Wichtige Information: Alle Texte auf dieser Website wurden aus unterschiedlichen Sprachen übersetzt. Bitte entschuldigen Sie die Qualität – diese kann niedriger sein als üblich. Grüße, Website-Administration. E-mail: info@debookmac.com

So entfernen Sie Dienste aus dem Kontextmenü in Mac OS X

Das Menü

Die genauen Dienste, die auf jedem Mac angezeigt werden, können ziemlich unterschiedlich sein, abhängig von den vom Benutzer erstellten Diensten oder den von den Apps installierten, und obwohl sie oft unglaublich nützlich sind, sind einige einfach nicht notwendig und Sie möchten sie lieber weg haben. Ob das daran liegt, dass ihre Verwendung situationsbedingt ist, das Menü „Dienste“ nur mit viel zu vielen Dingen überladen ist, oder wenn Sie nur etwas darin haben, dass Sie nicht mehr in diesem Kontextmenü mit der rechten Maustaste angezeigt werden möchten, das werden wir tun konzentriere dich hier auf; Entfernen von Elementen aus dieser Liste

Entfernen von Diensten aus den Kontextmenüs

Um es klar zu sagen, entfernt dies Elemente, löscht jedoch nicht den Dienst selbst, was bedeutet, dass Sie leicht zurückgehen und sie wieder aktivieren können, wenn Sie sich dazu entschließen, dies umzukehren und einen oder zwei Dienste wieder zurück zu wollen.

  • Suchen Sie den genauen Namen des zu entfernenden Dienstes, indem Sie das Kontextmenü aus dem Finder aufrufen. In diesem Beispiel klicken wir mit der rechten Maustaste auf eine Datei und möchten die Option „Kontaktblatt erstellen“ aus der Menüliste entfernen
  • Öffnen Sie die Systemeinstellungen, finden Sie im  Apple-Menü, und wählen Sie „Tastatur“ aus den Optionen des Einstellungsfensters
  • Wählen Sie die Registerkarte „Tastaturkürzel“ und klicken Sie dann auf der linken Seite auf die Option „Dienste“
  • Navigieren Sie durch diese Liste, um den genauen Namen des Dienstes zu finden, den Sie im ersten Schritt gefunden haben, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen daneben

Die Änderungen sind sofort im Finder sichtbar. Wenn Sie weitere Elemente aus dem Menü entfernen möchten, wiederholen Sie einfach die Aktion und deaktivieren Sie sie gegebenenfalls für andere Dienste. Wenn Sie fertig sind, beenden Sie die Systemeinstellungen.

Deaktivieren Sie Objekte, um sie aus dem Kontextmenü der Dienste in Mac OS X zu entfernen

Für diese spezifische Walkthrough ist hier eine Vorschau des Services-Menüs mit der Option „Kontaktblatt erstellen“ weiterhin sichtbar:

Bereinigen Sie das Kontextmenü für Dienste in Mac OS X

(Übrigens, wenn Sie diesen Kontaktformular-Dienst selbst hinzufügen möchten, ist dies für Fotografen und Designer sehr hilfreich.)

Hier ist das after, mit diesem Item fehlt im Services-Menü, nachdem es deaktiviert wurde:

Das Menü

Beachten Sie, dass das erweiterte Untermenü „Services“ ebenfalls zu einem Teil des allgemeinen Rechtsklickmenüs hinzugefügt wurde, da es unter 5 Elemente fiel. Das liegt daran, dass der Abschnitt „Services“ zu einem eigenen dedizierten Untermenü wird, wenn mehr als vier Elemente oder Serviceoptionen für eine bestimmte Datei, einen bestimmten Dateityp oder einen bestimmten Ordner verfügbar sind. Mit weniger als fünf Elementen fügt sich das Menü Services in das allgemeine Kontextmenü ein OS X.

Wenn Sie befürchten, dass Sie versehentlich viele Dienste aktiviert oder deaktiviert haben, können Sie auf die Schaltfläche „Standardeinstellungen wiederherstellen“ klicken, um die in Mac OS X und den Kontextmenüs standardmäßig angezeigten Optionen wiederherzustellen, wenn Sie jedoch Apps von Drittanbietern installiert haben Sie werden feststellen, dass Sie die Dienste für diese Apps erneut einzeln aktivieren müssen.

Natürlich geht das in beide Richtungen, und Sie können auch in den Dienstoptionen von Tastaturkurzbefehlen sortieren, um weitere Optionen zu diesen Kontextmenüs hinzuzufügen. Auf diese Weise können viele optionale Funktionen aktiviert werden, von Optimierungen über Dateisystem und Verwaltung bis hin zu den hervorragenden Videoumwandlungstools, die in OS X enthalten sind.

Apropos Kontextmenü in OS X, wenn Sie im Abschnitt „Öffnen mit“ viele doppelte App-Einträge finden, können Sie diese einfach mit einem anderen Trick entfernen, der das Menü aktualisiert und nur einzelne Vorkommen von Apps erzwingt erscheint dort. Kombinieren Sie diese beiden Optimierungen und Sie können das Kontextmenüsystem und die dort angezeigten Elemente erheblich vereinfachen und bereinigen.

Einige App / Artikel sind nicht in der Liste der Dienste, aber sie erscheinen im Menü, wo ist es?

In seltenen Fällen wird ein Element oder eine App in den Systemeinstellungen nicht in der Liste Dienste gefunden und stattdessen in einem OS X-Systembibliotheksverzeichnis abgelegt. Dies wird mit den neuesten Versionen von Mac OS X immer unüblicher. Wenn Sie jedoch festgestellt haben, dass eine App oder ein Element im Kontextmenü trotz aller Bemühungen, die Menüs davon zu entfernen, bestehen bleiben, überprüfen Sie in diesem Verzeichnis:

/ Bibliothek / Kontextmenüs /

Dies gilt insbesondere für ältere Versionen von OS X, und in den meisten modernen Versionen wird dieses Verzeichnis normalerweise leer sein. Wenn Sie dort hingehen und den gesuchten Service oder die App nicht finden, geben Sie dem Menü Dienste einen zweiten Blick.

Like this post? Please share to your friends: