Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So schneiden Sie Filme in Fotos für Mac

Die Fotos App für Mac kann nicht nur Ihre Fotos verwalten, sondern auch alle Videos, die von einem iPhone oder einer Kamera in die Fotos App kopiert wurden. Wenn Sie eine Filmdatei in Fotos auf dem Mac haben, die Ihnen gefällt, aber etwas zu lang ist, oder sich die Aktionsszene in der Mitte des Films befindet, können Sie die Funktion „Zuschneiden“ in Fotos verwenden, um das Video zu verkleinern und zu trimmen zu dem Abschnitt, den du im Film zeigen willst.

Die Verwendung von Trim funktioniert mit jedem Film oder Video, der in Photos für Mac gespeichert ist. Es ist auch ziemlich einfach, hier ist, wie es funktioniert.

Trimmen von Filmen in Fotos für Mac

Sie können einen Film in Photos.app für jede Version von macOS oder Mac OS X schneiden:

  1. Öffnen Sie Fotos auf dem Mac, und suchen Sie dann den Film, den Sie abschneiden möchten, und doppelklicken Sie darauf
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Video, um die Wiedergabe- und Lautstärketasten anzuzeigen, und suchen Sie nach dem kleinen Zahnradsymbol
  3. Der kleine Zahnradtrimmknopf

  4. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol und wählen Sie im Kontextmenü die Option „Trimmen“
  5. Wählen Sie in Video für Mac die Option Für Videofilm trimmen

  6. Sie befinden sich nun in der Trimmvideoansicht, verwenden den gelben Lenker, um den Film zu trimmen, und klicken dann auf die Schaltfläche „Trimmen“, um den zugeschnittenen Teil des Videos zu speichern und den Rest zu verwerfen
  7. Schneiden Sie den Film in Photos für Mac herunter

  8. Spielen Sie den Film wie gewohnt ab und Sie werden sehen, dass er kürzer ist und erfolgreich getrimmt wurde
  9. Film getrimmt

Denken Sie daran, dass beim Zuschneiden eines Films die Gesamtlänge des Films reduziert wird und Teile abgeschnitten werden, die entweder unnötig oder unerwünscht sind. Das Zuschneiden eines Videos ist nicht das Gleiche wie das Zuschneiden eines Films, und das Zuschneiden von Filmen erfordert die Verwendung von iMovie auf dem Mac, um das eigentliche Bild des Films selbst zu beschneiden, ohne die Gesamtlänge zu beeinflussen.

Für Nutzer, die die Photos-App nicht für ihre Videoanpassungen oder auf andere Weise verwenden möchten, ist die beste Alternative die Reduzierung der Videolänge auf dem Mac mit QuickTime, einer viel leichteren App, die auf jedem Mac OS X-Computer vorinstalliert ist. iMovie ist auch eine Option für diejenigen, die mehr Kontrolle und noch mehr Funktionen zur Videobearbeitung wünschen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac