzahl der Akkuzellen Ihres iPhones genau so überprüfen, wie Sie die Anzahl der MacBook Akkuzellen mit dem System Information Profiler überprüfen oder ein Drittanbieter-Tool namens Coconut Battery verwenden und das iPhone mit dem Mac verbinden, auf dem diese Drittanbieter-App läuft. Gegenwärtig gibt es keine native Funktion, um die Anzahl der für den Endbenutzer verfügbaren Batteriezyklen des iPhones zu überprüfen. Dies wird sich jedoch in zukünftigen Versionen der iOS-Einstellungen für Batteriezustand ändern.

Wenn Sie sich Sorgen um den maximalen Kapazitätswert machen, den Sie sehen, können Sie sich an Apple oder einen offiziellen Apple Support-Anbieter wenden und ihn mit diagnostischen Tests für die iPhone-Batterie testen oder gegen eine Gebühr ersetzen.

Was „Peak Performance Capability“ für iPhone Akku bedeutet

Im Bereich „Peak Performance Capability“ werden alle gemeldeten Probleme mit der Batterie angezeigt, wenn diese Probleme die Leistung des iPhone selbst beeinträchtigen. Die meisten neueren iPhones zeigen eine Meldung mit der Meldung „Ihr Akku unterstützt derzeit die normale Spitzenleistung“, um dies anzuzeigen, aber es können andere mögliche Meldungen angezeigt werden, die auf ein Batterieproblem hindeuten könnten. Wenn das iPhone keine Höchstleistung erbringt, wird in diesem Abschnitt eine Meldung angezeigt, dass „Leistungsverwaltung aktiviert ist“, die normalerweise angibt, dass das Gerät aufgrund eines Batterieproblems neu gestartet wurde.

Die Akkuleistungssektion ist wirklich ein Thema in einem anderen Artikel, aber im Moment trifft sie hauptsächlich auf begrenzte iPhone-Modelle zu, die etwas älter sind und die Leistung eines Geräts drosseln können, damit es nicht neu startet oder abstürzt.

Es besteht auch die Möglichkeit, eine Nachricht zu sehen, in der angegeben wird, dass iOS „den Akkuzustand nicht überprüfen kann“. Dies ist vergleichbar mit der Anzeige „Service Battery“ auf einem Mac. Wenn Sie diese Meldung sehen, müssen Sie möglicherweise die Batterie austauschen lassen oder zumindest die Batterie von einem autorisierten Apple-Reparaturanbieter überprüfen lassen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac