Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So löschen Sie Safari-Lese-Liste Offline-Cache auf dem iPhone, iPad

Die Safari-Leseliste ist eine nette Funktion und ermöglicht das Speichern von Webseiten in Safari zum späteren Lesen, auch wenn das iPhone oder iPad offline ist. Dies geschieht durch Zwischenspeichern der Webseite in die Safari-Leseliste, die dann lokal auf dem iOS-Gerät gespeichert wird. Wenn Sie die Safari-Leseliste häufig verwenden, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass der Cache für die Safari-Leseliste auf einem iOS-Gerät ziemlich viel Speicherplatz auf lokaler Ebene belegen kann, was auf einem Gerät zu spüren ist, auf dem sonst der verfügbare Speicherplatz knapp wird. Daher sollten Sie sich die Zeit nehmen, den Cache aus der Safari-Leseliste auf einem iPhone, iPad oder iPod touch zu löschen.

Beachten Sie, dass sich der Cache der Safari-Offline-Leseliste vollständig vom generischen Safari-Browser-Cache unterscheidet, der in iOS separat mit diesem Trick deaktiviert wird.

So löschen Sie den Safari-Offline-Lese-Listen-Cache auf iOS

  1. Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und gehen Sie zu „Allgemein“ und dann zu „Storage“ / „Storage & iCloud Usage“
  2. Wählen Sie die Option „Speicher verwalten“ unterhalb des Speicherbereichs (für lokales Gerät, nicht iCloud)
  3. Suchen Sie „Safari“ in der Liste der Apps und tippen Sie darauf
  4. Wischen Sie mit der linken Maustaste über den Bereich „Offline-Leseliste“, um eine Schaltfläche „Löschen“ anzuzeigen, und tippen Sie darauf, um den Safari-Offline-Leselisten-Cache vom Gerät zu löschen
  5. Offline-Safari-Lese-Liste-Cache-iOS löschen

Warten Sie einen Moment oder so, und Sie werden feststellen, dass unabhängig von der Größe der Offline-Leseliste nach dem Löschen schnell nichts mehr geht.

Cleared Safari Reading Listet den Offline-Cache auf

Beachten Sie, dass beim Löschen der Offline-Caches die Leseliste selbst nicht geändert wird, sondern dass nur die lokalen Caches entfernt werden. Das bedeutet, wenn Sie die Artikel in der Leseliste wieder offline lesen möchten, müssen Sie sie über die Safari-Leseliste neu laden und sie erneut cachen lassen, obwohl die Verwendung von Safari Reader von einigen Benutzern bevorzugt wird.

Wenn Sie die Safari-Leseliste nicht verwenden, werden Sie nichts davon verpassen und Sie haben möglicherweise keinen lokalen Cache, der trotzdem in Safari gespeichert ist. Auch dies ist ein separater Prozess zum Löschen des allgemeinen Safari-Browserverlaufs und -caches von iOS, der über Safari-Einstellungen statt über allgemeine Einstellungen erfolgt.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac