Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

So prüfen Sie den iCloud Activation Lock-Status eines iPhone, iPad oder iPod touch

iCloud Activation Lock ist eine großartige Funktion, mit der Besitzer ein iPhone, iPad oder iPod touch sperren und verhindern können, dass es benutzt wird, wenn ein Gerät verlegt, gestohlen oder verloren gegangen ist. Dies ist Teil des Feature-Pakets „Find My iPhone“. Es ist eine sehr willkommene Ergänzung für iDevice-Besitzer. Natürlich ist die andere Seite von iCloud Activation Lock, dass sie den Wiederverkaufsmarkt von iOS-Geräten beeinträchtigen kann, da für ein Gerät, das gesperrt wurde, die beigefügte Apple ID eingegeben werden muss, um die Sperre wieder zu verwenden.

Um zu vermeiden, dass Sie ein gebrauchtes iPhone, iPad oder einen iPod touch mit aktivierter Aktivierungssperre erwerben, sollten Sie sich die Zeit nehmen, die Geräte-IMEI oder die Seriennummer zu überprüfen, um festzustellen, welcher iCloud Lock-Status vorliegt. Dies ist ziemlich einfach und Sie benötigen nicht einmal eine Apple ID oder ein Login, um Geräte auf die Aktivierungssperre zu überprüfen.

Überprüfen des iCloud Activation Lock-Status eines iPhone, iPad oder iPod touch

Dies wird Ihnen schnell sagen, ob ein Gerät iCloud gesperrt ist oder nicht:

  1. Holen Sie sich die Seriennummer oder IMEI vom iPhone, iPad oder iPod touch – entweder funktioniert
  2. Besuchen Sie die offizielle Apple-Website, um den iCloud-Status des Geräts zu überprüfen
  3. Geben Sie die IMEI- oder Seriennummer ein, geben Sie den entsprechenden CAPTCHA-Code ein und klicken Sie auf „Weiter“, um das Ergebnis zu sehen. Es wird einer der folgenden sein:
  4. Geben Sie die Geräteinformationen ein, um die iCloud-Aktivierungssperre zu überprüfen

    • Aktivierungssperre: ON – dies bedeutet, dass die aktuelle Benutzer-Apple ID angemeldet sein muss, bevor ein anderer Benutzer das Gerät aktivieren und verwenden kann
    • Aktivierungssperre: AUS – dies bedeutet, dass jeder Benutzer das Gerät benutzen kann, indem er eine neue Apple ID eingibt und das Gerät einrichtet

    Status der iCloud-Aktivierungssperre auf einem iPhone

Wenn Sie ein gebrauchtes iPhone kaufen, sollten Sie immer den Aktivierungssperrstatus überprüfen, bevor Sie den Verkauf abschließen, damit Sie nicht mit einem gesperrten und nutzlosen Gerät enden.

Denken Sie daran, dass Sie, wenn das Gerät gesperrt ist, die Apple ID-Zugangsdaten durch den Vorbesitzer eingeben müssen, um das iPhone, iPad oder iPod touch zu aktivieren, und das Gerät dann manuell aus dem Apple ID-Konto ausloggen von iCloud, Find My iPhone ausschalten und dann auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Sie können den vorherigen Besitzer auch die Aktivierungssperre über iCloud remote deaktivieren lassen. Dies kann von jedem beliebigen Ort aus geschehen, außerdem muss die Apple ID angemeldet sein.

Wenn aus irgendeinem Grund Sie oder der vorherige Besitzer das Gerät nicht entsperren können, weil Sie das Passwort oder die verwendete E-Mail-Adresse vergessen haben, können Sie den Anweisungen folgen, um eine vergessene Apple ID-Anmeldung wiederherzustellen.

Like this post? Please share to your friends: