Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So stellen Sie Manuelles DHCP und eine statische IP-Adresse auf einem iPad oder iPhone ein

Bei bestimmten Wi-Fi-Netzwerken müssen Clients statische IP-Adressen oder manuelle DHCP-Informationen verwenden, damit sich ein Gerät ordnungsgemäß mit diesem Netzwerk verbinden kann. Das Anpassen von iPhone, iPad oder iPod touch für die Verwendung einer statischen IP-Adresse oder von manuellen DHCP-Einstellungen ist in iOS ganz einfach. So können Sie dies mit jeder Version von iOS-Software tun.

So legen Sie eine statische IP-Adresse und ein manuelles DHCP in iOS fest

  1. Tippen Sie auf „Einstellungen“ und dann auf „Allgemein“
  2. Tippen Sie auf „Wi-Fi“ und suchen Sie nach dem Netzwerknamen, mit dem Sie verbunden sind, und wählen Sie dann die kleine Schaltfläche (i) oder den Pfeil daneben, um weitere Informationen zu diesem Netzwerk zu erhalten
  3. Erfahren Sie mehr über das Wi-Fi-Netzwerk

  4. Tippen Sie auf die Registerkarte „Statisch“
  5. Im Bereich „Static“ geben Sie netzwerkadäquate DHCP-Informationen und statische IP-Adressinformationen ein *
  6. Auf iPhone und iPod touch sehen die manuellen Netzwerkeinstellungen folgendermaßen aus:
    Manuelle Netzwerkinformationen in den iOS-Einstellungen festlegen

    Auf einem iPad sieht die statische IP-Netzwerkinformation wie folgt aus:
    Manuelle Einstellung von DHCP-Informationen und statischen IP-Adressen in iOS

  7. Beenden Sie die Einstellungen und starten Sie Safari oder eine andere Netzwerkanwendung, um die Verbindung zu bestätigen

Die Einstellungen werden automatisch angewendet, nachdem alle Informationen eingegeben wurden. Wenn Sie ein leicht zu merkendes DNS benötigen, versuchen Sie es mit dem Google 8.8.8.8 Server, der schnell, effizient und sehr zuverlässig ist.

* Dies variiert. Wählen Sie eine manuelle IP-Adresse, die außerhalb der Reichweite anderer Geräte im Netzwerk liegt, um Konflikte zu vermeiden. Wenn der Router z. B. „192.168.0.1“ lautet und sich fünf Geräte im Netzwerk befinden, ist die Auswahl einer statischen IP-Adresse außerhalb dieses Bereichs (z. B. „192.168.0.25“) wahrscheinlich unverschlüsselt. Wenn Sie nicht sicher sind, welche statische IP-Adresse, Subnetzmaske, Router und DNS eingegeben werden sollen, wenden Sie sich an den Netzwerkadministrator, den Systemadministrator, den ISP oder die Anforderung einer manuellen IP-Eingabe.

Ich musste manuelle DHCP-Informationen einstellen, um iPads mehr als einmal mit bestimmten älteren Wi-Fi-Netzwerken zu verbinden, etwas, das ich zuvor auch in Mac OS X Lion gesehen habe.

Dies macht das Festlegen einer statischen IP zu einem ziemlich zuverlässigen Fehlerbehebungstrick, wenn bestimmte iOS-Geräte Probleme mit sehr spezifischen Routern und Netzwerken haben, da das Problem entweder ein Konflikt mit einer anderen IP oder ein Problem mit der Funktionsweise bestimmter Router-Firmware mit iOS ist .

Der obige Screenshot zeigt dies auf einem iPad und auf einem iPhone, aber die Methode ist auf jedem iPad, iPhone und iPod touch identisch und die Einstellungen sind für alle iOS-Versionen universell.

Wenn Sie manuelle Netzwerk-IP-Informationen zuweisen und eine statische IP-Adresse auf einem Mac festlegen müssen, können Sie dies auch ganz einfach tun.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac