Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: [email protected]

So löschen Sie Android und setzen es auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Sie ein Android-Telefon oder -Tablet verwenden, das nicht mehr verwendet wird und Staub sammelt, ist es oft eine gute Idee, es zu verkaufen oder einem neuen Besitzer zu geben. Bevor Sie das tun, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit alle persönlichen Daten auf dem Telefon löschen, indem Sie das Android auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dies wird häufig von denen getroffen, die beide Plattformen verwenden, aber auch für diejenigen, die von Android auf ein iPhone wechseln.

Wahrscheinlich möchten Sie Ihre Bilder, Kontakte und andere wichtige Daten von Android kopieren, wenn Sie dies noch nicht getan haben, insbesondere wenn Sie auf ein iPhone migrieren. Das Verschieben von Kontakten von Android auf ein iPhone ist mit dieser Methode sehr einfach. Wenn Sie jedoch sowohl iOS- als auch Android-Plattformen jonglieren möchten, sollten Sie stattdessen Google Sync verwenden. Ähnlich wie das Zurücksetzen eines iPhones auf die Werkseinstellungen, sobald das Android gelöscht und zurückgesetzt wurde, startet es wieder in einem Setup-Prozess, der für einen neuen Besitzer oder eine neue Konfiguration bereit ist.

Das Löschen aller Daten von einem Android-Telefon ist ziemlich einfach und der Prozess ist im Allgemeinen derselbe, unabhängig davon, welche Version der Android-Software das Telefon ausführt, obwohl es leichte Abweichungen in den Menüoptionen gibt, die Sie auswählen müssen. Dies funktioniert auf fast allen Android-Smartphones und -Tablets, einschließlich der Nexus- und Galaxy-Serien.

Löschen und Zurücksetzen eines Android auf die Werkseinstellungen

Dadurch wird alles vom Android-Telefon oder Tablet gelöscht. In den neuesten Versionen von Android (wie ein Nexus 5), tun Sie einfach Folgendes:

  1. Öffne die Einstellungen App und gehe zu „Backup & Reset“
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Factory data reset“, um den Datenentfernungsprozess zu starten. Sie müssen möglicherweise Ihr Passwort eingeben, um fortzufahren, wenn das Android geschützt ist
  3. Bestätigen Sie, dass Sie alles aus dem Android löschen möchten, indem Sie „Alles löschen“ wählen
  4. Factory Reset Android und löschen Sie alle Daten

Das Android-Gerät wird ausgeschaltet und neu gestartet. Wenn der Bildschirm wieder eingeschaltet wird, wird ein kleiner Fortschrittsbalken angezeigt. Anschließend startet das Telefon erneut und startet ein frisch formatiertes Android-Telefon, ohne dass persönliche Daten auf dem Gerät gespeichert sind.

Setzen Sie ein älteres Android-Telefon auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurück

Bei einigen Android-Telefonen ist möglicherweise die Option zum Löschen und Zurücksetzen von Daten in einem anderen Menüelement gespeichert, ansonsten ist der Vorgang jedoch identisch. Dies sollte bei Android 4 für viele HTC- und Samsung-Handys der Fall sein, die etwas älter sind:

  1. Öffnen Sie die App Einstellungen auf dem Android-Telefon
  2. Gehen Sie unter Geräteeinstellungen zu „Storage“ (im Gegensatz zu Backup & Reset)
  3. Wählen Sie „Werkseinstellungen zurücksetzen – Löscht alle Daten im Telefon“
  4. Bestätigen Sie, dass Sie alles auf dem Android-Telefon löschen möchten

Setzen Sie Android auf die Werkseinstellungen zurück und löschen Sie alle Daten von Android

Egal, welche Methode Sie zum Formatieren des Android-Telefons oder -Tablet verwenden, das Gerät wird neu gestartet und Android möchte den Einrichtungsvorgang sofort starten. Wenn Sie also das Telefon an jemand anderen weitergeben oder es verkaufen, können Sie das tun Sie möchten vermeiden, dass die Einrichtungsprozedur gestartet wird, und den neuen Besitzer einfach in diesem neuen Setup-Bildschirm übergeben.

Unabhängig davon, ob das Android-Telefon externen Speicher über eine SD-Karte verwendet, möchten Sie diese Speicherkarte möglicherweise löschen oder sogar entfernen, wenn Sie dort personenbezogene Daten gespeichert haben.

Like this post? Please share to your friends: