Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So prüfen Sie den Flashback-Trojaner in Mac OS X

Update: Apple hat ein Java-Software-Update veröffentlicht, das die Fähigkeit zur automatischen Erkennung und zum Entfernen von Flashbacks enthält. Gehen Sie im Apple-Menü zu „Software Update“, um das Update herunterzuladen und den Trojaner automatisch zu entfernen, wenn Sie ihn auf Ihrem Mac haben.

Trojaner und Viren sind in der Regel etwas, worüber sich Mac-Benutzer nicht kümmern müssen, aber es gibt eine Menge Hektik über den sogenannten Flashback-Trojaner, der weltweit mehrere hunderttausend Macs infiziert hat. Der Trojaner profitiert von einer Sicherheitslücke in einer älteren Version von Java, mit der Malware heruntergeladen werden kann. „“ Wie wir gestern auf Twitter erwähnt haben, wurde die Sicherheitslücke bereits von Apple gepatcht und Sie haben die neueste Version von Java nicht heruntergeladen Für OS X solltest du das jetzt tun. Rufen Sie Software Update auf und installieren Sie Java für OS X Lion 2012-001 oder Java für Mac OS X 10.6 Update 7, abhängig von Ihrer Mac OS-Version. Das verhindert, dass zukünftige Infektionen auftreten, aber Sie sollten auch überprüfen, ob ein Mac infiziert ist.

Wir haben noch keinen einzigen Fall der Flashback-Infektion auf einem Mac gehört oder gesehen, aber aus Gründen der optimalen Sicherheit werden wir behandeln, wie man schnell überprüft, ob ein Mac vom Flashback-Trojaner betroffen ist:

  • Starten Sie das Terminal (in / Applications / Utilities /) und geben Sie folgende Befehle ein:
  • Standardwerte lesen /Applications/Safari.app/Contents/Info LSEnvironment

  • Wenn Sie eine Nachricht wie „“ als bisher so gut, keine Infektion sehen, fahren Sie mit dem nächsten Standard-Schreibbefehl fort, um weitere Informationen zu erhalten:
  • Standardwerte lesen ~ / .MacOSX / environment DYLD_INSERT_LIBRARIES

  • Wenn Sie eine ähnliche Meldung wie „“ sehen, ist der Mac NICHT infiziert.

Was, wenn Sie im Terminal etwas anderes sehen? Wenn die Standard-Lesebefehle tatsächliche Werte und nicht die Antwort „nicht vorhanden“ anzeigen, haben Sie möglicherweise den Trojaner, obwohl dies äußerst selten vorkommt. Falls Sie auf einen Mac stoßen, auf dem das Problem auftritt, befolgen Sie die Anleitung auf f-secure, um den Flashback-Trojaner zu entfernen. Es ist nur eine Frage des Kopierens und Einfügens einiger Befehle in das Terminal.

Alles in allem ist das nichts, worüber man sich aufregt, aber es dient als eine weitere Erinnerung, warum es wichtig ist, die Systemsoftware als Teil einer allgemeinen Wartungsroutine zu aktualisieren. Wenn Sie zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen und vorbeugende Maßnahmen treffen möchten, sollten Sie unseren Artikel über einfache Tipps zur Vermeidung von Mac-Virusinfektionen, Malware und Trojanern nicht verpassen.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac