Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So prüfen Sie den SMART-Status auf Mac-Festplattenlaufwerken

Mac-Benutzer können den SMART-Status ihrer Festplatten und des internen Festplattenspeichers leicht überprüfen, indem sie das Festplatten-Dienstprogramm unter Mac OS verwenden, um auf einfache Weise festzustellen, ob die Festplattenhardware selbst in Ordnung ist oder ein Hardwareproblem auftritt.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den SMART-Status auf Festplatten in Mac OS überprüfen können, und er funktioniert sowohl mit SSD- als auch mit HDD-Volumes. Wenn Sie den SMART-Status eines Laufwerks prüfen, erhalten Sie verwertbare Informationen darüber, ob ein Laufwerk kurz vor dem Ausfall steht, und daher eine dringende Datensicherung und Laufwerksersetzung erforderlich ist.

SMART, das für Self Monitoring Analysis and Reporting Technology System steht, ist ein Mechanismus zum Melden von Festplattenzustands- oder Festplattenproblemen an das Betriebssystem und der SMART-Status kann Sie darüber informieren, wenn ein Laufwerk fehlerhaft ist oder einen anderen schwerwiegenden Fehler auf der tatsächlichen Festplatten-Hardware hat Dies zeigt deutlich, dass es an der Zeit ist, dringend alle wichtigen Daten zu sichern und dann das fehlerhafte Laufwerk zu ersetzen.

Wie Sie sich vorstellen können, ist der SMART-Status einer Festplatte sehr wichtig, und wenn Sie wissen möchten, ob eine Festplatte ausfallen wird, ist die Überprüfung des SMART-Status möglicherweise eine der einfachsten und einfachsten Möglichkeiten, dies zu erkennen.

So prüfen Sie den SMART-Status von Festplattenlaufwerken unter Mac OS

Dieser Trick funktioniert bei allen modernen Versionen von MacOS und Mac OS System mit dem Festplatten-Dienstprogramm gleich. So funktioniert das:

  1. Öffnen Sie das „Festplatten-Dienstprogramm“ auf dem Mac, das Festplatten-Dienstprogramm befindet sich im Ordner / Programme / Dienstprogramme /
  2. So überprüfen Sie den SMART-Status von Mac-Festplattenlaufwerken mit dem Festplatten-Dienstprogramm

  3. Wählen Sie die Festplatte aus der Liste auf der linken Seite des Festplatten-Dienstprogramms (wählen Sie die tatsächliche Hauptfestplatte, keine Partition) *
  4. Suchen Sie nach der „S.M.A.R.T. Status „der Festplatteninformationen im Festplatten-Dienstprogramm
    • Wenn der SMART Status „Verified“ lautet, ist das Laufwerk in gutem Zustand
    • Wenn S.M.A.R.T. Status sagt „Failing“ der Antrieb muss dringend gesichert und ersetzt werden **
    • Wenn eine Meldung angezeigt wird, dass der Datenträger einen schwerwiegenden Hardwarefehler oder ein schwerwiegendes Hardwareproblem aufweist, wird das Laufwerk auch bald ausfallen und muss so schnell wie möglich gesichert und ersetzt werden

    Überprüfen Sie den SMART-Status der Mac-Festplatte

  5. Beenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm, wenn Sie fertig sind

Ein SMART-Status von „Failing“ oder eine Hardwarefehlermeldung ist ein dringendes Problem, da das Festplattenlaufwerk bald nicht mehr vollständig funktioniert und zu einem dauerhaften Datenverlust führt.

Es ist eine gute Angewohnheit, einen Mac mit Time Machine oder einer anderen Backup-Option routinemäßig zu sichern, aber es ist besonders wichtig, sofort eine Sicherungskopie zu erstellen, wenn in der Festplatten-Dienstprogramm-App eine fehlgeschlagene Nachricht zu SMART Status oder einem anderen schwerwiegenden Fehler angezeigt wird.

Sie können auch Erste Hilfe ausführen und Laufwerke im Festplatten-Dienstprogramm auf dem Mac überprüfen und reparieren, aber Probleme, die durch das Festplatten-Dienstprogramm behoben werden können, sind fast nie SMART-Fehler oder andere Hardwareprobleme.

SMART Status meldet keine Fehler, aber der Datenträger hat ein Problem

Wenn Sie Probleme mit fremden Laufwerken haben, aber der SMART-Status als „Verified“ ohne Fehlermeldungen angezeigt wird, können Sie versuchen, die Festplatte mit dem Festplatten-Dienstprogramm im Wiederherstellungsmodus oder mit fsck im Einzelbenutzermodus oder im Wiederherstellungsmodus-Terminal zu überprüfen und zu reparieren .

Eine Routine zum Überprüfen, Überprüfen und Reparieren einer Festplatte sowie zum Sichern des Macs sind gute allgemeine Mac-Wartungstipps, die trotzdem beachtet werden sollten.

Hilfe, ich kann meine Festplatte / Festplatte im Festplatten-Dienstprogramm überhaupt nicht sehen!

Wenn die Festplatte oder das Laufwerk nicht im Festplatten-Dienstprogramm angezeigt wird und Sie das Festplatten-Dienstprogramm von einem anderen Volume oder Startlaufwerk aus betrachten, deutet dies auf Folgendes hin: Das Laufwerk ist bereits fehlgeschlagen und schlägt in regelmäßigen Abständen fehl vollkommen fehlschlagen, oder im besten Fall ist die Platte irgendwie physikalisch nicht verbunden (sehr unwahrscheinlich, aber vage möglich, dass eine interne Verbindung gelöst wurde).

Beachten Sie, dass nicht alle externen Laufwerke und externen Festplattengehäuse Unterstützung für den SMART-Status bieten. Einige Datenträger melden daher möglicherweise keine SMART-Informationen oder SMART-Informationen.

* Die tatsächlichen Laufwerke haben normalerweise einen Namen, der mit dem Hersteller der Festplatte selbst zusammenhängt. Für das Beispiel wäre „APPLE SSD SM0512G Media“ das Laufwerk, während „Macintosh HD“ eine Partition auf diesem Laufwerk wäre. Daher sollten Sie die Option „APPLE SSD SM0512G“ anstelle einer Partition wählen.

** Der einfachste Weg, eine Mac-Festplatte zu sichern, ist mit Time Machine. Es ist absolut wichtig, eine fehlerhafte Festplatte zu sichern, da dies zu einem dauerhaften Datenverlust führen kann. Wenn Sie nicht sicher sind, was zu tun ist, wenden Sie sich an ein autorisiertes Apple Support Center oder an den offiziellen Apple Support. Ein fehlerhafter Datenträger ist ein Hardwareproblem und zeigt an, dass das Laufwerk selbst durch einen neuen Datenträger ersetzt werden muss.

Kennen Sie weitere hilfreiche Tipps zum Überprüfen des SMART-Status oder zum Untersuchen von Festplattenproblemen oder zum Überprüfen eines bevorstehenden Festplattenfehlers in Mac OS? Teilen Sie Ihre eigenen Tools, Tipps und Erfahrungen in den Kommentaren unten!

Like this post? Please share to your friends: