Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So finden Sie eine Festplatten-ID und einen Geräteknoten in der Mac OS X-Befehlszeile

Wenn Sie die Datenträger-ID oder den Datenträger-Knoten-Bezeichner (wie / dev / disk0s2) eines Volumes suchen müssen, das aus dem einen oder anderen Grund an einen Mac angeschlossen ist, können Sie diese Informationen am einfachsten mit dem Dienstprogramm diskutil von der Befehlszeile abrufen.

Einen Disk-ID-Knoten in Mac OS finden

Öffnen Sie das Terminal, um es zu starten, suchen Sie in / Applications / Utilities / und geben Sie die folgende Syntaxbefehlszeichenfolge ein:

Discutil-Liste

Dieser Befehl listet alle gemounteten Volumes und ihre jeweiligen Partitionen auf, wie wir zuvor besprochen haben, aber zu diesem Zweck verwenden wir sie speziell, um die Disk ID oder IDENTIFIER eines Volumes zu finden. Suchen Sie daher den Namen des fraglichen Datenträgervolumes und suchen Sie dann unter dem Abschnitt „IDENTIFIER“ nach der Datenträger-ID, die auf der rechten Seite des Terminalberichts angezeigt wird:

diskutil list und finde ID-ID-Informationen auf dem Mac

Da dieser Befehl alle Datenträger und ihre Datenträgerkennungen ausgibt, kann er unnötige Informationen bereitstellen. Wenn Sie nicht durch die Liste gehen wollen oder wenn Sie den Laufwerksnamen des Laufwerks kennen, für das Sie die Laufwerks-ID direkt finden möchten, können Sie eine Variation des Befehls diskutil verwenden, um die Besonderheiten sofort zu erhalten:

diskutil info „Macintosh HD“ | grep Knoten

Dies kann etwas wie folgt zurückgeben:
$ diskutil info „Macintosh HD“ | grep Knoten
Geräteknoten: / dev / disk1

Dabei ist „/ dev / disk1“ die fragliche Knoten-ID.

Sie können es auch etwas erweitern, was bei der Bestimmung des gesuchten Volumes hilfreich sein kann:

$ diskutil info „Macintosh HD“ | grep Gerät
Geräte-ID: disk1
Geräteknoten: / dev / disk1
Name des Geräts / Mediums: Macintosh HD
Geräteblockgröße: 512 Bytes
Gerätestandort: Intern

Dies zeigt an, wo sich der Gerätestandort befindet, dh ob es sich um ein internes oder ein externes Laufwerk handelt, wodurch ein Volume eingeschränkt werden kann, wenn viele Festplatten oder Speicherdienstprogramme an einen Mac angeschlossen sind.

Der Befehl diskutil ist sehr mächtig und hat viele Verwendungsmöglichkeiten für den Mac-Benutzer, dem es nichts ausmacht, innerhalb der Befehlszeile zu navigieren. Ja, es ist ein bisschen fortgeschritten, aber angesichts seines Potenzials und seiner Macht ist es manchmal die einzige Möglichkeit, bestimmte Arten von Informationen schnell in MacOS und Mac OS X zu bekommen.

Like this post? Please share to your friends: