Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So setzen Sie das Drucksystem in Mac OS X zurück, um ärgerliche Druckerprobleme zu beheben

Durch das Zurücksetzen des Drucksystems in OS X werden alle Drucker, Scanner und Faxe vom Mac entfernt und die gesamte ausstehende Jobaufstellung für alle Drucker gelöscht. Ja, das bedeutet, dass Sie nach Abschluss dieses Vorgangs Drucker erneut hinzufügen und Ihre Druckaufträge neu starten müssen. Da dies eine Kernoption ist, sollte dies nur als letztes Mittel verwendet werden, wenn alle anderen Tricks zur Fehlerbehebung bei der Druckausgabe fehlgeschlagen sind und der Mac und der Drucker weiterhin eine schlechte Beziehung haben.

Setzen Sie das Druckersystem in OS X vollständig zurück und entfernen Sie alle Drucker und Jobs

Dies funktioniert in allen Versionen von OS X gleich, egal ob Mavericks, Yosemite, Snow Leopard, etc

  1. Wählen Sie im Apple-Menü die Option „Systemeinstellungen“, und wählen Sie das Bedienfeld „Drucker“
  2. Strg + Klicken Sie auf die linke Druckerliste (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen bestimmten Drucker, falls einer angezeigt wird) und wählen Sie „Drucksystem zurücksetzen …“.
  3. Setzen Sie das Drucksystem in Mac OS X zurück

  4. Geben Sie das Administratorkennwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und bestätigen Sie, dass alle Drucker, Scanner und Faxgeräte sowie alle in der Warteschlange befindlichen Aufträge gelöscht werden sollen
  5. Setzen Sie das Drucksystem in OS X zurück und entfernen Sie alle Drucker und deren Jobs

  6. Wenn das Zurücksetzen des Druckers beendet ist, fahren Sie fort und fügen Sie den Drucker wie gewohnt erneut hinzu, indem Sie auf die Schaltfläche [+] klicken

Und ja, wenn es nicht schon genug klar war, werden nicht nur alle Drucker zurückgesetzt und entfernt, sondern auch alle Scanner und Faxe (LOL, Faxen) vom Mac zurückgesetzt und entfernt, was bedeutet, dass diese auch sein müssten manuell hinzugefügt.

Dies ist auch eine Möglichkeit zum gewaltsamen Entfernen von Elementen aus der Druckerwarteschlange, wenn Sie sie nicht manuell aus dem Druckereinstellungen-Einstellungsfeld löschen können. Eine nicht reagierende Druckerwarteschlange kann manchmal vorkommen, wenn jemand mehrere Millionen Male versucht hat, vom Desktop oder anderswo zu drucken, ohne die Geduld zu haben, eine Druckerwarteschlange zu löschen, und manchmal kann es auch im normalen Betrieb aus heiterem Himmel passieren. In der letztgenannten Situation ist dies in der Regel auf schlechte Druckerunterstützung durch Drittanbieter zurückzuführen, und das Aktualisieren von Druckersoftware von einem Hersteller kann diese Art von Problemen beheben.

Versuchen Sie es beim nächsten Mal, wenn Sie Probleme beim Drucken haben und Sie alle anderen Optionen zur Behebung der Situation in OS X ausgeschöpft haben. Denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie das Druckersystem auf einem Mac zurücksetzen und sich in einer großen Unternehmensumgebung befinden Möglicherweise müssen Systemadministratorrechte von einer IT-Abteilung angefordert werden, um sowohl die Druckerverwaltung in OS X zurückzusetzen als auch die Drucker selbst neu hinzuzufügen.

Like this post? Please share to your friends: