Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So fügen Sie iCloud Drive zum Andocken auf dem Mac hinzu

iCloud Drive ermöglicht den einfachen Cloud-Zugriff und die Speicherung von Daten von Mac- und iOS-Geräten, sodass die Möglichkeit, über das Dock schnell zu iCloud Drive zu gelangen, für viele Mac-Benutzer sehr praktisch ist.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, von einem Mac aus auf iCloud Drive zuzugreifen. Eine der schnellsten Möglichkeiten, auf iCloud Drive zuzugreifen, besteht darin, es in das Dock von Mac OS zu verschieben, ähnlich wie es viele iPad- und iPhone-Benutzer in iOS tun. Unter Mac OS sieht das auf den ersten Blick nicht so aus, aber wenn Sie ein bisschen im Mac-Dateisystem herumstöbern, können Sie das iCloud Drive-Symbol in das Dock stellen, um von überall aus Zugriff darauf zu haben.

So fügen Sie iCloud Drive zum Dock von Mac OS hinzu

Um iCloud Drive in das Dock von Mac OS zu bringen, müssen Sie auf einen Systemordner zugreifen und diesen als Verknüpfung zum Hinzufügen zum Dock verwenden. Das klingt wahrscheinlich komplexer als es ist, denn hier ist alles, was Sie tun müssen:

  1. Gehe zum Finder von Mac OS, dann öffne das „Gehe zu“ Menü und wähle „Gehe zu Ordner“
  2. Geben Sie den folgenden Pfad genau ein und drücken Sie Return:
  3. /System/Library/CoreServices/Finder.app/Contents/Applications/
    Gehe zu Ordner, um auf den iCloud Drive-Ordner zuzugreifen

  4. Suchen Sie in diesem Verzeichnis nach der Anwendung „iCloud Drive.app“, ziehen Sie sie dann in das Dock auf dem Mac, auf dem sich iCloud Drive befinden soll
  5. Ziehen Sie iCloud Drive auf das Dock auf dem Mac

Jetzt können Sie direkt auf das iCloud Drive-Symbol im Mac-Dock klicken, um es sofort zu öffnen.

iCloud Drive im Dock auf dem Mac

Mit dem schnellen Dock-Zugriff ist es schneller denn je, auf Ihre iCloud Drive-Dateien zuzugreifen und auch Dateien auf iCloud Drive auf dem Mac zu kopieren oder sie dorthin zu verschieben.

Natürlich können Sie iCloud Drive immer über die Seitenleiste des Finder-Fensters oder auch über das Go-Menü aufrufen. Die Platzierung im Dock bietet jedoch den zusätzlichen Vorteil, dass Sie von überall und von jeder anderen Anwendung aus zugreifen können, ohne zum Finder zurückkehren zu müssen zuerst.

Für einen kurzen Überblick: iCloud Drive wird auf dem Mac weiterhin als iCloud Drive bezeichnet, wurde aber in iOS jetzt als „Dateien“ umbenannt, wobei iCloud Drive ein Ort innerhalb der App „Dateien“ in der iOS-Welt ist. Jetzt ist die Files-App in iOS immer sichtbar, während vorher iCloud Drive auf dem iOS-Home-Bildschirm sichtbar gemacht werden musste, ähnlich wie es auf dem Mac auch standardmäßig versteckt war. Wenn Sie jedoch über die App „Dateien“ auf einem iPhone oder iPad auf iCloud Drive auf dem Mac oder iCloud Drive zugreifen, ist der Inhalt der Datei identisch.

Wenn Ihnen das Spaß macht, würden Sie wahrscheinlich andere iCloud Drive-Tipps zu schätzen wissen, also schauen Sie sie sich an.

Like this post? Please share to your friends: