Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So listen Sie jeden Terminalbefehl unter Mac OS auf

Wollten Sie schon immer wissen, was jeder einzelne Terminalbefehl auf einem Mac war? Sie können jeden verfügbaren Terminalbefehl auflisten, indem Sie zur Befehlszeile wechseln. Was Sie sehen werden, ist eine umfangreiche Liste von Terminalbefehlen mit mehr als 1400 möglichen Befehlen zur Untersuchung und Verwendung, von denen viele entweder hilfreich oder leistungsstark sind, wie wir es regelmäßig in unseren Befehlszeilenhandbüchern behandeln. Natürlich sind viele der aufgelisteten Befehle für den durchschnittlichen Benutzer nicht relevant, aber es kann immer noch hilfreich sein, durch die Liste zu navigieren und jeden Befehl und seinen jeweiligen Zweck zu untersuchen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie jeden einzelnen auf einem Mac verfügbaren Terminalkommando auflisten und wie Sie Erklärungen und Details zu jedem einzelnen angezeigten Befehl erhalten.

So zeigen Sie jeden Terminalbefehl an, der unter Mac OS verfügbar ist

Dieser Trick deckt jeden einzelnen Terminalbefehl auf, der für Mac OS und Mac OS X verfügbar ist. Er funktioniert in allen Versionen der Mac OS X-Systemsoftware, solange Sie die Bash-Shell verwenden, die in allen modernen Versionen standardmäßig verwendet wird.

  1. Öffne die Terminal App in / Programme / Dienstprogramme /
  2. Bei einer neuen Bash-Eingabeaufforderung drücken Sie zweimal die Esc-Taste
  3. Sie sehen eine Nachricht mit dem Hinweis „Alle 1460 Möglichkeiten anzeigen? (y oder n) „Geben Sie“ y „ein, um die Anzeige aller verfügbaren Befehle zu starten
  4. Auflisten aller möglichen Terminalkommandos auf dem Mac

  5. Drücken Sie die Eingabetaste, um durch die riesige Liste der verfügbaren Befehle zu blättern
  6. Zeigt alle Terminalbefehle auf dem Mac an

  7. Drücken Sie die Taste „Löschen“ oder die Rücktaste, um die Befehlsliste zu schließen, wenn Sie fertig sind

Sie werden eine wirklich erschöpfende Liste der verfügbaren Befehle sehen, von denen einige fortgeschrittene Benutzer und viele Befehle kennen, die selbst Pro-Benutzer wahrscheinlich noch nie gesehen oder benutzt haben.

Natürlich fragen Sie sich jetzt wahrscheinlich, was jeder Befehl tun könnte oder wie Sie herausfinden können, was die angezeigten Befehle tun. Das ist auch einfach.

Informationen und Erklärungen für jeden Terminalbefehl erhalten

Sie können leicht Informationen und Erklärungen zu den angezeigten Befehlen abrufen, indem Sie den praktischen Manpage-Trick verwenden, der ein Handbuch für den ausgewählten Befehl in ein neues Terminalfenster startet. So funktioniert es im Kontext der all inclusive-Befehlsliste unter Mac OS:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Befehl, den Sie untersuchen und erläutern möchten
  2. Wähle „Manpage öffnen“
  3. Zeigt Informationen zu einem bestimmten Terminal-Befehl an

  4. Die Handbuchseite für den ausgewählten Befehl wird in einem neuen Terminalfenster geöffnet, um den Befehl zu erläutern
  5. Man-Seite erklärt den Terminal-Befehl

Sie können auch das „Hilfe“ -Menü der Terminal-App verwenden, um schnell manuelle Seiten aufzurufen, indem Sie dort nach einem bestimmten Befehl suchen. Wenn Sie verwandte Befehle oder zugehörige Anweisungen suchen möchten, können Sie mit diesem Trick außerdem manuelle Seiten nach Übereinstimmungen durchsuchen, die ein bestimmtes Schlüsselwort oder einen bestimmten Befehl enthalten.

Die Befehlszeile enthält buchstäblich Tausende von Befehlen, die Sie verwenden können. Wenn Sie etwas über bestimmte Terminaltricks erfahren möchten, lesen Sie unbedingt die Befehlszeilen-Posts durch.

Like this post? Please share to your friends:
DeBookMac